Bretagne Pointe du Raz © pixabay
Sehenswürdigkeiten

Die Bretagne: Unsere Top 10 Sehenswürdigkeiten

MERIAN zeigt Ihnen zehn ganz besondere Sehenswürdigkeiten der Bretagne. Diese und viele weitere Tipps finden Sie auch in der MERIAN-Ausgabe 09/2021 „Bretagne – Frankreichs Wilder Westen”.

1

Die Buchten der Bretagne: Küstenwandern mit Klippen und Stränden

Cote Granit Rose © Natalie Kriwy

Spektakuläre Klippen, feine Sandstrände, einsame Buchten: Wer die bretonische Küste einmal erlebt hat, will sie immer wieder besuchen. Am besten lässt sie sich zu Fuß erkunden: Der Fernwanderweg GR 34 führt auf rund 2000 Kilometern an der Küste entlang. Wunderschön sind etwa die Etappen an der Côte de Granit Rose im Norden oder auf der Halbinsel Crozon.

www.mongr.fr

2

Die Menhire von Carnac

Carnac © Miguel Ganzalez

Die rund 3000 Menhire bei Carnac gehören zu den beeindruckendsten Zeugnissen der Jungsteinzeit. Ihre Bedeutung ist bis heute nicht ganz ergründet, aber das macht sie nur umso faszinierender. Das Musée de Préhistoire informiert im Ort über die bretonische Megalithkultur. Weitere imposante Zeugnisse sind die nahen Anlagen bei Locmariaquer und der Roche aux Fées, ein Dolmen südöstlich von Rennes.

www.menhirs-carnac.fr
www.museedecarnac.com

3

Land der Leuchttürme: Phare d‘Eckmühl

Weit zurück reicht die Seefahrtstradition der Bretagne. Sie lässt sich an ganz unterschiedlichen Orten erleben, etwa in der Korsarenstadt Saint-Malo, im Fischereihafen Guilvinec – oder in einem der vielen Leuchttürme, die man besichtigen kann. Beim Phare d’Eckmühl geht das dienstags im Juli und August sogar auf spätabendlichen Sondertouren. 65 Meter hoch ist der 1897 eingeweihte Leuchtturm, am Ende der stilvollen Wendeltreppe wartet ein grandioser Weitblick.

www.penmarch.fr

4

Faszinierende Meereswelt: Océanopolis Brest

Oceanopolis © Simon Cohen

Der riesige Park in Brest erlaubt durch 77 Aquarien und 1000 verschiedene Tierarten eine Reise durch polare, tropische und bretonische Gewässer – attraktiv inszeniert, aber auch mit wissenschaftlichem und pädagogischem Anspruch.

Hier werden unter anderem Sägerochen, Seeotter, Korallen und Königspinguine gezeigt und ihre Lebenswelt erläutert.

Adresse: Port de Plaisance du Moulin Blanc
www.oceanopolis.com

5

Lorient: U-Boot-Hafen wird Erlebnispark

15.000 Arbeiter schufteten für die monströse U-Boot-Bunkeranlage von Lorient, die die deutsche Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg auf der Landzunge Keroman errichten ließ. Ab 1997 begann auf dem Gelände eine wunderbare Transformation in die friedliche Gegenwart: Heute rennen hier Kinder über einen Spielplatz, im Wasser schaukeln die Segelboote der Hochsee-Profis.

Und im Erlebnismuseum Cité de la Voile Éric Tabarly kann jeder Gast in die Welt des Segelns eintauchen und zum Beispiel ein Miniboot durch ein Wasserbecken steuern.

Lorient La Base
www.citevoile-tabarly.com

Insiderwissen: Nach dem Krieg übernahm die französische Marine die Anlagen. Erst 1997 begann die Umwandlung.

6

Monts d’Arrée: Grandioser Rundumblick

Monts d´Arree © BERTHIER Emmanuel

Nicht nur die Küste, auch das Landesinnere der Bretagne hat viel zu bieten. Zum Beispiel diese Bergkette in einer weiten, spärlich besiedelten Heide- und Moorlandschaft. Wirklich hoch sind die Gipfel nicht, aber es reicht locker für einen grandiosen Rundumblick: Der Roc’h ruz etwa hat zwar gerade mal eine Höhe von 385 Metern – aber weiter hinauf geht es in der Bretagne nirgendwo sonst.

