Kulturreise Die interessantesten Ausflugsziele bei Barcelona

Erleben Sie mehr als nur die katalanische Hauptstadt Barcelona. Erkunden Sie mit Bahn und Auto die Umgebung der Provinz Barcelona und das spanische Erbe.
Llobergat

Die katalanische Stadt Barcelona hält eine Vielzahl an interessanten Sehenswürdigkeiten bereit, die Touristen aus Europa und aller Welt jedes Jahr aufs Neue faszinieren. Doch auch außerhalb der Stadt gibt es einiges zu entdecken: Erleben Sie das katalanische Erbe der Provinz Barcelonas mit unseren Ausflug-Tipps für das Umland der Stadt. 

Ausflugsziele in der Übersicht:

Sitges

Das 25.000 Einwohner-Städtchen ist etwa 35 Kilometer von Barcelona entfernt und liegt zwischen dem Naturschutzgebiet Parc Natural del Garraf und der Stadt Vilanova i la Geltrú. Durch die günstige Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz müssen Sie nicht zwingend einen Mietwagen nutzen, um Sitges zu besichtigen. Die Fahrt vom Hauptbahnhof Sants nach Sitges dauert mit dem Zug etwa 30 Minuten. Die Verbindung ist im 20-Minuten-Takt eingerichtet. Wer sich für die ca. 40-minütige Anfahrt mit dem Auto entscheidet, sollte über die Küstenstraße C-31 fahren - hier erwartet Sie ein toller Ausblick auf das türkisblaue Balearen-Meer.

Die Stadt Sitges

Die Stadt Sitges

Vor Ort erwartet Sie ein grandioser Sandstrand, der zum Flanieren, Baden und Sonne tanken einlädt. Auch die auf einem Felsen erbaute Kirche des Sankt Bartholomäus und des Santa Tekla ist ein Highlight der Stadt, das das Küstenbild prägt. Im Ortsinneren finden Sie so gut wie keine Bauten aus der Moderne. Vielmehr reihen sich hier Kleinode oder imposante Villen aus dem 20. Jahrhundert aneinander und lassen das Herz von Kunstliebhabern höher schlagen. Kleiner Tipp an alle Karnevalfans: in den Monaten Februar und März feiert das Örtchen bereits seit über einem Jahrhundert Karneval. Die spannendsten Feste sind „Rua de la Disbauxa“ (Parade des Auschweifens) am Sonntagabend und die „Rua de l’Extermini“ (Parade des Vernichtens) am Dienstagabend - besonders dann lohnt sich ein Ausflug in die Küstenstadt.

Castelldefels

Platja Pont del Petroli
Der Küstenort Castelldefels befindet sich etwa 20 Kilometer südwestlich von Barcelona und ist vor allem für die Burg Castell de Fels aus dem 16. und 17. Jahrhundert bekannt. Nach einigen Umbauten des Barons Manuel Girona lässt sich die Burg heute keinem eindeutigen Baustil mehr zuordnen. Aber genau das verleiht dem historischen Gebäude auch einen gewissen Charme. Die zuvor in der Burg integrierte Kapelle Santa Maria wurde kurzerhand von demselbigen Baron ins Stadtinnere verlegt und dort im Jahr 1920 erbaut. Später, zu Zeiten des spanischen Bürgerkriegs, wurde die kleine Kapelle im Burginneren als Gefängnis genutzt. Die noch heute zu sehenden Malereien der Gefangenen sind beeindruckend und in jedem Fall einen Besuch wert. Führungen durch die Burg finden samstags um 11.30 Uhr auf Spanisch/ Katalanisch und sonntags um 10.30 Uhr auf Englisch und um 12 Uhr auf Spanisch/Katalanisch statt. 

