Promotion Große Freiheit leicht gemacht

CIVD

Der Sonne hinterher und stehen bleiben, wo es schön ist. Caravaningurlaub beginnt wirklich schon bei der Anreise. Denn für Pausen oder spontane Übernachtungen ist alles an Bord: Die Küche, das Bad und das Bett. Das Ambiente entspricht dabei den Vorlieben seiner Nutzer: Von klein und praktisch bis groß und luxuriös. Die Vielfalt der Vorlieben erklärt die Vielfalt der Caravans und Reisemobile. Es gibt kompakte Campingbusse, luxuriöse Mobile, leichte Touringcaravans, großzügige Familiencaravans und viele mehr. Die Mehrheit lässt sich mit der „normalen“ PKW-Fahrerlaubnis (Klasse B) bewegen.

CIVD
Caravan und Reisemobil unterscheiden sich in der Nutzung: Caravans werden vom PKW gezogen. Reisemobile haben einen Motor. Caravans sind eher für Aufenthalte auf Campingplätzen ideal. Das separate Zugfahrzeug steht dort jederzeit für Ausflüge bereit. Die autarken Reisemobile machen Rundreisen auch außerhalb von Campingplätzen zum Vergnügen.

Der leichteste Zugang für Caravaning-Einsteiger ist die Miete. Einfach das passende Fahrzeug für ein paar Tage ausprobieren und die eigene Caravaning-Tauglichkeit testen. Sowohl große Ketten als auch der nächste Fachhändler halten eine breite Auswahl an Freizeitfahrzeugen bereit.

Lassen Sie sich inspirieren für Ihr nächstes Caravaning-Abenteuer. Hier finden Sie alles über die Faszination Caravaning – von der richtigen Fahrzeugwahl über Reiseberichte bis zu Tipps und Checklisten. Jetzt informieren unter caravaning-info.de.

Die Freizeitfahrzeugmesse CARAVAN SALON DÜSSELDORF bietet vom 25. August bis zum 02. September die weltweit größte Auswahl an Reisemobilen und Caravans weltweit. Jetzt entdecken