Reiseapotheke © Antonio Gabola/Unsplash
Service

Reiseapotheke: Checkliste für Medikamente und Hygieneartikel

Vor jeder Reise heißt es: Kofferpacken! Wichtig sind dabei auch die Reiseapotheke sowie die nötigen Hygieneartikel. Wir nennen in unseren Checklisten die wichtigsten Medikamente und Mittel für einen entspannten Urlaub.

Eine kleine Auswahl an Mitteln und Notfall-Medikamenten ist wichtig auf jeder Reise. Dazu gehören etwa Sonnencreme, Insektenschutzmittel oder Wundsalben. Auch individuelle Medizin zum Beispiel für Allergien oder chronische Erkrankungen sollte unbedingt mit ins Gepäck. Die wichtigsten Medikamente können Sie auf Reisen bei sich im Handgepäck tragen. Für Flugreisen gilt: In transparenten Beuteln können Sie Dosierungen bis zu 100 Milliliter mit sich führen. 

Checkliste für die Reiseapotheke

Achten Sie darauf, dass die Medikamente möglichst kühl lagern, zum Beispiel im Kühlschrank eines Hotelzimmers und vor der Sonne geschützt. In den meisten Urlaubsregionen gibt es mehrsprachige Apotheken. Dennoch ist eine Grundausstattung oftmals sinnvoll, vor allem wenn es schnell gehen muss. Wir haben Ihnen eine Checkliste für die wichtigsten Artikel zum Ankreuzen und Ausdrucken zusammengestellt.

SonnenschutzSonnencreme (auch speziell für Kinder), Sonnenspray, After Sun Lotion

InsektenInsektenschutzspray, Antihistamingel/Stichheiler

Covid-19Maske, Antigen-Schnelltests, Internationale Impfbescheinigung

DesinfektionDesinfektion für Hände und Oberflächen, Desinfektion für Wunden

ReisekrankheitAntivertiginosa (Reisetabletten oder Reiskaugummi)

SalbenWund- und Heilsalbe, Schmerzgel

Fieber- und SchmerzmittelFieberthermometer, Schmerzmittel wie Ibuprofen und Paracetamol

Magen- und Darmbeschwerden/Übelkeitzum Beispiel: Vomex, Iberogast, Kompensan, bei Durchfall: Mittel mit Loperamid und Elektrolytpulver

ErkältungHalstabletten, Nasenspray, Hustensaft

VerbandmittelPflaster, Blasenpflaster, Mullbinde, Binden

SonstigesIndividuelle Medikamente, Schere, Pinzette, Sicherheitsnadel

Checkliste für Hygieneartikel

Reiseapotheke © Olivier Bergeron/Unsplash

Auch Hygieneartikel dürfen auf Reisen nicht fehlen. In dieser Liste finden Sie die wichtigsten Punkte für Ihr Reisegepäck zum Ausdrucken und Abhaken. 

Zahnpasta, Zahnbürste, weitere Mundhygieneartikel

Sonnenschutzmittel, After Sun

Duschgel, Seife und Shampoo

Deodorant

Taschentücher

Binden, Tampons, Menstruationstasse

Kamm, Bürste, Föhn, Haargummi

Rasierer, Schaum, Gel, After Shave

Wattepads, Wattestäbchen

Nagelschere, Pfeile, Pinzette

Bodylotion, Cremes

Brillentücher, Kontaktlinsenflüssigkeit

Nagellackentferner, Nagellack

Make Up, Make Up-Entferner

Durchsichtige, wiederverschließbare Beutel für Flugreisen

Wundversorgung auf Reisen

Reiseapotheke Checkliste © dpa

Egal wohin es geht: Nasenspray, Produkte zur Wundversorgung und Schmerzmittel gehören auf jedem Trip in die Reiseapotheke. Das rät die „Stiftung Warentest“. Denn werden Urlauber krank, ziehen sie sich meistens eine Erkältung oder eine kleine Verletzung zu. Das ergab der DAK Urlaubsreport 2021. 