Adresse: Castell de Castelldefels, Avenida Manuel Girona, s/n, 08860 Castelldefels, Barcelona

Eine weitere Sehenswürdigkeit der Stadt ist der sehr ruhige und weniger touristisch besiedelte Sandstrand, der etwa 500 m vom Stadtkern entfernt liegt. Da Strand und Stadt durch die Küstenstraße getrennt sind, finden sich viele Hotels in unmittelbarer Strandnähe. Hier können Sie ungestört und in malerische Umgebung die spanische Sonne genießen.

Cripta Güell

Cripta Güell

Güell-Krypta

Eines der grundlegendsten Werke Antoni Gaudís ist die Kirche der Colonia Güell, eine Industrieansiedlung in Santa Coloma de Cervelló, die etwa 15 Kilometer von Barcelona entfernt liegt. Die Siedlung wurde 1890 von ihrem Eigentümer Eusebi Güell in Betrieb genommen und infolge der Wirtschaftskrise 1973 wieder stillgelegt. Sie gehörte in der damaligen Zeit zu einer der fortschrittlichsten Kolonien, da sie nicht nur Arbeits- sondern auch Wohnplatz mit einer Vielzahl an Bildungs- und Kulturangeboten vereinte. Heute können Sie die Gebäude sowie die Kirche selbst, die 2005 zum UNESCO Welterbe erklärt wurde und architektonisch gesehen zum Modernisme gehört, im Rahmen eines Tagesausflugs bestaunen. Mit dem Auto erreichen Sie die Krypta in ca. 45 Minuten. Bequemer reisen Sie mit der Bahn: Vom Hauptbahnhof in Barcelona können Sie mit dem Zug bis zur Güell-Krypta ohne Zwischenstopp durchfahren und während der Fahrt die Landschaft genießen. 

Sant Joan Despi 

Fans der Bruchmosaike kommen in dem kleinen Ort des Baix Llobregat voll auf ihre Kosten: Der Architekt Josep Maria Jujol hat Sant Joan Despi, das etwa in 20 Minuten mit dem Auto oder mit der Bahn von Barcelona-City aus zu erreichen ist, seinen künstlerischen Stempel aufgedrückt. Das ehemalige Rathaus, der Turm von Creu, der Turm Jujol, das Haus Cebrià und ein besonders prächtiges Kuppel-Gebäude in der Nähe des Hauptbahnhofs sind nur einige dieser bewundernswerten, modernistisch geprägten Bauwerke. Wir finden: die Besichtigung der Stadt ist ein lohnenswerter Tagesausflug, der Ihnen die Kunst des Modernisme und den katalanischen Flair etwas näher bringt. Kleiner Tipp für alle Fußballfans: Neben der sehenswerten Kunst ist auch die Ciutat Esportiva Joan Gamper, das 13,7 ha große Sportzentrum und Trainingslager des FC Barcelona in Sant Joan Despi beheimatet.

Esplugues de Llobregat

Museu la Rajoleta Esplugues
Ein weiterer lohnenswerter Ausflug, den Sie bequem von der katalanischen Hauptstadt aus machen können, ist die Stadt Esplugues de Llobregat. Hier finden Sie im Zusammenhang mit der für die Provinz wirtschaftlich wichtigen Keramikbranche zwei beeindruckende Sehenswürdigkeiten, die für die Herstellung von Baukeramik nennenswert sind: Die Fabrik Pujol i Bausis La Rajoletta und das Museum Can Tinturé. Letzteres ist das erste monografische Museum über Musterfliesen in ganz Katalonien. Die Ausstellungsstücke wurden im 14. bis 19. Jahrhundert hergestellt. Beide Einrichtungen liegen mitten im historischen Zentrum des Orts und sind mit der Straßenbahn und dem Bus in etwa 20 Minuten leicht zu erreichen.

Adressen

  • Fabrik Pujol i Bausis La Rajoletta, Carrer Església 36, 08950 Esplugues de Llobregat, Tel: 934 700 218, www.museus.esplugues.cat
  • Can Tinturé Museum, Carrer de l'Església, 36, 08950 Esplugues de Llobrega, Barcelona, Spanien, www.museus.esplugues.cat

Autor

Jessica Kuch