© Jonathan Kemper/Unsplash
Podcast

Monschau und die wilden Pferde: Wunderschöne Eifel

Im MERIAN-Podcast entdecken wir den Nationalpark Eifel und begeben uns auf die Spuren der Wildpferde von Dülmen. Nicht nur die Landschaft und malerische Orte wie Monschau beeindrucken. Bei Nacht tut sich an der Sternenwarte das ganze Universum auf.

In der zweiten Folge unserer NRW-Staffel nehmen Kathrin Sander und Inka Schmeling euch mit in die Wildnis: Es geht in den Nationalpark Eifel, ins Neandertal und in den Naturpark Hohe Mark. Auf dem Programm: beeindruckende Sternenwanderungen sowie Begegnungen mit unseren menschlichen Vorfahren und der letzten Wildpferde-Herde Deutschlands im Merfelder Bruch bei Dülmen.

UNSERE LINK-TIPPS FÜR NORDRHEIN-WESTFALEN

  • Nationalpark Eifel
    • Alle Infos zu Touren mit den Rangern, Wanderwegen und Angeboten für Kinder gibt's hier. Das Nationalpark-Zentrum Eifel finden Sie im historischen Forum Vogelsang IP. Sehr sehenswert ist die gut gemacht Ausstellung „Wildnis(t)räume“ zu Flora und Fauna im Nationalpark. Flyer und Infos
    • Sternenwanderungen der Astronomiewerkstatt Sterne ohne Grenzen
      • Harald Bardenhagen erklärt hier Erwachsenen und Kindern den Eifeler Nachthimmel. Die Veranstaltungen an der Sternenwarte am Vogelsang IP sind sehr gefragt, deswegen am besten früh reservieren
    • Alternative zu den Sternenwanderungen an der Sternwarte:  Touren mit den Sternen-Guides
  • Eifel-Städtchen Monschau
  • Neandertal
    • Weitere Infos zum Tal, den Wanderrouten und dem Museum auf der Webseite des Neandertals
  • Naturpark Hohe Mark
    • Hohe Mark Radroute, Tourenvorschläge und eine Übersicht über einzelnen Etappen gibt's hier:  hohemarkradroute.de
    • Dülmener Wildpark
      • Auf der Hohe-Mark-Radroute leicht zu erreichen. Wer mit Auto unterwegs ist, stellt sein Fahrzeug am besten auf einem dieser Parkplätze ab:
      • Parkplatz „Altes Mesem“, Borkener Straße 44; Parkplatz „Am Wasserturm“, Borkener Straße 4; Parkplatz „Am Hüttendyk“, Hüttendyk 10
  • Dülmener Wildpferde
    • Weitere Informationen rund um die Wildpferde von Dülmen, Führungen und die Gehege. Forstoberinspektorin Friederike Rövekamp bietet unter der Woche auf Anfrage Führungen zu den Wildpferden an. Am Wochenende bleiben Gäste außerhalb der Einzäunung.
  • Flamingos im Zwillbrocker Venn
  • Biologische Station Zwillbrock
    • Besucherzentrum sowie mehrere Aussichtskanzeln, die an einem Rundwanderweg liegen. Mit etwas Glück lassen sich von dort die Flamingos bei der Aufzucht der Jungen beobachten. Weitere Infos zu Touren und Veranstaltungen

Das könnte Sie auch interessieren

© Shutterstock
article-type-audio-big-white
Podcast
MERIAN-Podcast in Italien: Orte zum Verlieben

In dieser Folge begeben wir uns an romantische, noch unbekannte Orte in ganz Italien. Entdecken Sie mit uns Geheimtipps fürs Veneto, Sizilien und die Toskana.

© Christine Schmidt/Pixabay
article-type-audio-big-white
Podcast
MERIAN-Podcast: Kassel und die Documenta

Im Rahmen der documenta fifteen schaut sich das Team vom MERIAN-Podcast in Kassel um: Wo wird die Kunst zu sehen sein? Was lohnt sich noch? Eine Kopfreise durch Kassels spannendste Quartiere!

© Unsplash
article-type-audio-big-white
Podcast
Die Geheimnisse der Côte d’Azur

In dieser Podcast-Folge begeben wir uns auf die Suche nach den unbekannteren Ecken der Côte d’Azur: Von wilden Küstenwegen bis auf die versteckten Dachgärten von Monaco.

© Georg Knoll
article-type-audio-big-white
Podcast
75 Jahre MERIAN: Jubiläumsreise nach Würzburg

In dieser Podcast-Folge widmen wir uns den Anfängen von MERIAN: Wie bereits im Jahr 1948 geht es nach Würzburg. Inka Schmeling und Kathrin Sanders teilen Entdeckungen und Tipps für die Residenzstadt.