Byron Bay © Tourism Australia
Natur

Fröhlich, jung und bunt: Byron Bay

Der östlichste Punkt des australischen Festlands hat den Ruf, ein Hippie-Paradies mit fein geschwungenem Strand, netten Läden und fröhlichen Festen zu sein. Stimmt alles – es geht aber auch exklusiv.

Cape Byron, Australiens östlichster Punkt, liegt 168 Kilometer südlich von Brisbane. So wie Byron Bay, der Badeort gleich nebenan, wurde er nach dem Großvater des Dichters Lord Byron benannt, der im 18. Jahrhundert um die Welt segelte.

Freidenker und Studenten auf Weltreise

Beliebt ist die Ecke vor allem bei Freidenkern und Studenten auf Weltreise. Entsprechend hoch sind die Trommel- und Surfboard-Dichte am Strand und die Dichte der Ökoläden im Städtchen. Aber auch wer es lieber etwas schicker hat, wird hier glücklich: am Belongil Beach in den „East on Byron-Lofts“.

Delfine unterm Leuchtturm

So schön die Strände auch sind, machen Sie sich, frisch gestärkt zum Beispiel vom biodynamischen Frühstück im „Twisted Sista“ (4 Lawson Street), auf den Weg: Der Cape Byron Walking Track führt in entspannten zwei bis drei Stunden einmal ums Kap herum. Highlight im wahrsten Sinne des Wortes: Cape Byron Light, ein 120 Jahre alter Leuchtturm. Mit etwas Glück sehen Sie ihm zu Füßen Delfine und Haie, die sich im Wasser tummeln. Und vielleicht ist auch was dran am Mythos von den Energielinien, die in Byron Bay angeblich auf mächtige Kraftfelder treffen.

www.byron-bay.com

Insider-Tipps für Byron Bay

Chat Thai © Cirular Quay by Archstallation

Für den Reiseführer MERIAN Scout Australien (April 2021) hat die Köchin und TV-Moderatorin Palisa Anderson ihre Lieblingsadressen in Byron Bay zusammengestellt. Die Thai-Restaurants von Palisas Familie – inzwischen sind es elf – sind in Sydney seit über 30 Jahren legendär (www.chatthai.com.au).

Raes on Wategos

Das „Raes“ am Wategos Beach ist ein schickes und luxuriöses Hotel und das Restaurant im Haus eine tolle Adresse für besondere Gelegenheiten. Ich bin natürlich etwas parteiisch, denn Küchenchef Jason Saxby kocht mit Gemüse und Salaten von meiner Farm. Eins meiner Lieblingsgerichte: Pasta mit Moreton Bay Bugs – einer Art Lobster – brauner Butter und Kapernsauce. Unbedingt rechtzeitig reservieren.

Byron Bay, 6-8 Marine Parade
www.raes.com.au

Adama Home Cooked

Die herzhaften Salate, Tajines und Wraps bei „Adama Home Cooked“ sind hausgemacht, frisch und unwiderstehlich. Viele Gerichte kann man mitnehmen – perfekt für ein Picknick zum Beispiel bei einem Abstecher in den Regenwald: Die Fahrt durchs Hinterland in den Nightcap-Nationalpark ist wunderschön.

Mullumbimby, 45 Burringbar St
www.facebook.com/adamahomecooked

Barrio

In Byrons neuem Mini-Lifestyle-Viertel Habitat im Industriegebiet war „Barrio“ das erste Restaurant. David Moyle produziert wunderbar kreative Tapas: gepökelten Fisch zum Beispiel, frische Gemüse, die geröstet werden, oder Ananas-Kimchi.

Habitat North Byron, 1 Porter St
www.barriobyronbay.com.au

Fleet

FLEET

Wirklich alles im winzigen Restaurant „Fleet“ ist schön: vom handgemachten Keramikgeschirr bis zum langen Gemeinschaftstisch, an dem alle Gäste sitzen. Josh Lewis kocht nur mit Zutaten aus der Region und garantiert etwas Überraschendes. Besser reservieren!

Brunswick Heads, 2/16 The Terrace
www.fleet-restaurant.com.au

Paddelboot mieten

Wenn Freunde zu Gast sind, mieten wir frühmorgens, ehe es zu heiß wird, ein Paddelboot bei Brunswick Buccaneers. Der Brunswick River mündet vor Brunswick Heads ins Meer, und flussaufwärts paddelnd sieht man türkis leuchtende Kingfisher und feuerrote Robins. Diese Vogelwelt und auch die Ruhe auf dem Wasser sind unvergleichlich.

Brunswick Heads, Mullumbimbi St
www.brunswick-kayks.com

Mehr zu Australien

MERIAN scout Australien

€ 6,00

Das könnte Sie auch interessieren

Steinige Küste vor den Kreidefelsen von Rügen © Philip Koschel
Natur
Mein Rügen, Hiddensee und Stralsund

Kreidefelsen und Bäderarchitektur prägen die Ostseeinseln Rügen und Hiddensee, Stralsund ist das Tor zu den Inseln.

Konstanz am Rhein © Philip Koschel
Wohin in 2021
Mal wieder jung fühlen in Deutschlands Südwesten

MERIAN-Redakteur Andreas Leicht wird zum Bulli-Fan und geht dann auf Roadtrip in den Südwesten Deutschlands

Thüringer Wald
Natur
Urwüchsig und majestätisch: der Thüringer Wald

Einheimische und Kenner sagen: Dieses Mittelgebirge macht glücklich. Je länger man im Naturpark Thüringer Wald ist, umso mehr verzaubert er einen – mit wilder Schönheit, alter Kultur und endlosen sportlichen Möglichkeiten. Und überall ist der Weg zu großartigen Sehenswürdigkeiten nicht lang.

2018_ARGENTINA_CHILE_5D-1315 © Violetta Bismor & Jean-Baptiste Höppner
Natur
Patagonien – Ein Land aus Eis und Feuer

Patagonien ist zu groß für einen einzigen Staat: An der südlichen Spitze Südamerikas erstreckt es sich über Argentinien und Chile. Eine raue, aber erhabene Landschaft, in der die Einsamkeit zum Erlebnis wird.