Türkei Kappadokien © Darren Lee/Unsplash
Sehenswürdigkeiten

Urlaub in der Türkei: Reisetipps und Wissenswertes

Mit der traumhaften Riviera und Destinationen wie Kappadokien ist die Türkei eines der beliebtesten Reiseziele. Nach dem Besuchereinbruch der vergangenen Jahre öffnet das Land nun wieder seine Türen. Hier erfahren Sie alles rund um den Urlaub in der Türkei.

Text Mila Krull

Temperaturen um die 30 Grad, weite Strände, eindrucksvolle Hotels: Die Türkei bietet ihren Gästen ideale Bedingungen für einen unvergesslichen Sommerurlaub. Das zeigen auch die Zahlen: In der Saison 2019, vor Beginn der Pandemie, reisten mehr als fünf Millionen Menschen aus Deutschland in die Türkei.

Ob an der Ägäis im Westen oder entlang der Riviera im Süden des Landes – zahlreiche Ferienorte locken mit malerischen Kulissen und Sehenswürdigkeiten. Bootstouren und Parasailing, Ausflüge nach Pamukkale und Kappadokien oder Istanbuls Kultur und Architektur erkunden: Die touristischen Hotspots fahren in den Sommermonaten zusätzlich ein eindrucksvolles Programm auf.

Die vielfältigen Unterkunftsmöglichkeiten sowie Angebote für Pauschalreisen und Last Minute-Buchungen sprechen für einen Urlaub in der Türkei. Oftmals verfügen die großen Hotelanlagen über ausreichend Zimmer, so dass auch Spontanentschlossene zu guten Konditionen urlauben können. Wir haben alles Wichtige rund um die aktuelle Corona-Lage, die Einreise in die Türkei und weitere Informationen für Sie zusammengetragen.

Corona-Lage und Einreise in die Türkei

Die Corona-Beschränkungen und die damit einhergehenden Regelungen sind für die Türkei im Sommer 2022 weitgehend aufgehoben. Seit dem 1. Juni benötigen Urlauber weder negative Tests noch Impfnachweise bei der Einreise. Nach wie vor wird allen Menschen empfohlen, einen Sicherheitsabstand von drei Schritten zu wahren. Das gilt vor allem auch an touristischen und gut besuchten Orten wie den Flughäfen und Attraktionen des Landes. Eine Maskenpflicht besteht aktuell in Gesundheitseinrichtungen (Stand August 2022). 

Bei der Einreise in die Türkei gibt es derzeit keine pandemiebedingten Einschränkungen. Die Einreise ist für EU-Bürger ohne Visum möglich.

Türkei: Das Wetter im Sommer

Türkei Riviera Side © Marina T/Unsplash

Das konstante Sommerwetter macht die Türkei zu einem beliebten Urlaubsziel für Gäste aus aller Welt. In den Monaten von Juni bis September liegt die Durchschnittstemperatur zwischen angenehmen 25 und 30 Grad. Auch dem Bad im Mittelmeer steht dann nichts mehr im Wege: das Wasser misst zum Beispiel im Urlaubsort Side zwischen 25 und 28 Grad. Gen Herbst kann es örtlich jedoch zu heftigen Stürmen und Regengüssen kommen. Dann besteht in einigen Gebieten Überschwemmungsgefahr. 

Last Minute-Urlaub in der Türkei

Türkei Istanbul © Engin Yapici/Unsplash

Aufgrund der hohen Flugfrequenz und der zahlreichen Unterkünfte, vor allem im Süden des Landes, ist die Türkei ein beliebtes Last Minute-Ziel. An allen größeren Flughäfen Deutschland starten mehrmals die Woche Linienflüge nach Antalya, Izmir oder Adana. So haben Sie meist unmittelbar vor oder sogar während der Sommerferien noch die Chance auf einen vergleichsweise günstigen Last Minute-Urlaub in der Türkei. Erkundigen Sie sich am besten vorab bei Reiseanbietern im Internet oder direkt in den Reisebüros am Flughafen. Wichtig bei kurzfristigen Reisen: Bleiben Sie flexibel. Wer sich beim Abflugdatum oder in puncto Urlaubsort nicht festlegen muss, hat bessere Chancen auf gute Last Minute-Angebote. 

