© Versteck-Menü
Sehenswürdigkeiten

Romantische Tagesausflüge in Deutschland: 5 besondere Tipps

Der Valentinstag steht vor der Tür – und was könnte schöner sein als Zweisamkeit in zauberhaftem Ambiente? Merian verrät zu diesem Anlass fünf besondere Tipps für romantische Tagesausflüge in Deutschland, die ganzjährig ein Highlight sind.

Text Milena Härich
Datum 05.02.2024

Gerade im Winter, wenn die warmen Temperaturen und lauen Sommerabende noch weit entfernt sind, sehnen sich viele Paare nach romantischen Momenten zu zweit. Wer schon viele gemeinsame Jahre und Valentinstage gemeinsam verbracht hat, weiß, dass es manchmal herausfordernd sein kann, einen romantischen Tagesausflug oder eine besondere Unternehmung für seine:n Partner:in zu planen. 

Um die Entscheidung zu erleichtern, geben wir im Folgenden Tipps für fünf besondere Once-in-a-lifetime-Erlebnisse, die jeden Valentinstag – oder einen anderen Tag – zu etwas ganz Besonderem machen.

1

Romantische Unternehmungen: Einen Private Spa bei Wellnest mieten

© Wellnest
Ein privates Refugium mit Saunen, Whirlpool und Ruhelounge wartet bei „Wellnest“ auf Paare.

Klar, Spa-Behandlungen und Thermenbesuche gehören zum klassischen Repertoire, wenn es um einen romantischen Tag zu zweit geht. Dabei können Bäder und Wellness-Anlagen durchaus sehr voll werden, von Entspannung kann dann keine Rede mehr sein. 

Das Unternehmen Wellnest vermietet mittlerweile an vier Standorten Deutschlands – Essen, Bonn, Köln und Hamburg – private Spa-Bereiche für bis zu acht Stunden am Tag. „Nest“ nennen die Betreiber:innen die 35 Quadratmeter großen Suiten, die jeweils mit einem Whirlpool, zwei Saunen, einer Erlebnisdusche, einem Badezimmer und einer Lounge ausgestattet sind. 

Hier finden Gäste höchsten Komfort und gleichzeitig sehr viel Privatsphäre. Für Anfänger:innen ist die Bio-Sauna empfehlenswert, die mit 55 bis 65 Grad eine angenehmere Einsteiger-Temperatur hat als die Finnische Sauna. Es werden zum Beispiel die Aufguss-Varianten Nordische Kiefer und Citro-Orange angeboten.

Wer möchte, kann sich gegen einen Aufpreis verschiedene Gerichte und Drinks in den privaten Wellness-Bereich liefern lassen, von unterschiedlichen Salaten über Focaccia bis hin zu Eis, Smoothies und Champagner. Viele Gerichte sind vegan. 

Bei einigen Themen-Suiten werden Besucher:innen direkt mit Süßem überrascht: Im „Love“-Nest warten zum Beispiel Schokomousse und Sekt. Dazu erleuchten zahlreiche Kerzen die Räumlichkeiten und Musik ertönt über die Lautsprecher – romantischer geht’s kaum. Die Licht- und Toneinstellungen im Private Spa können Gäste selbst über ein Tablet bedienen, mit dem auch die Getränke und Gerichte bestellt werden.

 Außerdem sorgt das Tablet für ein vielseitiges Unterhaltungsprogramm – von Serien streamen bis hin zu eigene Playlists abspielen ist hier alles möglich.

Wie viel kostet Wellnest?

Alle Wellnest-Filialen haben ähnliche Tarife. In Hamburg kostet das Buchen eines privaten Spas zum Beispiel von Montag bis Freitag zwischen 10 und 16 Uhr 24,90 Euro pro Person und Stunde. Nach 16 Uhr kostet jede Stunde pro Person dann 27,90 Euro, am Wochenende steigen die Preise pro Person und Stunde auf 29,90 Euro. 

Einzelne Themensuiten wie der „Love“-Spa oder der „Luxury“-Spa können von den Standardkosten abweichen und gegebenenfalls teurer sein. Informieren Sie sich hier je nach Filiale am besten über die entsprechende Webseite. 

Bademäntel und -handtücher können vor Ort gegen einen Aufpreis ausgeliehen werden. Außerdem können Gäste vor Ort Saunahonig und -peelings erwerben.

Alle weiteren Infos zu Wellnest lesen Sie hier.

© Wellnest
Salat, Focaccia, Obst und Dips: Das alles gibt's gegen einen kleinen Aufpreis.
© Wellnest
Alle Whirlpools in den „Wellnest“-Suiten sind auf 35 Grad aufgeheizt.
© Wellnest
Im Whirlpool gibt es auch Massagedüsen; die Intensität kann von den Gästen selbst bestimmt werden.
2

Romantik pur: Candle Light Dinner in den Weinbergen

© Versteck-Menü
Die Wengerthäusle sind für die Gäste vorbereitet – vom perfekten Ambiente bis hin zum Essen.

