Die Alte Oper in Frankfurt am Abend © Anja Jahn
Rundgang

Durch die Frankfurter Innenstadt

MEIN PERFEKTER TAG - Bevor es DJ Julian Smith nachts in eine versteckte Bar verschlägt, stöbert er gern nach ausgefallener Mode und genießt den Mittag in einem Bistro mit viel Pariser Flair.

Fotos Anja Jahn
1

Kleinmarkthalle

Die Frankfurter lieben diese lichte Halle aus den Fünfziger Jahren, in der Gemüse, Obst, Wurst und Tausende andere feine Spezialitäten verkauft werden. Samstags herrscht dort die schönste Stimmung.

Adresse: 
Hasengasse 5-7
kleinmarkthalle.de

2

The Tiny Cup

Tiny, also winzig, ist diese Bar tatsächlich wie kaum eine zweite. Das »Tiny Cup« befindet sich im Erdgeschoss von Frankfurts schmalstem Haus, direkt am Mainufer, und hat gerade einmal 17 Quadratmeter Fläche. Kein Wunder, dass man dort sofort mit den anderen Gästen ins Gespräch kommt. Die Atmosphäre ist entspannt, lässig. Bartender Sven Riebel setzt auf kreative Drinks mit frischen Zutaten. Über der Bar liegt das vegetarische Restaurant »Seven Swans« (siehe Seite 25).

Adresse: 
Mainkai 4
thetinycup.de

3

Vormittags

In der Innenstadt kann man auch abseits der Zeil gut einkaufen. Etwa in der Stephanstraße: Dort liegt die hippe Ladenzeile MA. Mir gefällt dort der Laden The Listener mit Streetwear, die sich vom Durchschnitt weit abhebt: bunt, ausgefallen, schick.

Adresse: 
Stephanstr. 3 
thelistener.de

4

Mittags

»Fressgass« wird der Straßenzug aus Kalbächer Gasse und Großer Bockenheimer Straße genannt, weil es hier so viele tolle Spezialitätengeschäfte, edle Metzgereien und feine Restaurants gibt. Für mittags ist das Café Paris perfekt. Der Laden hat viel Pariser Flair. Zu essen gibt es Tatar, Austern und Macarons.

Adresse: 
Große Bockenheimer Str. / Kalbächer Gasse 10

5

Nachts

Die Bar The Parlour liegt etwas ab vom Schuss in einer Seitenstraße, an der Fassade weist kein Schild auf sie hin. Wer den Weg trotzdem gefunden hat, wird fürstlich entlohnt: mit sehr kreativ gemixten Cocktails.

Adresse: 
Zwingergasse 6

6

Chinaski

MyZeil in der Innenstadt von Frankfurt am Abend © Markus Bassler

Als ich das »Chinaski« geplant habe, war mir klar: Ich will weder eine klassische Bar noch einen Club. So ist ein Hybrid entstanden: Erst trifft man sich, quatscht, trinkt etwas, später wird getanzt. Obwohl hier alles recht klein ist, legen auch bekannte DJs auf, weil sie die Atmosphäre schätzen. Jan Delay, Mousse T., Phil Fuldner und Palina Rojinski waren bereits zu Gast. Neben dem Club gibt es noch die »Chinaski Tagesbar«.

Adresse Club: 
Bockenheimer Landstr. 3
chinaskiclub.de

Adresse Tagesbar: 
Bockenheimer Landstr. 1
chinaskitagesbar.de

7

Pasta Davini

Wenn ich ins »Pasta Davini« gehe, esse ich jedes Mal viel zu viel. Nudeln gibt es in Frankfurt nirgendwo besser und frischer. Was Roswitha Stern und ihr Team in der Küche zaubern, ist großartig. Dabei tischen sie eigentlich nur traditionelle italienische Pastagerichte ohne jeden Schnickschnack auf.

Adresse: 
Heiligkreuzgasse 9a
pasta-davini.de

8

Uebervart

Dieser Laden für Männermode ist außergewöhnlich. Das liegt daran, dass Inhaber Daniel Steindorf in der Modeszene unglaublich gut vernetzt ist und deshalb auch an besondere Stücke und limitierte Editionen kommt. Die Bandbreite reicht von lässiger Streetwear bis zu avantgardistischen Entwürfen.

Adresse: 
Kleiner Hirschgraben 14

9

Bidlabu

In einer engen Seitenstraße der Fressgass liegt – ziemlich gut versteckt – dieses fantastische Restaurant. Die Küche von André Rickert schmeckt grandios und setzt auf starke Aromen und beste Produkte. Die Atmosphäre ist sehr familiär und unkompliziert. Unschlagbar gut finde ich das Mittagsmenü: Dann kann man die außergewöhnliche »Bidlabu«-Küche für unter 30 Euro genießen.

Adresse: 
Kleine Bockenheimer Str. 14
bidlabu.de

Urbanes Flair und kulturelle Highlights: Mannheim

In Mannheim trifft Historie auf Moderne, Tradition auf Innovation, Altbewährtes auf neu Erdachtes. In einer der größten Städte Baden-Württembergs liegen viele Sehenswürdigkeiten und kulturelle Einrichtungen nur wenige Minuten voneinander entfernt. Ob als Kulturstadt, Einkaufsmetropole oder Ausgeh-Hotspot – die Stadt an Rhein und Neckar bietet ein einzigartiges Angebot. Sterneköche, internationale Cafés und Bistros laden zum Verweilen und Genießen ein und der Veranstaltungskalender ist prall gefüllt mit Auftritten nationaler und internationaler Superstars, die auf Mannheims bekannten Konzert-, Arena- und Festivalbühnen gerne Halt machen.

Partner

Das könnte Sie auch interessieren

Das Frankfurter Bahnhofsviertel am Abend © Georg Knoll
Rundgang
Das Frankfurter Bahnhofsviertel

UNSER PERFEKTER TAG - Mit einem Ingwer-Shot starten die David und James Ardinast in den Tag. Wenn der Hunger kommt, geht’s in die Küche der Künstler, später dann auf einen Absacker in die intime »Kinly«-Bar.

Gang durch Stuttgart bei Nacht © Anna Mutter
Rundgang
Durch die Nacht in Stuttgart

MEINE PERFEKTE NACHT - Als DJ Sandy hat Alexander Franke in den Stuttgarter Clubs aufgelegt. Vor allem an die »Schräglage« denkt er gerne zurück.

Park in Hamburg Eppendorf in der Sonne © Christina Körte
Rundgang
Durch Eppendorf mit Kristine Bilkau

MEIN PERFEKTER TAG - Gut frühstücken, dann den Eppendorfer Weg entlangbummeln und zum Ausklang im schönsten Bad des Viertels schwimmen und schwitzen: Das macht Kristine Bilkau glücklich.

Straßenbahn in Berlin Friedrichshain © Philip Koschel
Rundgang
Durch Friedrichshain mit Felix Weisbrich

MEIN PERFEKTER TAG - Das Fahrrad ist für Felix Weisbrich das beste Verkehrsmittel, um sich durch Friedrichshain zu bewegen. Ein paar Vorschläge für Stopps zum Entspannen, Essen und Trinken.