© PR/Hugo Thomassen Photography
Unterkunft

Neue Hotels: Aktuelle Neueröffnungen 2024

Aufregendes Design, hochwertige Ausstattung und erstklassiger Service – in den Zimmern neuer Hotels schläft es sich besonders gut. Unsere Tipps für angesagte Hotel-Neueröffnungen 2024.

Aktualisiert 06.06.2024

Immer im Wandel: Die internationale Hotelbranche wartet auch 2024 mit zahlreichen Neueröffnungen auf, die einen einmaligen Urlaub versprechen. Von pulsierenden Städten bis hin zu abgelegenen Rückzugsorten – weltweit beeindrucken neue Hotels mit innovativem Design, erstklassigem Service und moderner Ausstattung. 

Erfahren Sie mehr über die neuesten Trends und Entwicklungen in der Hotellerie und lassen Sie sich inspirieren, wenn wir die Türen zu exklusiven Unterkünften öffnen. Merian präsentiert die spannendsten Hotelneueröffnungen 2024 im Newsticker. 

Rosewood Schloss Fuschl: Eröffnung steht kurz bevor

© Rosewood Hotels
Das Rosewood Schloss Fuschl verzaubert unter anderem mit seiner einzigartigen Lage.

06.06.2024: Im Juli ist es endlich so weit: Die lang ersehnte Neueröffnung des aufwändig renovierten Rosewood Schloss Fuschl steht an. Zuletzt als Teil der Marriott Luxury Collection, hat das prächtige Gebäude im Salzburger Land, direkt am Fuschlsee, in der Vergangenheit bereits zahlreiche prominente Persönlichkeiten wie Romy Schneider angelockt. Schließlich blickt das Schloss auf eine jahrhundertelange Historie zurück. Nun wird es unter dem Label der Luxusmarke Rosewood neu eröffnet – als zweites Rosewood-Hotel in Österreich. Kenner:innen der Hotelkette freuen sich bereits auf einen neuen Standard, was Luxus angeht – und ganz viel atemberaubende Ausblicke. 

  • Zimmeranzahl: 98 Zimmer, darunter 42 Suiten und 6 Chalets
  • Preis: DZ ab 635 Euro pro Nacht
  • Genau das Richtige für: Naturliebhaber:innen, die Glanz und Glamour mögen – und sehr hohe Ansprüche haben
© Rosewood Hotels
Rezeption im Rosewood Schloss Fuschl (Rendering)
© Rosewood Hotels
Die Zimmer sind edel und schlicht eingerichtet.
© Rosewood Hotels
Zimmer mit Seeblick im Rosewood Schloss Fuschl

06.06.24: Ab Mitte Juli ist das Daia Slow Beach Hotel Conil in Andalusien buchbar. Es befindet sich im Städtchen Conil de la Frontera in der Provinz Cádiz. Gleichzeitig ist das 5-Sterne-Haus eingebettet in einen gigantischen Garten und blickt auf einen der malerischsten Strände Andalusiens: die wildromantische Playa La Fontanilla. Die Einrichtung des Hotels wird dominiert von Beige- und Sandtönen sowie Weiß; es gibt zahlreiche Boho-Elemente, die das Interieur nochmals aufwerten. Insgesamt ist es schlicht, aber sehr edel gehalten. 

Die gleiche Unaufgeregtheit begegnet Gästen beim Essen: Die Betreiber:innen des Daia Slow Beach Hotels setzen auf Produkte von lokalen Erzeuger:innen und schaffen es, aus einfachen Zutaten besondere Gerichte zu kreieren. Morgens gibt es ein Frühstücksbuffet im Restaurant Maam Conscious Market, das pflanzenbasiert ist, abends verwandelt sich diese Location in zwei verschiedene Restaurants. Dann können Hotelgäste entweder im Origin Fire Cult & Local Steakhouse essen – hier serviert die Sterneköchin Yolanda León ihre Kreationen – oder im ROOTS Farm to Table – Artisan House, wo italienische Küche im Fokus steht.

  • Preis: DZ ab 264 Euro pro Nacht
  • Genau das Richtige für: Menschen, die in wunderschöner Umgebung entschleunigen wollen – und trotzdem Luxus schätzen

5 Sterne für den Oman: Mandarin Oriental, Muscat

© Mandarin Oriental
Hier zu sehen: das edel ausgestaltete Restaurant Essenza im Mandarin Oriental, Muscat.

03.06.2024: Als erstes Hotel der Mandarin-Oriental-Gruppe im Oman hat Anfang Juni dieses 5-Sterne-Haus eröffnet. Inmitten des exklusiven Quartiers Shatti Al-Qurum in der Hauptstadt Maskat gelegen, bietet das Haus mit großzügig gestalteten Zimmern und Suiten, einem vielfältigen Wellnessbereich mit acht Behandlungsräumen und zwei verschiedenen Restaurants einen perfekten Rückzugsort im Herzen der Stadt. Der französische Innendesigner Xavier Cartron hat die edlen Räume des Mandarin Oriental, Muscat gestaltet. Besonders luxuriös kommt die 312 Quadratmeter große Presidential Suite daher, die über eine 75-Quadratmeter-Terrasse sowie einen separaten Wohn- und Essbereich verfügt. Neben dem Restaurant Essenza, in dem italienische Gerichte aufgetischt werden, und dem Restaurant Rawya mit internationaler Küche gibt es einen Lounge-Bereich, eine hauseigene Bäckerei und einen Privatclub für Suite-Gäste.

  • Zimmeranzahl: 103 Zimmer und 47 Suiten
  • Preis: DZ ab 389 Euro pro Nacht
  • Genau das Richtige für: Reisende, die Sightseeing lieben und trotzdem am Ende des Tages einen luxuriösen Rückzugsort suchen

Botanic Sanctuary in Antwerpen

© PR/Hugo Thomassen Photography
Das Botanic Sanctuary in Antwerpen gleicht einem Urban Jungle.

08.05.2024: Über ganze 20.000 Quadratmeter erstreckt sich dieses neue Luxus-Hideaway im belgischen Antwerpen. Um ihren Gästen außergewöhnliche Reise-Momente zu bescheren, haben die Betreiber:innen des Botanic Sanctuary in den vergangenen Monaten eine historische Klosteranlage samt Spital in eine stylische Oase verwandelt. Entstanden ist eine exklusiver Rückzugsort inmitten eines Botanischen Garten. Kakteen, Kräuter und Palmen wachsen in Hülle und Fülle – Grün und Naturtöne sind die dominierenden Farben. Für die aufwendige Restaurierung wurden ausschließlich Materialen verwendet, die die Verbindung zur historischen Anlage aufrechterhalten: In den Zimmern finden sich Naturstein, Holz, eiserne Konstruktionen und feinste Stoffe. Auch im dreistöckigen Spa-Bereich besinnt man sich unter dem Motto „Botanical Wellbeing“ auf die heilende Kraft der Natur und setzt auf bewährte Zutaten und Methoden der Klosterkunde. Ein weiterer Höhepunkt: die kulinarische Elite, die sich unter dem dem Dach der Klosteranlage versammelt hat. Gäste können aus fünf mit insgesamt vier Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurants wählen.