„Verschenken Sie doch mal ein Gefühl“, unter diesem Motto vermietet Vivián Bock mit der Firma „Versteck Menü“ zauberhafte kleine Wengerthäusle im baden-württembergischen Remstal. 

Wengerthäusle wurden ursprünglich in den Weinbergen errichtet, um etwa Winzer:innen bei schlechten Witterungsbedingungen Unterschlupf zu bieten oder als eine Art Lagerhäuschen für ihr Werkzeug. Drei dieser Häuser wurden in Weinstadt zu einer Art privatem Restaurant mit Blick über das von Weinreben überzogene Remstal umfunktioniert.

Gäste gelangen per Shuttle oder zu Fuß zu den kleinen, mit Kerzen und Windlichtern erleuchteten Häusern. Im Inneren warten verschiedene, bereits vorbereitete Gerichte – von Roastbeef über Räucherlachs und Salat bis hin zur Käseauswahl. Ergänzt wird das Candle Light Dinner mit einer besonderen Weinauswahl; zum Abschluss des Menüs gibt es ein Überraschungsdessert.

Im Winter wird das Wengerthäusle beheizt, um das Erlebnis für Gäste komfortabler zu gestalten. Leider darf in den Hütten nicht übernachtet werden, allerdings gibt es die Möglichkeit, das Candle Light Dinner mit einer Nacht im „Weinstadt Hotel“ zu Füßen der Weinberge zu verbinden. Gäste können sich vor Ort auch eine Fackel ausleihen, um nach dem Abendessen eine Nachtwanderung durch die Berge zurück nach Weinstadt zu begehen.

Candle Light Dinner im Wengerthäusle: Was kostet es?

Vivián Bock vermietet verschiedene Hütten für dieses romantische Erlebnis, die Preise starten bei 194 Euro im Sommer (1. Mai bis 30. September). Im Winter, wenn die Hütte beheizt werden muss, startet der Preis für das Candle Light Dinner bei 204 Euro.

Mehr über das Konzept Versteck-Menü, alle Preise und Zusatzinfos lesen Sie hier.

3

Den Nachthimmel bestaunen im Sternenpark Westhavelland

© IMAGO/imagebroker
Vom Sternenpark Westhavelland aus gibt es häufig einen perfekten Blick auf die Milchstraße.

Für Paare, die nach einer kostenlosen Unternehmung suchen, ist dieses Ausflugsziel genau das Richtige: der Sternenpark Westhavelland in Brandenburg. Insbesondere im Winter lassen sich die Sterne und andere Himmelskörper von hier aus bestens beobachten – der Sternenpark wurde nämlich aufgrund seines nahezu natürlich dunklen Nachthimmels von der Dark Sky Association als „Dark Sky Reserve“ anerkannt. Die Lichtverschmutzung wurde hier auf ein Minimum reduziert. 

Die dunkelste Zone befindet sich zwischen den Orten Parey, Joachimshof, Dreetz und Kriele. Auf der Webseite des Sternenparks finden Interessierte einen Mondkalender, aus dem sich Details zu den Beobachtungsbedingungen und der Helligkeit des Sternenhimmels ablesen lassen.

Im Sternenpark gibt es verschiedene Aussichtspunkte, die eine besonders gute Sternenschau ermöglichen. So lässt es sich beispielsweise am Kleßener See bestens Sterne gucken, aber auch am Sportplatz Gülpe – und an sieben anderen ausgewiesenen Aussichtspunkten. Sie gewähren einen freien Horizont und beeinträchtigen durch ihre Lage kaum den Natur- und Tierschutz, der den Betreiber:innen des Sternenparks sehr am Herzen liegt. Eine Übersicht aller Beobachtungsplätze im Sternenpark Westhavelland finden Sie hier.

Innerhalb des Sternenparks ist Camping jeglicher Art übrigens verboten. Aber außerhalb, in der Nähe der Eingänge, finden sich einige Campingplätze. 

Sternenpark Westhavelland: Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Der Sternenpark Westhavelland ist rund um die Uhr für die Öffentlichkeit zugänglich. Es werden keine Eintrittspreise erhoben.

4

Romantischer Tagesausflug im Spreewald: Kaminkahnfahrt

© Tino Meier
Ein prasselndes Kaminfeuer und rundherum Schnee und Eiseskälte: Willkommen im Spreewald.