WEITERE MERIAN-TIPPS FÜR FERNREISEN

Pauschalreisen in die Türkei

Türkei Hotel © Bhumil Chheda/Unsplash

Die Türkei ist eines der beliebtestes Ziele für Pauschalreisen. Große Reiseanbieter haben umfangreiche Pakete in ihrem Programm; dazu gehören meist Flüge, der Transfer zum Hotel und die Unterkunft. Eine All Inclusive-Verpflegung ist vielerorts inbegriffen und oftmals empfehlenswert. Unterkünfte mit vier und mehr Sternen servieren in der Regel ein breites und ansprechendes kulinarisches Angebot mit Buffet- und À-la-Carte-Restaurants und europäisch-türkischen Speisen und Spezialitäten. Entlang der türkischen Riviera liegen die meisten Hotelanlagen, viele von ihnen haben sich auf Familienurlaub spezialisiert. Hier werden Kinderbetreuung, riesige Poolanlagen, ausreichend Liegeplätze und bunte Animationsprogramme geboten. Ruhesuchende finden in kleineren Unterkünften, Boutique- oder Erwachsenenhotels Erholung und Entspannung.

Urlaubsziele in der Türkei

Türkei Riviera © Jane Palash/Unsplash

Wer sich für die Türkei als Urlaubsziel entscheidet, hat die Qual der Wahl: Entlang der Mittelmeerküste reihen sich zahlreiche hübsche Orte. Auch weiter im Nordwesten liegen Traumstrände und hervorragende Unterkünfte. Wir geben Ihnen einen Überblick über die beliebtesten Urlaubsorte der Türkei.

Side

Einer der bekanntesten Urlaubsorte der Türkei ist das belebte Side an der Riviera. Der Hot Spot ist vor allem für seinen weiten Strand und die zahlreichen Bademöglichkeiten bekannt. In der historischen Altstadt reihen sich neben Restaurants und Bars vor allem touristische Geschäfte aneinander. Einen traumhaften Ausblick bietet der kleine Hafen an der malerischen Küste. Hier starten verschiedene Bootstouren aufs Mittelmeer. Besondere Highlights sind die Ruinen des Apollon-Tempels sowie das römische Amphitheater. 

Alanya

Im Zentrum der türkischen Riviera schmiegt sich Alanya ans Meer. Neben Strand und Sonne erwarten Urlauber Sehenswürdigkeiten wie die Seilbahn auf den Hausberg oder eine historische Burg mit Seeblick. Und wer an besonders heißen Tagen Abkühlung sucht, kann die Damlatas-Höhle besuchen. In Strandnähe öffnen sich die beeindruckenden unterirdischen Welten mit Temperaturen von angenehmen 22 Grad. Der Höhlenluft wird zudem eine wohltuende Wirkung nachgesagt.

Mamaris

An der türkischen Ägäis liegt unweit romantischer Kiefernwälder die Hafenstadt Mamaris. Zwar sind die Küsten hier eher steinig, doch das Meer ist ein ausgezeichnetes Gebiet zum Tauchen, Schnorcheln und Segeln. Unweit des Hafens erhebt sich eine antike Burganlage mit Blick auf das glitzernde Wasser. Ein besonderes Erlebnis sind die Bootsfahrten, die von hier aus über den Dalyan-Fluss bis hin zu den Ruinen von Kaunos führen. Erstaunlich sind die Reste der Felsengräber, alter Theater und Siedlungen.

Bodrum

Auf der gleichnamigen Halbinsel gelegen ist Bodrum ein wahrer Besucher-Magnet. Viele Menschen zieht es hier in den Türkei-Urlaub, denn neben vielfältigen Hotels ist die Liste der Sehenswürdigkeiten lang. Wer sich für Kultur und Geschichte interessiert, kann sich in den Ruinen von Halikarnassos oder im Amphitheater verlieren. Im bunten Lunapark kommen besonders die Kleinen bei Riesenradfahrten und in anderen Fahrgeschäften auf ihre Kosten. 

