Inselgruppe Die besten Geheimtipps auf den Isles of Scilly in Cornwall

Sie sind wild, wunderschön und ein bisschen verrückt. Mitten im Atlantik hat der milde Golfstrom kleine, subtropische Reservate geschaffen. Etwa 140 Inseln gehören zum Archipel der Isles of Scilly, fünf davon sind bewohnt. Eine Welt für sich, keine drei Fährstunden von Penzance entfernt.
Scilly Island

Hier ist England zu Ende. Die Färbungen des Meeres reichen von karibischem Türkis bis zu tiefdunklem Nordseeblau. Bei Ihrem nächsten Besuch in Cornwall sollten Sie folgende Hotspots der Inselgruppe Isles of Scilly keinesfalls verpassen: 

Hinkommen 

Flugzeug oder Fähre? Direktflüge nach St Mary’s gibt es ab Exeter (60 Min.), Newquay (30 Min.) und Land’s End (15 Min.) – im Sommer mehrmals am Tag. Von Penzance aus fährt jeden Morgen außerdem eine Passagierfähre zur Hauptinsel, die Fahrt dauert knapp drei Stunden. Informationen zu allen Flügen und Fährverbindungen: www.visitislesofscilly.com

Unterwegs

Inselhopping Jede der größeren Inseln hat ein eigenes Fährunternehmen. Sie können Ihre Tickets aber im Hotel, in Läden oder der Touristen-Information am Porthcressa Beach buchen. Informationen zu allen Inselfähren: www.islesofscilly-travel.co.uk

Sehenswert

Old Town Church St Mary’s Kirche direkt am Strand wurde zwischen 1130 und 1140 von den Normannen erbaut, von den Wikingern geplündert und später wieder aufgebaut. Der dicht

Skilly Island

Scilly Island in der Abenddämmerung. 

bewachsene Friedhof auf mehreren Terrassen ist so schön, dass man hier Stunden verbringen kann. Im Sommer gibt es Konzerte bei Kerzenlicht – die Kirche ist nicht elektrifiziert. St Mary’s, TR21 0NH

Tresco Abbey Garden Selbst in dem mit Gärten gesegneten Cornwall eine einmalige Sehenswürdigkeit mit außerordentlicher, botanischer Vielfalt: Die Pflanzen stammen aus 80 Ländern. Man kann sich hier stundenlang der Flora widmen. Einziger Nachteil: Zu Ferienzeiten sieht man manchmal mehr Menschen als Blumen. Tresco, TR24 0QQ www.tresco.co.uk

Über Nacht

The Atlantic St Mary’s sozialer Mittelpunkt ist Hotel, Bar und Restaurant zugleich, der Ort, wo Sie Besucher und Einheimische bei einem Pint treffen können, an manchen Abenden schwappt die Bar aber über wie ein übervolles Glas. St Mary’s, Hugh Street, TR21 0PL www.atlantichotelscilly.co.uk

Castle to gardens

Das Hotel Star Castle

Star Castle Eine der Hauptsehenswürdigkeiten von St Mary’s und zugleich das beste Hotel der Hauptinsel. Elisabethanisches Mauerwerk, wunderbare Ausblicke auf den Hafen, prachtvoller Garten. Das Frühstück wird in der ehemaligen Offiziersmesse serviert. St Mary’s, TR21 0JA www.star-castle.co.uk

Essen & Trinken

Island Fish Ltd. Shop Nach einer ausgiebigen Wanderung durch den wilden Teil von Bryher sollte man sich in diesem kleinen Laden belohnen: mit Hummer- und Krabben-Sandwiches, gemacht mit frisch gefangenen Meeresfrüchten. Denn Fische müssen zwar wegen der EU-Richtlinien zuerst ans Festland gebracht werden, die Hummer und Krabben hingegen kommen direkt vom Ozean auf den Teller. Bryher, Newpark, TR23 0PR www.islandfish.co.uk/buy-fish.html

Juliet’s Garden Etwas außerhalb von Hugh Town gelegen, mit einer Terrasse, die atemraubende Ausblicke zum Hafen und der Felsenküste bietet. Regelmäßige Besucher der Inseln versäumen es nie, hier ein Abendessen zum Sonnenuntergang einzunehmen. St Mary’s, Porthlow, TR21 0NF www.julietsgardenrestaurant.co.uk

>> Weiter auf MERIAN.de: Die Cornwall-Destinationsseite finden Sie hier