  • Zimmeranzahl: 108 Zimmer und Suiten
  • Preis: DZ ab 482 Euro pro Nacht
  • Genau das Richtige für: Anspruchsvolle Reisende, die sich gleichermaßen für historische Gebäude und modernes Interieur begeistern können

Im Herzen der Toskana: Anglo American Hotel Florenz

© PR/Viktor Kery Photos
Gläserne Decken in der Lobby des Anglo American Hotel in Florenz

06.05.2024: Bereits seit 1892 werden in diesem Stadtpalazzo mitten im historischen Stadtzentrum von Florenz Hotelgäste empfangen. In den vergangenen drei Jahren wurde das Haus aufwendig renoviert mit dem Fokus darauf, historische Merkmale zu erhalten und herauszustellen. Unter dem Namen „Anglo American Hotel – Curio Collection by Hilton“ Betrieb aufgenommen. Kunst der vergangenen Jahrzehnte, bunte Farben und ein elegantes Design lassen die Räumlichkeiten in neuem Glanz erstrahlen. Die Zimmer bestechen durch schmuckvolle Akzente des Art Deco modern interpretiert. Passend zum Ambiente werden in der Whisper Wine Bar and Courtyard toskanische Weine zu Jazz- und Soulmusik serviert. 

  • Zimmeranzahl: 118 Zimmer und Suiten
  • Preis: DZ ab 414 Euro pro Nacht
  • Genau das Richtige für:  Kulturinteressierte Städtereisende, die einen ausgeruhten Rückzugsort suchen.

Klare Formen im Paradies: Villa Haven auf den Malediven

© PR
Im Einklang mit den umliegenden Stränden: das Villa Haven Resort auf den Malediven

02.05.2024: Im Süd-Ari-Atoll auf den Malediven eröffnet im Laufe des Jahres die neue Flaggschiff-Anlage der Villa Resorts. Alle Villen des Resorts sind mit einem privaten Pool ausgestattet und eröffnen Gästen einen uneingeschränkten Meerblick. Nachhaltige Materialen, klare Formen und offen gestaltete Architektur schaffen im Villa Haven eine Verbindung zur umliegenden Natur. Alle Villen sind zurückhaltend und modern gestaltet, um der einzigartigen Kulisse noch mehr Strahlkraft zu verleihen. Im Hotelrestaurant Husk verfolgt man ebenfalls einen minimalistische Ansatz, das klar die Produkte in den Fokus rückt. 

Absolutes Highlight des Resorts ist das 2.500 Quadratmeter große Haven Reserve mit drei Schlafzimmern samt Kronleuchter und drei Pools, von denen der Hauptpool eine Länge von 40 Metern misst. 

  • Zimmeranzahl: 73 Villen
  • Preis: Ab 1.400 Euro pro Nacht
  • Genau das Richtige für: Strandurlauber:innen, die offene Räume und eine Verbindung zur Natur schätzen

Luxus-Resort im Roten Meer

© PR
Wasser-Villen in traumhafter Kulisse: das St. Regis Red Sea Resort

23.04.2024: Von wegen Malediven! Inmitten der türkisblauen Weiten des Roten Meeres liegt das neue St. Regis Red Sea Resort. Dessen Gäste können ihren Urlaub in absoluter Privatsphäre genießen, denn nur sie haben Zugang zur Insel Ummahat vor der saudi-arabischen Küste. Per Boot oder Wasserflugzeug erreicht man das Resort mit seinen modernen Luxus-Villen, die teils am Strand, teils mitten auf dem Wasser errichtet wurden. Jede Unterkunft verfügt über großzügige Betten mit Blick auf die himmlische Kulisse sowie einen privaten Pool. In den öffentlichen Bereichen wartet ein weiterer Außenpool, ein Fitnesscenter, ein Spa und ein Kinderclub. In drei gehobenen Restaurants können sich Gäste durch verschiedene kulinarische Welten probieren. Das Getränkeangebot im Red Sea Resort ist ausschließlich alkoholfrei.

  • Zimmeranzahl: 90 Villen
  • Preis: Villa ab 2.300 Euro pro Nacht
  • Genau das Richtige für: Familien und Paare auf der Suche nach Abgeschiedenheit in paradiesischer Umgebung

Casa de las Artes Madrid: Meliá erfindet sich neu

© PR Meliá
Dezente Farben und klare Linien: das Casa de las Artes in Madrid

16.04.2024: Nach einer umfangreichen Renovierung eröffnet im Mai 2024 das erste Meliá Collection-Hotel in der spanischen Hauptstadt. Ideal zwischen der geschäftigen Calle Atocha und der von Buchläden gesäumten Calle Moratín gelegen, ist das Casa de las Artes ein idealer Ausgangspunkt für Sightseeing-Touren und Spaziergänge durch die spannende Metropole. Die bedeutenden Museen Prado, Thyssen und Reina Sofia liegen fußläufig. Klare Formen und naturnahe Farben wie Beige, Braun und Gelb schaffen ein stimmiges und modernes Bild. Erholung finden Gäste im Thermalpool, dem Fitnessstudio oder dem hoteleignen Kinosaal.

  • Zimmeranzahl: 137 Zimmer
  • Preis: DZ ab 332 Euro pro Nacht
  • Genau das Richtige für: Neugierige Kosmopolit:innen und lange Sightseeing-Touren

Kwetu Nairobi: Ruhe-Oase am Rande der Hauptstadt

© PR/Brian Siambi
Freundlich und hell gestaltet: das Restaurant Meko im Hotel Kwetu Nairobi

10.04.2024: Mit der Eröffnung des Kwetu Nairobi feiert die Curio Collection by Hilton ihre Premiere in Ostafrika. Zwar liegt das neue Hotel unweit des zentralen Viertels Gigiri, dank seiner ruhigen Lage am Rande des Karura-Waldes können Gäste hier trotzdessen zur Ruhe kommen. Auf Swahili bedeutet „Kwetu“ übrigens so viel wie „unser Zuhause“. Helle und freundliche Farben, zuvorkommender Service und gemütliche Lounges sorgen dafür, dass sich Reisende heimisch fühlen. Mehrere Bars und Restaurants schaffen besondere kulinarische Momente.