Türkei Side © Tom Podmore/Unsplash
Die römischen Ruinen von Side
Türkei Bodrum © Engin Yapici/Unsplash
Segelschiff vor Bodrum
Pamukkale
Die Kalkterrassen von Pamukkale

Weitere Reisehighlights in der Türkei

Türkei Istanbul © Adli Wahid/Unsplash

Istanbul

Die pulsierende Metropole zwischen den Kontinenten vereint Asien und Europa, Tradition und Moderne. Die historisch bedeutende Stadt am Bosporus lockt mit ihrer Geschichte, Kultur und den Sehenswürdigkeiten Besucher aus aller Welt. Sie zieht es zum Beispiel in die Moschee Hagia Sophia, die heute als Museum bestaunt werden kann. Auch der Topkapi-Palast und der Große Basar von Istanbul beeindrucken mit ihren Ausmaßen. Besonders schön zeigt sich die Silhouette von Istanbul vom Schiff aus. 

Pamukkale

Dieser magische Ort liegt im Landesinneren zwischen Izmir und Antalya. Die weißen Terrassen von Pamukkale waren jahrelang für Besucher gesperrt, nun haben sie zu neuem Leben gefunden. Zwar ist die Anlage touristisch ausgelegt und um Betonbecken erweitert worden. Vor allem in den Randzeiten am Morgen und Abend lohnt ein Besuch dennoch. Ein tolles Erlebnis ist zudem ein Besuch im nahen Kleopatra-Bad. Hier können Sie sich zwischen historischen Ruinen abkühlen und treiben lassen. Erfahren Sie hier mehr über die Geheimnisse von Pamukkale.

Kappadokien

Es ist ein Bild wie ausgedacht: In der Zentraltürkei liegt die Region Kappadokien. Bizarre Gesteinsformationen und einzigartige Felssiedlungen verleihen diesem Ort einen mystischen Zauber. Wenn am Morgen die Sonne aufgeht und das Tal der Mönche in zarte Pastelltöne hüllt, steigen am Himmel dutzende Heißluftballone gen Himmel. Zugleich können Besucher in einzigartigen, unterirdischen Unterkünften übernachten. 

Türkei Kappadokien © Daniela Cuevas/Unsplash

Das könnte Sie auch interessieren

Blick auf Bamberg von oben
Sehenswürdigkeiten
Bamberg: Charmante Altstadt und goldenes Bier

Bei all dem süffigen Bier und den deftigen Leckereien sollten Sie nicht die schöne Altstadt vergessen. Besonders malerisch ist die Stadt Bamberg rund um das Ufer der Regnitz.

Schweden Mittsommer in Dalarna © Per Bifrost/imagebank.sweden.se
Kultur
Mittsommer in Schweden: Das Fest der ewigen Sonne

Im Juni ist ganz Schweden in Feierstimmung: An Mittsommer träumen und tanzen die Menschen unter der Sonne, die nicht untergeht. Entdecken Sie alles rund um diese besondere Zeit und wo Sie mitfeiern können.

Dubai Skyline © ZQ Lee/Unsplash
Sehenswürdigkeiten
Die krassesten Sehenswürdigkeiten in Dubai

Sehenswürdigkeiten in Dubai gibt es unzählige. Fast alle versuchen, sich gegenseitig in den Schatten zu stellen. Kein Wunder, dass die Expo 2020 in Dubai mit dem Slogan „The world’s greatest show“ warb. Denn alles in Dubai ist größer, schneller, weiter, funkelnder. Hier die spektakulärsten Highlights.

Usedom Strand © Matthias Pens/Unsplash
Sehenswürdigkeiten
Usedom: Sehenswürdigkeiten und Ausflüge auf der Ostsee-Insel

Das Ferienparadies in der Ostsee lockt nicht nur mit seinen Traumstränden. Auf Usedom bescheren besondere Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele Gästen einen unvergesslichen Urlaub. Entdecken Sie die Top-Aktivitäten der Insel!