Mallorca © Gulliver Theis
Natur

Das ursprüngliche Mallorca entdecken

MERIAN-Grafikerin Tanja Schmidt hat Sehnsucht nach Sonne, den Blick übers weite Land und den Duft von Rosmarin.

Text Tanja Schmidt

Zugegeben, es kein ausgefallenes Reiseziel, nach dem ich mich sehne: Mallorca!

Zuletzt war ich dort 2014 mit meinen beiden Kindern für zwölf Tage Urlaub in den Sommerferien. Weit weg von den Touristenhochburgen, wohnten wir auf einer Finca, rund acht Kilometer nordöstlich von Manacor, der zweitgrößten Stadt auf der Insel.Die Finca, ein über mehrere Generationen familiengeführtes Landgut, auf dem auch heute noch u. a. Mandeln angebaut werden, wird als Agrotourismus betrieben, also Urlaub auf dem Bauernhof. Sie bietet Platz für neun Familien, in landestypisch eingerichteten Ferienwohnungen und Häuschen, inmitten eines liebevoll angelegten Garten. Es gibt einen Pool, viele Tiere, wie Paco, den Esel, Schildkröten und Meerschweinchen und ein leckeres Frühstück mit typisch mallorquinischen Speisen.

 

GUT_8605 © Gulliver Theis

Gerne denke ich mich zurück und höre das Blöken der Schafe auf den umliegenden Weiden, rieche den Duft der riesigen Rosmarinbüsche und genieße den weiten Blick übers Land bis zu den Bergen der Serra de Llevant von unserer Dachterrasse aus.

Wir hatten dort unbeschwerte, schöne Tage und wenn ich die Kinder doch mal aus dem Pool locken konnte, fuhren wir in unserem kleinen Mietwagen über die Insel, entdeckten verschiedene Strände oder fuhren zum einkaufen nach Manacor.

Mittlerweile sind meine Kinder ein paar Jahre älter und ich würde gerne mit ihnen noch mehr vom Landesinneren der Insel erkunden und die vielen kleinen Dörfer und Orte besuchen, die ich noch nicht kenne. Denn ja, es gibt es auch, das ursprüngliche Mallorca, ohne  Menschenmassen am Strand.

Das könnte Sie auch interessieren

Pamukkale
Natur
Pamukkale, das weiße Wunder

Nach Jahren des Niedergangs leuchten sie wieder: Die Kalksinterterrassen von Pamukkale sind der schönste weiße Fleck auf der türkischen Landkarte.

Lindau-luftaufnahme © Hari Pulko
Städtereisen
Lindau entdecken: Genuss, Kultur und viel Wasser

Die Schauspielerin Sabine Lorenz hat in der 25.000-Einwohner-Stadt am Bodensee ihren Heimathafen gefunden. Hier verrät sie ihre Lieblingsorte: Von der schönen Altstadt über einen Marktbummel bis zu den besten Badestellen.

Hamburg Stadtnatur © Anne Mutter
Natur
Wildes Hamburg: Die Natur der Stadt entdecken

Grüne Parks und fließende Gewässer: Hamburgs wilde Seiten lassen sich auf eigene Faust oder im Rahmen von Führungen entdecken. Bei Mitmach-Aktionen kann jeder sogar selbst etwas für den Naturschutz tun. Wir zeigen Ihnen die grünen Inseln der Hansestadt.

Kenia Mount Kenya © Pixabay
Natur
Mit dem Zug zum Mount Kenya

Mitten durch Kenia fährt ein Bummelzug von Nairobi an den Mount Kenya. Ein zugänglicher Rundweg führt auf den zweithöchsten Gipfel von Afrika. Und wer Glück hat, trifft zum Schluss eines der letzten Breitmaulnashörner.