  • Zimmeranzahl: 102 Zimmer und Suiten
  • Preis: DZ ab 239 Euro pro Nacht
  • Genau das Richtige für: Anspruchsvolle Reisende, die sich nach einem Stadtbesuch nach Ruhe sehnen

Im Himmel über den Kykladen: DEOS Mykonos

© The Set Collection/Christos Drazos
Privater Pool mit Blick auf das Mittelmeer: das Hotel DEOS auf Mykonos

09.04.2024: Hoch oben über der Stadt Mykonos thront ein neues Insel-Resort: Das DEOS Mykonos öffnet als Teil der The Set Collection seine Türen. Aus den Zimmern und Suiten – samt Badewanne oder Pool – haben Gäste einen fantastischen Panoramablick auf das azurblaue Meer; auch die berühmten Windmühlen und die Nachbarinseln liegen in Sichtweite. Über eine Treppe gelangt man zur Hafenpromenade und findet sich mitten im bunten Treiben der Inselhauptstadt wieder. Gleichzeitig ist die elegante Anlage im kykladischen Stil eine Ruheoase mit weitläufigen Terrassen, Pools und einem Wellnessbereich. Die zurückhaltende Architektur, natürliche Baumaterialien und die minimalistische Einrichtung verleihen dem DEOS Mykonos eine besondere Note. 

  • Zimmeranzahl: 60 Zimmer
  • Preis: DZ ab 470 Euro pro Nacht
  • Genau das Richtige für: Griechenland-Liebhaber:innen auf der Suche nach einzigartigen Luxus-Momenten

5-Sterne-Cora Hotel & Spa in Chalkidiki

© PR
Sonnenliegen am Infinity Pool des Cora Hotel & Spa

02.04.2024: Ab dem 1. Mai 2024 empfängt das neue gestaltete Cora Hotel & Spa im nordgriechischen Chalkidiki seine Gäste. Unweit des malerischen Dorfes Afitos liegt zwischen grünen Hügel und dem türkisfarbenen Meer. Zwei Pools (einem Familien- und einem Adults-Only-Pool), ein Privatstrand mit Blick auf den Golf von Kassandra und ein Spa-Bereich bieten genügend Platz für erholsame Momente. Vier Gastronomien servieren eine gehobene Auswahl von mediterraner Küche bis hin zu modernen japanischen Gerichten. Die Architektur der Anlage ist von umliegenden Klöstern inspiriert. Im Inneren warten luxuriös eingerichtete Zimmer und Suiten samt Balkonen oder Terrasse. Wer noch mehr Privatsphäre schätzt, kann eines der 34 Zimmer mit eigenem Pool buchen. Zusätzlich veranstaltet das Hotel Erlebnisse wie Cocktail-Kursen, Weinverkostungen und Bootsausflügen. 

  • Zimmeranzahl: 181 Zimmer und Suiten
  • Preis: DZ ab 163 Euro pro Nacht
  • Genau das Richtige für: Familien und Paare, die einen erholsamen Strandurlaub schätzen

Refugium in den Karpaten

© Matca/PR
Mitten im Nationalparks Piatra Craiului liegt das neue Macta-Hotel.

18.03.2024: Zwischen den bewaldeten Bergen Rumäniens, unweit des Nationalparks Piatra Craiului, liegt dieses neue Refugium: das Matca Transylvanian Sanctuary, ein Hotel mit 16 Zimmern, dazu zwei Villas für Familien oder Gruppen, gestaltet in sanften Creme- und Erdtönen, welche die Farbthemen der Umgebung aufnehmen. Eine Matca ist übrigens eine Bienenkönigin, wie eine solche sollen die Gäste im Spa und in den Restaurants des Hauses bestmöglich umsorgt werden. 

  • Zimmeranzahl: 16 Zimmer und zwei Villen
  • Preis: DZ ab 270 Euro pro Nacht
  • Genau das Richtige für: Outdoor-Fans mit Leidenschaft für die wilde Bergwelt

Neue Aman-Schwester: Janu Tokyo eröffnet

© Robert Rieger/Janu Toyko
Minimalistisches, japanisches Design: das neue Janu Tokyo

13.03.2024: Als erstes Haus der neuen Geschwister-Kette der Aman Group hat das Janu Tokyo in der japanischen Hauptstadt eröffnet. Im lebendigen Stadtviertel Azabudal Hills empfängt das moderne Hotel seine Gäste in 122 Zimmern und Suiten. Im Inneren erwartet Besucher:innen ein ansprechendes, minimalistisches Interieur, in dem elegante Beige- und Erdtöne auf dunkles Holz und grüne, durch heimische Pflanzen gesetzte Akzente treffen. Wer Japan kulinarisch erleben will, braucht das Haus nicht zu verlassen. Acht verschiede gastronomische Angebote bereiten traditionelle Speisen wie Dim Sum und Sushi an und bieten für jeden Anlass die passende Kulisse. Zu den Highlights zählt auch das 4.000 Quadratmeter große Spa- und Wellnesscenter in einem architektonisch aufregenden Gebäudeteil. 

  • Zimmeranzahl: 122 Zimmer und Suiten
  • Preis: DZ ab 850 Euro pro Nacht
  • Genau das Richtige für: Anspruchsvolle Städtereisende, die ein stylisches Ambiente schätzen

Maison Albar: Neues Hotel-Juwel an der Côte d'Azur

© PR
Rooftop-Pool mit Ausblick: die Dachterrasse im Maison Albar – Le Victoria

19.02.2024: Luxus-Momente an der Côte d'Azur: Ab Mai 2024 bietet das 5-Sterne-Resort Maison Albar - Le Victoria in Nizza seinen Gästen höchsten Komfort. Fußläufig zur Altstadt von Nizza gewährt das neue Hotel einen fantastischen Blick auf das glitzernde Mittelmeer und die blühenden Berge. Im Inneren treffen Art-Déco-Elemente auf maritime Eleganz. Azurblau und braunes Leder prägen das Interieur. Neben dem Spa-Bereich ist der Rooftop-Pool des Maison Albar mit Blick auf die Küste ein echtes Highlight. 

  • Zimmeranzahl: 132 Zimmer und Suiten
  • Preis: DZ ab 190 Euro pro Nacht
  • Genau das Richtige für: Lifestyle-Urlaub im Jetset-Flair der Côte d'Azur

Versteckte Oase: Neues Six Senses in Kyoto

© Six Senses
Das Six Senses in Kyoto eröffnet im April 2024

09.02.2024: Ein kulturelles Juwel ist Kyoto, die einstige Hauptstadt Japans mit ihren historischen Gassen voller Tempel und Paläste. Einen Spagat zwischen alten Traditionen und der Ultramoderne wagt nun die Hotelkette „Six Senses“ mit ihrem ersten Haus in Japan. Mitten im sehenswerten Stadtteil Higashiyama gelegen, dient das Haus als idealer Rückzugsort für einen Sightseeing-Trip. Alle Zimmer und Suiten eröffnen Gästen einen Blick auf den friedlichen Innenhof; überall finden sich japanische Motive, die von den Legenden des Landes inspiriert wurden. Auch der Wellnessbereich verbindet Altes mit Neuem: Intelligente Wissenschaft und traditionelle Heilkunst treffen im Six Senses Spa aufeinander. 

