Fotoschule-Luftaufnahmen © Nora Bibel
Fotoschule

Wie gelingt eine gute Aufnahme mit der Drohne?

Aufnahmen aus der Luft sind atemberaubend und dank Drohnen auch ohne Helikopterflug möglich. So entstehen Bilder aus sonst unzugänglichen Perspektiven. Was es bei der Nutzung zu beachten gilt: Tipps von MERIAN-Fotografin Nora Bibel.

Weite, Wasser, Wald – all das gibt es in Brandenburg reichlich. Vielen wird dies erst durch den Blick von oben bewusst. Doch was tun, wenn mal kein Aussichtsturm in der Nähe steht? Und das Land so flach ist, dass kein Hügel weit und breit auftaucht? Dann sorgen Drohnen für einen atemberaubenden Blickwechsel. Auf diese Technik griff auch Fotografin Nora Bibel zurück, als sie für MERIAN in Brandenburg unterwegs war. Sie begleitete Redakteurin Tinka Dippel auf einer Hausboottour über Brandenburgs Fluss- und Seenlandschaft. Dabei schoss sie das Cover der Printausgabe. Wie eine gute Aufnahme mit einer Drohne gelingt – Tipps und Tricks von Nora Bibel:

1. Vor dem Start

Wer mit Drohne fotograferen will, braucht eine spezielle Haftpflichtversicherung und sollte die gesetzlichen Regelungen kennen, vor allem die Flugverbotszonen. Die meisten Apps zur Steuerung der Drohne zeigen die aber auch an.

2. Sichere Landung

Der Luftraum über Brandenburgs Seen ist eigentlich ideal, um mit der Drohne zu arbeiten, weil es dort kaum Hindernisse zu beachten gibt. Schwierig kann allerdings die Landung sein: Das Boot ist ständig in Bewegung, und eine bewegte Landebasis verwirrt die Drohne manchmal.

3. Qualität

Viel hängt von der Kamera und hier wie immer vom Objektiv ab. Wenn man die Steuerung gut im Griff hat, kann man seine Bilder sehr genau aufbauen und, anders als am Boden, zu völlig neuen Perspektiven kommen – und an sonst unzugängliche Orte.

 

201907_Hausboot©Bibel_Nora-0399 © Nora Bibel

Nora Bibel lebt in Berlin und ist oft an Brandenburgs Seen unterwegs. Für eine HausbootReportage fotografierte sie auch mit der Drohne – und schoss dabei das Coverbild dieser MERIAN-Brandernburg-Ausgabe.

Das könnte Sie auch interessieren

Merian-2019-Bonn-074-Blick auf das Siebengebirge © Dominik Ketz
Fotoschule
Wie gelingen gute Landschaftsaufnahmen?

Outdoor-Fotograf Dominik Ketz gibt in dieser Folge der MERIAN Fotoschule Tipps, wie Sie Landschaften richtig fotografisch einfangen.

Fotoschule Instagram © Michael Schulz
Fotoschule
Wie fotografiere ich für Instagram?

Fotos auf Instagram posten ist heute Alltag. Fotograf Michael Schulz verrät uns, worauf es ankommt, wenn die Fotos für Social Media auch gut werden sollen.

Fotoschule Straßenfotografie © Philip Koschel
Fotoschule
Wie gelingen unterwegs spontane Fotos?

Wer das bunte Treiben einer exotischen Stadt festhalten möchte, muss schnell agieren. Wie sich Straßenszenen authentisch einfangen lassen, zeigen die Tipps von MERIAN-Fotograf Philip Koschel.

Weimar- Eine Stadt wie ein Park © Alexander Weingarten
Städtereisen
Weimar – Eine Stadt wie ein Park

Hier verschmelzen Gartenkultur, Architektur und Natur zu einem einmaligen Gesamtkunstwerk. Die Parklandschaften in und um Weimar gehören zum UNESCO-Welterbe „Klassisches Weimar“ – und harmonieren bestens mit den berühmten Sehenswürdigkeiten der Stadt.