Hotels Bremerhaven
Unterkünfte

Hotelempfehlungen für Bremen und Bremerhaven

Unsere Lieblingsunterkünfte in Bremen und Bremerhaven haben ganz besondere Qualitäten: Mal ist es der Starfaktor, mal die Romantik und dann natürlich der Blick aufs Wasser. So unterschiedlich die Häuser, eines verbindet sie: Sie haben Charakter.

1

Hotel Residence

Hotel Residence

Dieses gutbürgerliche Haus bietet wenig von dem Schnickschnack, den man in vielen Luxushotels findet, aber an der Rezeption hängen jede Menge Porträts von Künstlern, die sich nach ihren Auftritten in der Stadt hier wohlfühlten. Es ist eine bunte Mischung, darunter Rapper Cro, Gottfried Fischer und – nur zwei Bilder links vom Chorleiter – Destiny’s Child, die Band, mit der Superstar Beyoncé berühmt wurde. Das Hotel hat 50 Zimmer, verteilt auf drei Häuser, die in einer ruhigen Straße fünf Minuten Fußweg vom Hauptbahnhof entfernt liegen. Geräumig sind die Apartments im Nebenhaus, das einst einem Holzhändler gehörte – etwa das Zimmer „Green“, dessen mit Blättern übermalte Wand an einen Dschungel erinnert. Frühstück gibt’s im hellen Erdgeschoss des Hauptgebäudes, das Anfang des 20. Jahrhunderts als typisches Bremer Haus entstand.

Hohenlohestr. 42
www.hotel-residence-bremen.de

2

„ÜberFluss“ an der Weserpromenade

Designhotel Überfluss

Stilvolle Möbel großer Designer wie Ray und Charles Eames schmücken dieses alte Patrizierhaus. 50 Zimmer hat das Designhotel „ÜberFluss“, einige davon mit Blick auf den Fluss – das Haus liegt direkt an der Weserpromenade.

Langenstr. 72 / Schlachte 36
www.designhotel-ueberfluss.de

3

Hotel Classico

Classico Hotel Bremen

Zentraler kann man in Bremen nicht wohnen: Das „Classico“ liegt am Marktplatz im Herzen der Altstadt, gegenüber von Roland und Rathaus. 35 individuell eingerichtete Zimmer hat das 2006 eröffnete Boutique-Hotel, etwa die „White Suite“ mit Dachterrasse, wo neben dem Bett ein etwas zu groß geratenes, historisches Hochzeitsporträt die Wand schmückt. Ein echter Vorteil des Vier-Sterne-Hotels ist das Kaffeehaus mit eigener Rösterei, einer Eismanufaktur und einem den ganzen Vormittag dauernden Frühstück. Um das zu genießen, muss man nicht einmal Hotelgast sein.  

Am Markt 17
www.classico-bremen.com

4

Hotel Achat

ACHAT Bremen

Das Vier-Sterne-Haus, gelegen in einer ruhigen Seitenstraße zwischen Bahnhof und Altstadt, verströmt den gehobenen Business-Charme vieler Hotelketten. Die 163 Zimmer teilen sich auf fünf Kategorien auf – vom Economy-Doppelzimmer bis zur Junior Suite, alle elegant und picobello eingerichtet, wenn auch ein wenig schnörkellos. Wobei klar ist: Das ist nörgeln auf hohem Niveau, denn eigentlich ist das „Achat“ bestens für den kurzen Städtetrip geeignet – nicht zuletzt, weil es einige schöne Extras bietet: einen Wellness- und Fitnessbereich, eine kleine Bibliothek und ein lichtdurchflutetes Restaurant, in dem auch das Frühstück serviert wird.