  • Zimmeranzahl: 81 Zimmer und Suiten
  • Preis: noch nicht bekannt
  • Genau das Richtige für: Kulturinteressierte, auf der Suche nach einer luxuriösem Auszeit

Neues Hotel: Hilton begrüßt Gäste im Umana Bali

© Umana Bali
Blick auf die Villenanlage des Umana Bali

07.02.2024: Mit einer neuen Luxusmarke geht Hilton in Südostasien an den Markt. Unter dem Namen LXR Hotels & Resorts sollen Gäste auf ihren Reisen künftig noch mehr Individualität und persönlichen Luxus erfahren. Das erste Haus, das jüngst auf der beliebten indonesischen Ferieninsel eröffnet wurde, trägt den Namen Umana Bali. Inmitten der tropischen Landschaft ziehen Ruhesuchende in mehr als 400 Quadratmeter große Villen samt Infinity-Pool und eigenem Whirlpool. Das neueröffnete Hotel wirbt zudem mit Lokalität: Mehr als 80 Prozent der Produkte werden aus umliegenden Farmen und dem eigenen Garten geliefert und in sechs Lokalen zubereitet. 

  • Kategorie: 5 Sterne
  • Zimmeranzahl: 72 Villen
  • Preis: Villa ab 611 Euro pro Nacht
  • Genau das Richtige für: Paare oder Familien, die sich nach Privatsphäre im Paradies sehnen
© Umana Bali
Die Pool Bar des Umana bei Nacht
© Umana Bali
Blick auf den privaten Pool im Umana Bali
© Umana Bali
Schlafen mit Blick aufs Meer: das Umana Bali

One&Only Kéa Island eröffnet im Frühling 2024

© Kerzner International/One&Only Resorts
Die Schlafzimmer in den Villen des „One&Only Kéa Island“ sind – wie der Rest – in hellen Tönen eingerichtet.

01.02.2024: Es gibt News von der Luxus-Hotelkette One&Only Resorts: Im Frühling 2024 wird auf der griechischen Kykladeninsel Kéa das Luxusresort namens One&Only Kéa Island eröffnen. Rund 70 private Villen, ausgestattet mit Naturmaterialien und eingerichtet in hellen Erdtönen und viel Weiß, erstrecken sich über die Klippen von Kéa und bieten einen direkten Blick aufs Ägäische Meer. Jede Villa verfügt über eine eigene Terrasse mit Infinity Pool. 

Kéa ist noch nicht so überlaufen wie viele andere griechische Inseln, gleichzeitig aber nur einen Steinwurf von der Hauptstadt Athen entfernt. In der hauseigenen Taverne werden Gerichte mit viel lokalen Zutaten von hier ansässigen Produzent:innen serviert.

  • Zimmeranzahl: 69 Villen
  • Preis: Villa ab 1.750 Euro pro Nacht
  • Genau das Richtige für: Reisende, die nach Luxus und Abgeschiedenheit suchen 
© Kerzner International/One&Only Resorts
Badezimmer im „One&Only Kéa Island“
© Kerzner International/One&Only Resorts
Das Interieur wird dominiert von hellen Blautönen und Weiß sowie Naturmaterialien.
© Kerzner International/One&Only Resorts
Terrasse mit Infinity Pool

01.02.2024: Seit Januar diesen Jahres erhebt sich das neue Hotel „The View Agadir“ über die marokkanische Küste, nur rund drei Kilometer vom Golf von Agadir entfernt. Das Haus verfügt über 272 Zimmer und Suiten, alle mit eigenem Balkon oder Terrasse – inklusive Ausblick aufs Meer, den hoteleigenen Garten oder den Pool. 

Die Zimmer sind überwiegend in hellen Tönen eingerichtet, blaue Möbelstücke sorgen für Farbtupfer. Das Interieur ist maßgeblich inspiriert von der berberischen Kultur; verschiedene Designstücke und Kunstwerke im Hotel wurden von lokalen Künstler:innen produziert. Im AMYA Spa können Gäste sich bei unterschiedlichen Hamam-Anwendungen und anderen Wellnessbehandlungen verwöhnen lassen. Ein weiteres Highlight: Das „The View Agadir“ verfügt über einen privaten Strand.

Wer möchte, kann im Hotel an verschiedenen Workshops teilnehmen und so etwa die marokkanische Küche besser kennenlernen. Aber auch in den Restaurants des Hauses werden zum Teil landestypische Gerichte serviert, etwa im „Mima Kitchen“.

  • Zimmeranzahl: 272
  • Preis: DZ ab 256 Euro pro Nacht
  • Genau das Richtige für: Gourmets und Ruhesuchende, die trotzdem nah am Geschehen sein möchten

Pilgrim Hotel in Paris: Reise in die 70er

© Christophe Bielsa
Die Lobby des „Pilgrim Hotels“ in Paris erstrahlt im 70er-Jahre-Stil.

22.01.2024: Im fünften Pariser Arrondissement hat jüngst ein neues Hotel eröffnet, das die Herzen von Design-Fans höher schlagen lässt. Ein Aufenthalt im Pilgrim gleicht einer Zeitreise in die 1970er Jahre: Orangefarbene Lounge-Sessel, Pilzlampen und farbenfrohe, geometrische Deko-Elemente schaffen eine freundliche Atmosphäre, die sich durch das gesamte Haus zieht. 

In den öffentlichen Bereichen hat das zuständige Architekturbüro Cyril Durand Behar zusätzlich Industrial-Elemente in den Fokus gerückt. Die Zimmer wiederum strahlen mit warmer Beleuchtung, Textilen in Naturtönen und dekorierenden Farbakzenten Gemütlichkeit aus. 

  • Kategorie: 4 Sterne
  • Zimmeranzahl: 53
  • Preis: DZ ab 220 Euro pro Nacht
  • Genau das Richtige für: Designliebhaber:innen und coole Städtetrips

One&Only One Za’abeel: Architektur-Palast in Dubai

© Rupert Peace/One&Only
Blick aus einer Suite im „One&Only One Za'abeel“ in Dubai

11.01.2024: Spektakuläre Aussicht von innen wie von außen: das One&Only One Za'abeel in Dubai ist ein echter Hingucker. Bereits vor Eröffnung sorgte das von Nikken Sekkei entworfene Haus für Aufsehen – und das in der Stadt der architektonischen Superlative. Mit einer freischwebenden Halle zwischen den zwei Hoteltürmen zeichnet sich das Bau-Wunder von der Wüsten-Skyline ab. 

The Link lautet der Name der vertikalen Panorama-Halle, die von den Betreibern als das längste freischwebende Gebäude der Welt bezeichnet wird. Im Inneren wird Gästen in mehreren Restaurants Michelin-prämierte Küche serviert. Wer übernachten will, kann zwischen einer großen Auswahl an teils zweistöckigen Suiten wählen, die sich Themen wie Wellness oder Kreativität widmen. 

  • Kategorie: nicht kategorisiert
  • Zimmeranzahl: 229
  • Preis: DZ ab 768 Euro pro Nacht
  • Genau das Richtige für: Einmalige Luxusmomente in der Wüstenmetropole

Boca de Agua: Baumhaus-Traum in Yucatán

© PR/Boca de Agua
Offen gestaltete Baumhaus-Suiten im „Boca de Agua“-Resort.