Ein weiteres romantisches Ausflugsziel in Brandenburg ist der Spreewald – ein idyllisches Fleckchen Erde mit zahlreichen Verzweigungen der Spree sowie künstlich angelegten Verlängerungen. Was zunächst spießig klingen mag, boomt hier schon seit Jahren: das Geschäft mit den Kahnfahrten. Verschiedene Anbieter gondeln mit ihren Gästen durch den Spreewald und vermitteln Hintergrundinfos über die Geschichte der Gegend und der dort lebenden Menschen.

„Spreehafen Burg“ bietet neben gewöhnlichen Kahnfahrten auch verschiedene Themenfahrten an. Ein Highlight im Winter, insbesondere für Paare: die Kaminkahnfahrt. Sie dauert lediglich eine Stunde, ist aber eine perfekte Flucht aus dem Alltag. Besonders am Abend ist diese Kahnfahrt zauberhaft schön – dann spiegeln sich die Lichter des Kahns in der Spree, die Flammen des Kamins prasseln und es wird ein warmes Getränk pro Gast serviert. 

Die Kahnfahrt kann ganz einfach online über die Webseite von Spreehafen Burg reserviert werden; zubuchbar sind gegen einen Aufpreis beispielsweise Sekt als Willkommensgetränk oder eine Begrüßung mit Brot, Zucker und Leinöl, wie es für den Spreewald typisch ist. 

Kaminkahnfahrt durch den Spreewald: Termine und Kosten

Die Kaminkahnfahrt durch den Spreewald findet täglich ab 11, 12:30, 14 und 16 Uhr statt. Es können auch individuelle Kahnfahrten für Gruppen unter fünf Personen zu anderen Startzeiten gebucht werden. 

Wer in der Gruppe mitfährt, zahlt vor 16 Uhr 23,50 Euro, nach 16 Uhr kostet die Kaminkahnfahrt 27,50 Euro pro Person. Wer eine individuelle Fahrtzeit für eine Gruppe von zwei bis fünf Personen ausmacht, zahlt pauschal pro Kahn 95 Euro (vor 16 Uhr) oder 120 Euro (nach 16 Uhr). 

Übrigens: Die Kahnfahrten sind auch für mobilitätseingeschränkte Personen geeignet. Wenden Sie sich hierzu bitte vorher an den Anbieter und teilen Sie ihm die Art der Mobilitätseinschränkung mit, damit er alle Vorkehrungen treffen kann.

5

Schloss Wackerbarth: Weinproben in atemberaubender Kulisse

© IMAGO/Sylvio Dittrich
Das Barockschloss Wackerbarth ist umgeben von idyllischen Weinbergen und -reben.

Im sächsischen Radebeul befindet sich bereits seit 2022 Deutschlands erstes Erlebnisweingut: das bezaubernde Schloss Wackerbarth. Rund 190.000 Besucher:innen pilgern jährlich hierher, um in die Welt des Weins abzutauchen – und das in atemberaubend romantischer Kulisse. 

Das Barockschloss, in dem jährlich rund 600.000 Flaschen Wein und Sekt hergestellt werden, wird gesäumt von Weinbergen und bietet dementsprechend eine traumhafte Aussicht über die Reben. 

Auf Schloss Wackerbarth finden zu jeder Jahreszeit verschiedene Veranstaltungen rund um das Thema Wein, zumeist mit anschließender Verköstigung, statt. Wir stellen Ihnen zwei davon vor, die sich besonders gut für Paare eignen.

Wackerbarths Wintertour

Unter dem Titel „Wackerbarths Wintertour“ findet an den Wochenenden von Januar bis einschließlich März jeweils eine Führung durch die Manufaktur des Schlosses mit anschließender Weinprobe statt. Gereicht wird dazu pro Person eine Tasse „Wackerbarths Weiß & Heiß“, außerdem gibt es Leckereien aus den besten Dresdner Bäckereien. 

Die Veranstaltung kostet 21 Euro pro Person, inklusive einer 3er-Weinprobe. Die Tickets müssen per Mail oder per Telefon vorbestellt werden und sollten 15 Minuten vor Beginn abgeholt werden. Alle weiteren Details zu dieser Veranstaltung auf Schloss Wackerbarth hier. 

Wein & Käse auf Schloss Wackerbarth

Bei dieser Veranstaltung lernen Besucher:innen, welche Weine gut zu welchen Käsesorten passen – natürlich inklusive Verkostung. Der Käse-Experte Matthias Gräfe steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite und geht auf Besonderheiten der Käsesorten ein. 

Die Veranstaltung „Wein & Käse“ findet ganzjährig zu ausgewählten Terminen statt, die Winter- und Frühjahrstermine für 2024 sind jedoch schon ausgebucht. Die vierstündige Verkostung – inklusive Begrüßungssekt, 6er-Käsemenü und 6er-Weinprobe – kostet 75 Euro pro Person. Alle Details zu „Wein & Käse“ auf Schloss Wackerbarth erfahren Sie hier.