7

Inseln für jeden Geschmack

Île de Bréhat © Natalie Kriwy

Jeder findet in der Bretagne sein Lieblings-Eiland: Vielleicht wird es Belle-Île, die Schöne im Süden, vielleicht die vom Golfstrom geprägte Blumeninsel Île de Bréhat an der Nordküste. Oder Ouessant, die karge Insel ganz im Westen. Vom Phare du Stiff kann man sie komplett überblicken, aber sie ist doch groß genug, um immer wieder neue Geschichten zu offenbaren.

An der Pointe de Pern etwa steht die Ruine eines Gebäudes von 1866, das ein pfiffiges, mit Dampf betriebenes Nebelhorn enthielt, mit dem Schiffe vor der gefährlichen Felsküste gewarnt wurden.

8

Quimper: Bretonischer Charme und eine großartige Kathedrale

Im Stadtkern sorgen alte Fachwerk- und Steinhäuser für den typisch bretonischen Charme, den man auch aus vielen kleinen Dörfern kennt. Die Kathedrale lässt staunen und ist für die Region einzigartig: Sie ist ein prachtvolles Beispiel französischer Gotik – wobei die zwei feingliedrigen Turmspitzen erst Mitte des 19. Jahrhunderts entstanden sind. Auch das Kunstmuseum lohnt den Besuch, etwa wegen der vielen Werke aus der Schule von Pont-Aven.

9

Golfe du Morbihan: Bretonischer Schärengarten

Nur einen Kilometer breit ist die Meerenge in den ungewöhnlichen Golf, der mit seinen über 40 kleinen Inseln wie die bretonische Variante eines Schärengartens wirkt. Die sanfte Landschaft ist ideal, um sie zu Fuß, auf dem Fahrrad, in einem Kajak oder auf einem der Ausflugsschiffe zu erkunden.

Mit Vannes befindet sich am Ufer zudem eine attraktive Stadt mit Befestigungsanlagen, Fachwerkhäusern und einem Schloss mit hübschem Park.

10

Hummer, Muscheln, Fisch: Die Meeresküche der Bretagne

Austernfische © Markus Bassler

Wer Fisch und Meeresfrüchte mag, kommt in der Bretagne schnell auf die Idee, seine Besichtigungstouren rund um Restaurantbesuche zu planen – und nicht umgekehrt. Zu den klassischen Gerichten gehören:

·       Hummer à l’armoricaine,

·       die cotriade, ein rustikaler Fischeintopf,

·       das Plateau de fruits de mer, eine große Platte mit rohen und gedünsteten Muscheln, Schnecken und Schalentieren.


 

Das könnte Sie auch interessieren

Alte Brücke Heidelberg © Tobias Schwerdt/Heidelberg Marketing GmbH
Sehenswürdigkeiten
Die 10 Top-Sehenswürdigkeiten in und um Heidelberg

Vom Heidelberger Schloss bis zur Alten Brücke – wir zeigen Ihnen die besten Sehenswürdigkeiten in Heidelberg und Umgebung. Unsere 10 Top-Attraktionen für Sie.

Seasons_12295274_HiRes_Blick_ueber_das_Mekongdelta_Vietnam-Lengler, Gregor © Gregor Lengler
Kultur
Vietnam: Die Top 10 Sehenswürdigkeiten

MERIAN zeigt Ihnen die Top 10 Sehenswürdigkeiten in Vietnam – von der Halong-Bucht über traditionelle Märkte bis hin nach Saigon.

Seasons_11370008_HiRes_Das_Riesenrad_auf_dem_Prater_Wien-Lehmann, Herbert © Herbert Lehmann
Kultur
Die Top 10 Sehenswürdigkeiten in Wien

Eine Pracht, die über Jahrhunderte gewachsen ist: vom »Steffl« über barocke Schlösser bis zum modernen Museumsquartier. Unsere Highlights.

Thüringen Rathaus Weimar © Lukas Larsson
Sehenswürdigkeiten
Die 10 besten Sehenswürdigkeiten in Thüringen

Von der Wartburg über den Thüringer Wald bis zu den Dornburger Schlössern – wir zeigen Ihnen Sehenswürdigkeiten in Thüringen und Umgebung. Unsere Top 10 Liste.