04.01.2024: Seit November 2023 empfängt das neue Hotel Boca de Agua im mexikanischen Yucatán seine Gäste. Eingebettet zwischen der türkisfarbene Lagune De los Siete Colores und dem Grün des Regenwaldes, hat die renommierte Architektin Frida Escobedo hier einen himmlischen Zufluchtsort geschaffen. Bekannt ist Escobedo unter anderem für Ihre jüngste Neugestaltung des zeitgenössischen Flügels im New Yorker MET. 

Im Mittelpunkt stehen zwei Dutzend elegante Baumhäuser, deren offen gestaltetes Konzept ein besonderes naturnahes Urlaubserlebnis verspricht. Das Interieur ist dezent gehalten, geprägt durch neutrale Tönen und natürliche Materialen. Das Resort ist so konzipiert, dass es mit der Umgebung verschmilzt, mit der Zeit altert und seine eigene Geschichte erzählt. Bei der Gestaltung des Boca de Agua wurden recycelte und lokale Güter verwendet, zudem unterstützen die Betreiber lokale Naturschutzprojekte im umliegenden Mangrovenwald.

  • Kategorie: nicht kategorisiert
  • Zimmeranzahl: 26
  • Preis: DZ ab 293 Euro pro Nacht
  • Genau das Richtige für: Erholungssuchende Naturfreund:innen

Waldorf Astoria Seychelles Platte Island: Exklusives Inselresort

Waldorf Astoria Seychelles Platte Island, privater Outdoor-Pool © Hilton
Im „Waldorf Astoria Seychelles Platte Island“ verfügt jede Villa über eine eigene kleine Oase mit Außendusche und Pool.

04.12.2023: Im Februar 2024 soll das Waldorf Astoria Seychelles Platte Island auf den Seychellen eröffnen. Die Lage ist besonders exklusiv: Das Luxushotel liegt auf Platte Island, einem Atoll, der nur per Privatflugzeug erreicht werden kann und rund 130 Kilometer von der bekannten Insel Mahé entfernt ist. Rundherum: eine wunderschöne Lagune, ein Korallenriff und eine bezaubernde Artenvielfalt. Hier leben beispielsweise Hawksbill-Schildkröten, Mantarochen und Walhaie.

Gäste können sich zwischen 50 Villen entscheiden; alle verfügen über direkten Strandzugang, eine Außendusche und einen eigenen Pool. Außerdem steht Ihnen in jeder Villa ein persönlicher Concierge mit Rat und Tat zur Seite. Sechs Restaurants bieten unterschiedliche Geschmacksexplosionen, etwa afro-lateinamerikanische Fusionsküche.

  • Kategorie: 5 Sterne 
  • Zimmeranzahl: 50 Villen 
  • Genau das Richtige für: Luxusliebhaber:innen auf der Suche nach Privatsphäre

Hilton eröffnet Conrad Bahrain Financial Harbour

Conrad Bahrain Financial Harbour, Restaurant Sushisamba © Hilton
Hier zu sehen: das Restaurant „Sushisamba“ im „Conrad Bahrain Financial Harbour“.

02.12.2023: Hilton eröffnet im Jahr 2024 ein neues Hotel im Inselstaat Bahrain, in der Hauptstadt Manama. Das Conrad Bahrain Financial Harbour ist ein moderner Komplex mit 96 Suiten und zwei Penthäusern, benannt nach dem Distrikt, in dem das Hotel zu finden ist. Der Bahrain Financial Harbour ist das Geschäftszentrum der Stadt Manama, mit zahlreichen futuristischen Wolkenkratzern. 

Das Hotel gewährt Übernachtenden dank der bodentiefen Fenster in jeder Suite einen grandiosen Ausblick auf die Küste des Arabischen Golfs. Eine Besonderheit ist auch das Rooftop-Restaurant Sushisamba, wo es japanische, brasilianische und peruanische Gerichte geben wird. Das Conrad Bahrain Financial Harbour soll noch im ersten Quartal 2024 eröffnen.

  • Kategorie: nicht kategorisiert
  • Zimmeranzahl: 96
  • Genau das Richtige für: Städtetrips 

Rosewood Hotels eröffnet neues Haus in München

Rosewood Munich, Restaurant © Davide Lovatti
Das Restaurant im neu eröffneten „Rosewood Munich“

29.11.2023: Wenige Gehminuten vom Marienplatz entfernt, empfängt das Rosewood Munich seit Oktober Gäste, die bereit sind, pro Nacht 750 Euro und mehr zu bezahlen. Für das erste Haus der Rosewood-Kette in Deutschland wurde der ehemalige Hauptsitz der Bayerischen Staatsbank entkernt und zusammen mit einem angrenzenden Palais neu gestaltet.

Die 73 Zimmer, 54 Suiten und fünf großzügigen „Houses“ sind mit Kunst und Büchern ausgestattet und mit hochwertigen Materialien wie Eiche, Leder und Messing gestaltet. Nichts wirkt zufällig, alle Dinge erzählen Geschichten aus der Region.

  • Kategorie: 5 Sterne 
  • Zimmeranzahl: 73 Zimmer, 54 Suiten 
  • Preis: DZ ab 750 Euro pro Nacht
  • Genau das Richtige für: Städtetrips in äußerst komfortabler und luxuriöser Atmosphäre

Kunstvoller Rückzugsort in Marrakesch: Boutique-Hotel Izza

Pool im Hotel „Izza“ in Marrakesch © IZZA Marrakech
Das „Izza“ zieht sich über sieben Riads in Marrakesch.

29.11.2023: Marrakesch mangelt es nicht an Boutique-Hotels in Riads. Das neue Izza ist dennoch einzigartig: Zum Haus gehört eine sehenswerte Sammlung zeitgenössischer und digitaler Kunst mit mehr als 300 Werken, darunter Fotografien von Sebastião Salgado und KI-Kunst von Refik Anadol.

Ansonsten ist das 14-Zimmer-Haus, das sich über sieben Riads zieht, mit seinen Pools und Innenhöfen, der Bibliothek, dem Spa und der Dachterrasse ein perfekter Rückzugsort in der lauten Medina.

  • Kategorie: nicht kategorisiert
  • Zimmeranzahl: 14
  • Preis: DZ ab 180 Euro pro Nacht
  • Genau das Richtige für: Kunst- und Designliebhaber:innen, Urlauber:innen auf der Suche nach Privatsphäre

Oetker Collection eröffnet The Vineta Hotel in Palm Beach

The Vineta Hotel in Palm Beach © PR
Im Herzen von Palm Beach eröffnet das „Vineta Hotel“ der Oetker Collection.