Für die Wundversorgungen sollten im Gepäck sicherheitshalber in jedem Fall Heft- und Rollenpflaster, Mullbinden, elastische Binden, sterile Wundkompressen und Einmalhandschuhe sein. Außerdem eine kleine Schere, eine Pinzette für Splitter und Zecken und ein Fieberthermometer.

Insektenschutz und Mittel gegen Übelkeit

Reiseapotheke Hygieneartikel © Nacho Fernandez/Unsplash

Was muss sonst noch mit? Das kommt sehr auf das Reiseziel, die Jahreszeit und die geplanten Aktivitäten an. Vor allem bei Reisen in ferne und tropische Länder kann es immer mal zu Übelkeit und Durchfall kommen. Mittel gegen Übelkeit und Durchfall sowie Elektrolytpulver können Linderung verschaffen. 

Wer viel in der Natur unterwegs ist, der sollte sich gegen Insekten schützen. Das gilt auch für Reisen innerhalb Deutschlands, bei Wanderungen durch Wälder in Süddeutschland ist zum Beispiel die Zeckenprophylaxe wichtig. Infos zu Reiseländern und Beratungsstellen bieten das Centrum für Reisemedizin und das Auswärtige Amt.

Reiseapotheke: Auch an die Kinder denken

Wer mit Kindern reist, sollte kindgerechte Medikamente in passenden Dosierungen einpacken. Kinder vertragen manche Wirkstoffe nicht und haben oft Probleme mit dem Schlucken. Mit Neugeborenen und Säuglingen sollten Reisende unterwegs bei Beschwerden allerdings direkt zum Arzt, rät „Stiftung Warentest“.

In die Reiseapotheke gehört natürlich auch, was Reisende dauerhaft nehmen. Ratsam ist, ein Drittel mehr davon einzupacken, falls es zu Flugausfällen oder Quarantäne kommt. Eine ärztliche Bescheinigung auf Englisch über die Notwendigkeit der Medikation schützt vor Ärger beim Zoll. 

 

mit dpa

Weitere MERIAN-Service-Tipps

Das könnte Sie auch interessieren

Utrecht © Maxim Hopman/Unsplash
Städtereisen
Utrecht: Tipps und Sehenswürdigkeiten

Malerische Grachten, interessante Museen und alles voller Fahrräder: Unweit vor Hektik von Amsterdam, liegt das charmante Utrecht. Wir geben Tipps für einen entspannten Städtetrip.

Flughafen Abflug © Weston M/Unsplash
Service
Chaos am Flughafen: Tipps und Hinweise für Fluggäste

Die Ferienzeit beginnt und mit ihr geht an vielen Flughäfen in Deutschland das Chaos einher. Wir erklären, warum es derzeit so voll ist, wie Sie lange Wartezeiten vermeiden können und was zu tun ist, wenn es knapp wird.

Moskauer Metro-Station: Komsomolskaya © Leonid Andronov - stock.adobe.com
Zugreisen
Fünf spektakuläre Bahnhöfe für exklusiv Reisende

Goldverzierte Wände, Stuck an den Decken, Kronleuchter: Weltweit finden sich spektakuläre Bahnhöfe, die an sich bereits eine Reise wert sind. Wir stellen Ihnen fünf besondere Gebäude vor.

Kalterer See © Benjamin Pfitscher
Service
Nachhaltig durch Europa: Das sind die Reisetrends 2022

Flug, Hotel, Urlaub gestrichen: Zwei Jahre lang haben die meisten auf Auslandsreisen, viele sogar ganz auf Urlaub verzichtet. Im Jahr 2022 kommt der Tourismus endlich wieder in Fahrt. Wohin es uns zieht und welche Trends sich abzeichnen, berichten wir anhand mehrerer Umfragen.