Birkenstr. 15
www.achat-hotels.com/hotels/bremen-city

5

Das Hochzeitshaus

Als das „wahrscheinlich kleinste Hotel der Welt“ bezeichnet sich dieses Haus in einer winzigen Gasse im Schnoor. Nur 48 Quadratmeter ist das Hotel groß, das aus einer einzigen Wohnung besteht, die sich über drei Stockwerke zieht, eine eigene Küchenzeile und sogar einen Whirlpool im Badezimmer hat. Früher war das Bremer „Hochzeitshaus“ eines von vielen, die Paaren vom Land, die sich in den Städten trauen ließen, eine Übernachtungsgelegenheit boten, bevor sie am nächsten Tag die Rückreise antraten. Das Haus hat also schon so einige Hochzeitsnächte erlebt und ist auch heute noch das wahrscheinlich romantischste Hotel der Stadt – wobei man das „wahrscheinlich“ in diesem Fall auch ohne schlechtes Gewissen streichen könnte.

Wüstestätte 5
www.hochzeitshaus-bremen.de

6

In Bremerhaven: Hotel als Wahrzeichen

Atlantic Hotel Sail City

Das „Atlantic Hotel Sail City“ mit seiner gebogenen Fassade hat sich zum Bremerhavener Wahrzeichen entwickelt. Für vier Euro kann jeder auf die Aussichtsplattform – wer den Blick über die Havenwelten und die großen Schiffe länger genießen will, gönnt sich eine Nacht in einem der 120 Zimmer.

Am Strom 1
www.atlantic-hotels.de/hotel-sail-city-bremerhaven

7

Im-Jaich Boardinghouse und Hotel

Im Jaich Apartment Bremerhaven © Kristina Steiner

Direkt neben dem alten Backstein-Leuchtturm an der Lloyd Marina, sprich in bester Bremerhaven-Lage, steht dieses Haus. Von jedem der Zimmer hat man einen schönen Blick auf die Boote und das Hafenbecken. Der Hafenmeister sitzt im selben Haus, Deich und Zoo liegen quasi vor der Tür, zum Klimahaus läuft man fünf Minuten. Die Zimmer sind modern eingerichtet, die Küchen in den Suiten gut ausgestattet. Und wer noch mehr Zimmerauswahl möchte: Über eine Fußgängerbrücke gelangt man zum „Im-Jaich Hotel“.

Boardinghouse: An Leuchtturm 1

Hotel: Am Neuen Hafen 19
www.im-jaich.de

Partner

Das könnte Sie auch interessieren

Agriturismo auf Sardinien © Klaus Bossemeyer
Unterkünfte
Agriturismo auf Sardinien: Entspannt und schmeckt!

Agriturismo ist ein großer Trend. Den Urlaub auf einem Gut oder Bauernhof verbringen, hausgemachte Produkte verkosten und die Idylle genießen – das wird immer beliebter. Sardinien ist wie gemacht für diese Art von Urlaub. Wir zeigen Ihnen fünf tolle Agriturismo-Angebote auf Sardinien.

Grand Hotel Les Trois Rois © Grand Hotel Les Trois Rois
Unterkünfte
6 schöne und besondere Hotels in Basel

Zur „Art Basel“ kommen 200.000 Besucher, und auch sonst ist die Stadt am Rhein ein Touristen-Magnet. Natürlich zieht das eine starke Hotel-Kultur nach sich – einige der besten und interessantesten stellen wir vor.

Camping Bücher © Gerald Hänel
Camping
Know-how für Mobile: Bücher und Apps für Camper

Camping-Führer, Caravan-gerechte Kochrezepte, Lustiges für Kinder: Was Sie auf der Reise brauchen, gibt es (immer noch) gedruckt, aber natürlich auch als Smartphone-App. Aktuelle Informationen über Stellplätze sind unverzichtbar, am besten mit aktiver Community, die darüber spricht.

Forestis © Forestis
Unterkünfte
Neue Hotels in Südtirol: Mit der Natur bauen

Südtirols größter Luxus? Die Natur. Das erkennen auch viele Hoteliers – und bauen ihre Häuser so, dass sie mit der Landschaft verschmelzen. Bei aller Liebe zum Design zählt dabei auch immer mehr Nachhaltigkeit und Öko-Bewusstsein.