28.11.2023: Premiere für die Oetker Collection: Erstmals eröffnet in der zweiten Jahreshälfte 2024 ein Haus der Luxushotelmarke in den USA. Zwischen Design-Boutiquen und dem breiten Strand liegt das The Vineta Hotel im Herzen von Palm Beach. Das luxuriöse Gebäude kann auf eine lange Geschichte zurückblicken: Bereits im Jahr 1926 eröffnete hinter der markanten, rosafarbenen Fassade ein Hotel. 

Nach einer umfangreichen Renovierung erstrahlt das Haus bald in neuem Glanz. Um Gästen mehr Raum zu geben, wurde die Zahl der Zimmer auf 41 reduziert. Freundliche Pastellfarben, geometrische Formen und eine üppige Bepflanzung verleihen dem Vineta ein typisches Florida-Feeling – ohne dabei aufdringlich zu sein. Highlights sind der in Grün und Rosétönen gehaltene Pool und die Speiseplätze im Außenbereich. Mit gleich mehreren gastronomischen Angeboten soll das Vineta zum neuen angesagten Treffpunkt in Palm Beach avancieren. 

  • Kategorie: 5 Sterne 
  • Zimmeranzahl: 41
  • Preis: noch nicht bekannt
  • Genau das Richtige für: Luxusurlauber:innen und Designliebhaber:innen

Radisson Blu: Neues Hotel im Porsche Design Tower Stuttgart

Zimmer im Radisson Blu mit Blick auf die Weinberge © PR
Mit Blick auf die Weinstöcke: Das „Radisson Blu“ im Porsche Design Tower Stuttgart

27.11.2023: Im Zentrum der baden-württembergischen Landeshauptstadt ragt ein neues Flaggschiff-Hotel empor. Seit November 2023 empfängt das Radisson Blu im Porsche Design Tower Stuttgart seine Gäste. Diese können im höchsten Haus der Stadt einen einmaligen Blick auf die Metropole und ihr Umland genießen. Die 168 neuen Zimmer und Suiten verteilen sich auf den oberen Etagen 12 bis 23 und vereinen Komfort mit modernem Ambiente. 

Die Farben Purpur und Grau werden durch dunkles Nussbaumholz, Marmor und grauen Sichtbeton ergänzt und spiegeln das ikonische Design des Porsche Towers wider. Im zehnten Stock finden Gäste das Levante-Restaurant Balaustine, das Aromen des Nahen Ostens mit lokalen Produkten vereint. Auch für Business-Reisende ist das Radisson Blu mit seinen sieben Tagungsräumen, zwei Boardrooms, Arbeits- und Veranstaltungsbereichen bestens ausgestattet.

  • Kategorie: 4 Sterne Superior 
  • Zimmeranzahl: 168
  • Preis: DZ ab 280 Euro pro Nacht
  • Genau das Richtige für: Geschäftsreisende 

The Mora: TUI eröffnet Fünf-Sterne-Resort auf Sansibar

© The Mora Zanzibar
Auf Sansibar eröffnet 2024 das neue Tui-Premiumhotel „The Mora“.

23.11.2023: Bereits seit einiger Zeit verfolgt der Reiseveranstalter TUI das Ziel, sein Luxussegment zu erweitern. Nun gibt es konkrete Pläne für 2024: Mit The Mora wurde jüngst eine neue gehobene Marke ins Leben gerufen, die laut TUI entspannten Luxus und maßgeschneiderten Service verspricht. Individuelle Essenszeiten, flexible Kinderbetreuung und Spa-Momente nach eigenem Wunsch gehören zum Angebot der neuen Hotelreihe.

Auch der erste Standort ist bereits offiziell: Im Frühjahr 2024 eröffnet das erste The Mora Zanzibar auf der tansanischen Inselgruppe. Weitere Informationen rund um Preise, das genaue Eröffnungsdatum und Zimmerkategorien des neuen Fünf-Sterne-Resorts sind noch nicht bekannt. 

  • Kategorie: 5 Sterne
  • Zimmeranzahl: 250
  • Preis: DZ ab 470 Euro pro Nacht
  • Genau das Richtige für: Individualurlauber:innen mit hohem Anspruch, Familien mit Kindern

Hilton Kathmandu: Stilvolles Hotel in Nepal eröffnet 2024

Rooftop-Bar und -Pool im „Hilton Kathmandu“ © Hilton
Das „Hilton Kathmandu“ kommt mit einem beeindruckenden Rooftop-Pool und einer Rooftop-Bar daher.

23.11.2023: Eine Kombination aus modernem bis hin zu futuristischem Design und traditioneller Einrichtung, die der nepalesischen Kultur Tribut zollt, wird das neue „Hilton Kathmandu“ sein. 173 Zimmer und mehrere Veranstaltungsräume beherbergt das Haus im Kathmandu-Tal in Nepal, das von der Shankar Group gebaut wurde. 

Besonders eindrucksvoll sind die Rooftop-Bar und der angrenzende Pool auf dem Dach des Hilton Kathmandu. Ergänzt wird die Bar durch ein Restaurant, das rund um die Uhr geöffnet ist. 

  • Zimmeranzahl: 173
  • Preis: noch nicht bekannt
  • Genau das Richtige für: Naturfreund:innen, die dennoch eine zentrale Lage bevorzugen

Beore Sun Moon Lake in Taiwan: Besonderes Boutique-Hotel

Rooftop-Pool im „Beore Sun Moon Lake“ in Taiwan © Small Luxury Hotels of the World
Das „Beore Sun Moon Lake“ verfügt nur über zehn Zimmer und Suiten.

22.11.2023: Erst vor Kurzem eröffnete das Beore Sun Moon Lake in Taiwan – und gehört schon jetzt zu den „Small Luxury Hotels of the World“. Gerade einmal zehn Zimmer und Suiten warten auf Übernachtende. Auch die Lage ist exklusiv: Das Boutique-Hotel befindet sich direkt am Sun Moon Lake, dem größten alpinen See in ganz Taiwan. Gleichzeitig ist auch die Hauptstadt Taipeh nicht weit entfernt. 

Natürliche Materialien wie Stein und Ziegel sowie gedeckte Farben prägen die schlichte Inneneinrichtung im Beore Sun Moon Lake. Es gibt einen Rooftop-Pool, ein Restaurant mit klassischen taiwanischen Gerichten und eine Bar.

  • Kategorie: nicht kategorisiert
  • Zimmeranzahl: 10
  • Preis: DZ ab 168 Euro pro Nacht
  • Genau das Richtige für: Reisende, die nach Abgeschiedenheit und zugleich nach unaufdringlichem Luxus suchen

Valldemossa It Mallorca: Luxushaus im Königspalast

© It Mallorca Valldemossa
Die Marke „It Mallorca“ öffnet ihr sechstes Haus auf der Insel unweit von Valldemossa.

22.11.2023: Klein und fein: Im Norden von Mallorca empfängt ein neues Boutique-Hotel erstmals Gäste. Unweit eines der schönsten Dörfer der Insel eröffnet das gleichnamige Valldemossa am 29. Februar 2024. Damit erweitert die Hotelgruppe It Mallorca ihr exklusives Fünf-Sterne-Portfolio um ein sechstes Haus auf der beliebten Baleareninsel. 

Eine Besonderheit ist ohne Frage das historische Ambiente: Die Anlage war einst Teil des Königspalastes La Cartuja. Heute können Reisende zwischen zwölf gehobenen Zimmern mit 360-Grad-Blick auf die typisch mallorquinische Umgebung wählen. Das Interieur des Hauses orientiert sich am französischen Stil der 1950er Jahre und wurde mit Originalmöbeln sowie zeitgenössischer Kunst ausgeschmückt. Zeitgemäß ist auch das hauseigene Medical Spa Valldemossa Longevity, das traditionelle chinesische Medizin mit der modernen Lehre verbindet. Die Fusionsküche des De Tokio a Lima verbindet Insel-Spezialitäten wie die hauseigenen Oliven mit internationalen Geschmäckern aus Japan und Peru.

  • Kategorie: 5 Sterne 
  • Preis: DZ ab 305 Euro pro Nacht
  • Genau das Richtige für: Erwachsene mit Kindern ab 14 Jahren, Paare und Erholungssuchende

Belmond erwirbt Castello di Urio am Comer See

20.11.2023: Im November wurde bekannt gegeben, dass die Luxusmarke Belmond, zu der neben edlen Hotels auch Luxuszüge wie der Royal Scotsman oder der Venice Simplon-Orient-Express gehören, eine neue Residenz kauft: Das Castello di Urio am Comer See gehört bald zum Portfolio von Belmond. 

Die pompöse Villa aus dem 16. Jahrhundert mit direktem Seezugang soll nun zu einem neuen Luxushotel werden. Die LVMH-Gruppe, zu der Belmond gehört, lässt sich die Renovierung einiges kosten: Erste Schätzungen für den Kauf und die Sanierung der Villa belaufen sich auf eine Gesamtsumme zwischen 50 und 100 Millionen Euro.

COMO Alpina Dolomites: Winterliches Hideaway in Südtirol

Mitten in der Pistenlandschaft der Seiser Alm gelegen: Das COMO Alpina Dolomites © COMO
Von der Piste direkt ins Resort: Das COMO Alpina Dolomites

16.11.2023: Neuigkeiten der Luxusmarke COMO: In der traumhaften Kulisse der Dolomiten eröffnet im Dezember 2023 das fünfte europäische COMO-Haus. Kenner:innen dieser Gegend kennen das Hotel vermutlich bereits ohne den Namenszusatz COMO – seit Dezember gehört das Resort nun vollständig zur Luxushotelkette und erstrahlt in neuem Glanz.

Inmitten des UNESCO-Weltnaturerbes Seiser Alm lockt das Ski-in/Ski-out-Resort Alpina Dolomites Outdoor-Fans und Wintersportler:innen. Die angrenzenden Pisten bieten ideale Bedingungen für Ski, Snowboard und Langlauf; es gibt rote, blaue und schwarze Pisten. 

In den 60 Zimmern und Suiten schaffen Holzverkleidungen und naturfarbenes Interieur ein herrlich gemütliches Ambiente. Durch die bodentiefen Panoramafenster haben Gäste einen einmaligen Blick auf die Gipfel der Dolomiten. Wer nach einem Skitag intensiv entspannen will, findet im COMO Shambhala Retreat das passende Spa-Angebot, einen Innen- sowie Außenpool, Ruhezonen, Behandlungsräume und Saunen. Das Luxusresort in Südtirol öffnet am 7. Dezember 2023 seine Türen unter dem neuen Namen.

  • Kategorie: 5 Sterne
  • Zimmeranzahl: 60 
  • Preis: DZ ab 730 Euro pro Nacht
  • Genau das Richtige für: Skifahrer:innen, Gourmets und Familien mit Kindern ebenso wie für Paare

Kempinski Grace Bay: Luxus-Hotelmarke expandiert in die Karibik

15.11.2023: Die Luxushotelgruppe Kempinski hat bekannt gegeben, ein neues Resort auf den karibischen Turks- und Caicosinseln zu planen. An der Grace Bay, einem noch recht ruhigen Ort am Korallenatoll Providenciales, entsteht in Zusammenarbeit mit der Firma JTRE eine neue Luxus-Anlage.

Reisende können sich bereits jetzt auf vier Villen mit direktem Strandzugang sowie 72 weitere Residenzen freuen. Drei Restaurants, ein Tennisplatz, ein Spa und viele weitere Annehmlichkeiten sollen das Kempinski Grace Bay zu einem Zufluchtsort der ersten Wahl machen. 

Vom Lost Place zum Luxushotel: Canfranc Estación in Spanien

Ehrwürdige Bahnstation: Das „Canfranc Estación“ © Barceló Hotel Group
Bahnhof de Luxe in den Pyrenäen: rund 240 Meter Länge misst das beeindruckende Gebäude

08.11.2023: Über Jahrzehnte war der 1928 eröffnete Bahnhof Canfranc ein Lost Place, ein verlassenes Gebäude von absurder Größe inmitten der aragonesischen Pyrenäen. Seit Anfang des Jahres 2023 aber erlebt der Bau an der Grenze zwischen Frankreich und Spanien ein Comeback als Fünf-Sterne-Hotel Canfranc Estación. Im Erdgeschoss hat die Barceló-Kette ein Spa mit Pool eingerichtet, darüber 104 Zimmer mit nostalgischem Touch und Bergblick. Die luftige Bahnhofshalle hat eine ähnliche Funktion wie einst: Sie dient als Lobby.

  • Kategorie: 5 Sterne
  • Zimmeranzahl: 104
  • Preis: DZ ab 260 Euro pro Nacht
  • Genau das Richtige für: Wellness- und Architekturliebhaber:innen

Nobis Hotel Palma: 5-Sterne-Haus öffnet seine Pforten

1.11.2023: Das Nobis Hotel Palma erwartet seit wenigen Wochen Gäste in seinen Räumlichkeiten. Das 5-Sterne-Haus gehört zur skandinavischen Nobis Hospitality Group; das Innere wurde von der Firma Wingårdhs entworfen, die Fassade von den Architektenteams rund um Jordi Herrero Arquitectos und Eduardo Garcia Acuna Arquitecto. Die Architekt:innen sorgten dafür, dass große Teile des historischen Bausubstanz erhalten blieben – schließlich befindet sich das Nobis Hotel in einem der ältesten Gebäude von Palma, einem mittelalterlichen muslimischen Palast.

Heute laden insgesamt 37 Zimmer und Suiten Reisende zu einem besonderen Urlaub ein. Das Restaurant NOI bietet europäische Küche mit Fokus auf mediterranen Einflüssen. 

  • Kategorie: 5 Sterne
  • Zimmeranzahl: 37
  • Preis: DZ ab 302 Euro pro Nacht
  • Genau das Richtige für: Städtetrips in Palma, Architektur- und Designfreund:innen mit Vorliebe für Privatsphäre

Hilton Heidelberg: Luxus-Oase in historischem Gebäude

Hilton Heidelberg, Blick in die Lounge © Hilton
Edel und wunderschön eingerichtet ist das „Hilton Heidelberg“.

20.10.2023: Noch im Jahr 2023 soll das Hilton Heidelberg am Rande der schönen Altstadt, im Gebäude des ehemaligen Crowne Plaza, seine Tore für Besucher:innen öffnen. 244 Zimmer und Suiten wurden in Reminiszenz an das goldene Zeitalters des Reisens im 19. Jahrhundert eingerichtet. Auch der Ballsaal, der Platz für bis zu 300 Leute bietet, erstrahlt in noblem Glanz. 

Das Restaurant und die Bar des Hotels sind benannt nach dem ehemaligen Besitzer des historischen Hotels, Joseph Schrieder. Im „Schrieder’s Restaurant“ gibt es viele deutsche Spezialitäten, aber auch internationale Gerichte. 

  • Kategorie: 4 Sterne
  • Zimmeranzahl: 244
  • Preis: DZ ab 160 Euro pro Nacht
  • Genau das Richtige für: Städtetrips, Geschäftsreisende

Oase in Tokio: Das Trunk Hotel am Yoyogi Park

18.10.2023: Ein auf Socializing fokussiertes Boutiquehotel mit Gemeinschaftsraum, ein historisches Haus, in dem früher Geishas sangen: Die junge japanische Marke Trunk setzt in Tokios Hotellerie starke Akzente. 

Auch beim dritten Haus, dem Anfang September 2023 eröffneten Trunk Hotel Yoyogi Park, ist das so. Hingucker ist diesmal die schicke Rooftop-Lounge mit Bar und Infinitypool. Wie aus vielen der 25 Zimmer geht der Blick über das Grün des Yoyogi-Parks – ein wunderbarer Ort, um sich vom Trubel der Metropole zu erholen.

  • Kategorie: 4 Sterne
  •  Zimmeranzahl: 25
  • Preis: DZ ab 300 Euro pro Nacht
  • Genau das Richtige für: Städtetrips

Kunstvoll nächtigen im Artsy Cascais bei Lissabon

© Matilde Espirito Santo
Von außen wie innen ein Kunstwerk: Das „Artsy Cascais“ westlich von Lissabon

23.09.2023: Tatsächlich artsy ist das neue 19-Zimmer-Boutiquehotel Artsy Cascais in der Küstenstadt Cascais westlich von Lissabon: Es besteht aus einer historischen Villa und einem Neubau, den der portugiesische Künstler Vhils mit einer netzartigen Steinfassade überzogen hat. Sie gibt den Zimmern darin eine besondere Lichtstimmung. Klassischer sind die Suiten im Altbau, ein legerer Treffpunkt ist die Rooftop-Bar mit Pool. 

Natürlich darf auch die Kunst im Haus nicht fehlen. Werke internationaler Künstler:innen aus London, Frankreich und Portugal verwandeln das Artsy in eine Galerie. Das Art Restaurant serviert regionale Meeresspezialitäten aus der offenen Küche. 

  • Kategorie: nicht kategorisiert
  •  Zimmeranzahl: 19
  • Preis: DZ ab 182 Euro pro Nacht
  • Genau das Richtige für: Menschen, die nach Rückzug suchen und trotzdem zentrumsnah wohnen möchten

Neues 5-Sterne-Haus in St. Moritz: Das Grace La Margna

Blick auf den Eingang des „Grace La Margna“ in St. Moritz © Grace
Edler Bau von 1907: Das „Grace La Margna“ in St. Moritz

15.09.2023: Wer stilecht anreisen will, nimmt den Zug – und hält am Ziel direkt unterhalb des Grace La Margna in St. Moritz. Herzstück ist ein bis 1907 errichteter Hotelbau, der Elemente des Jugendstils mit Eigenarten eines Engadinerhauses verbindet. Für rund 70 Millionen Schweizer Franken wurde er renoviert und ergänzt. Seit Sommer 2023 bringt das neue Hotel nun frischen Wind in den luxuriösen Skiort, als einziges der sechs Fünf-Sterne-Häuser im Ort hat es 365 Tage im Jahr geöffnet. 

Das „Grace“ setzt auf ungezwungenen Luxus und urbanen Lifestyle: Das junge, internationale Team ist leger gekleidet, im Restaurant The View läuft Funk. Eine frische, beige-braun-bronzene Eleganz prägt die 74 hochwertig ausgestatteten Zimmer und Suiten. Im historischen Flügel finden Gäste alpine Gemütlichkeit, während die Zimmer im Neubau durch bodentiefe Fenster eher die Aussicht auf See und Berge zelebrieren. Im Neubau befindet sich auch das schicke Spa mit Pool. Höhepunkt im Haus aber sind der Salon und die schon jetzt beliebte Bar im Altbau.

  • Kategorie: 5 Sterne
  •  Zimmeranzahl: 74
  • Preis: DZ ab 450 Euro pro Nacht
  • Genau das Richtige für: Skifahrer:innen, Luxusliebhaber:innen

Neues Hotel der Grupo Habita in Mexiko: Otro Oaxaca

Otro Oaxaca, Blick auf die Kirche Santo Domingo de Guzmán © Sergio López
Von der Dachterrasse des „Otro Oaxaca“ blicken Gäste direkt auf die Kirche Santo Domingo de Guzmán.

1.9.2023: Im neuen Otro Oaxaca lädt die Grupo Habita dazu ein, die mexikanische Stadt Oaxaca möglichst authentisch zu erleben. Das puristisch gestaltete 16-Zimmer-Hotel neben der Kirche Santo Domingo de Guzmán ist ganz auf die Umgebung abgestimmt, die verwendeten Baumaterialien kommen ebenso aus der Nähe wie die Zutaten im Restaurant. Für Entspannung sorgen eine Dachterrasse mit Pool und ein Untergrund-Spa.

  • Kategorie: nicht kategorisiert
  •  Zimmeranzahl: 16
  • Preis: DZ ab 380 Euro pro Nacht
  • Genau das Richtige für: Reisende, die nach einem Rückzugsort suchen

Neuer place to be in Ungarn: W Budapest

Fantastic Suite im „W Budapest“ © W Hotels
Das „W Budapest“ öffnete im Sommer 2023 seine Türen für Gäste.

1.9.2023: Mehr als zehn Jahre stand der Drechsler Palast gegenüber der Budapester Staatsoper leer, jetzt ist der Neorenaissance-Bau als W Budapest wieder ein place to be. Das Luxushotel verbindet geschickt die Geschichte des Baus – einst Heimat eines Ballettinstituts – mit dem hohen Coolness-Faktor der W Hotels.

  • Kategorie: 5 Sterne
  •  Zimmeranzahl: 151 
  • Preis: DZ ab 674 Euro pro Nacht
  • Genau das Richtige für: Städtetrips und Architekturliebhaber:innen