Der Chinaski Club in Frankfurt © Chinaski PR
Cityguide

5 ganz besondere Bars in Frankfurt

Eine Bartour durch Frankfurt: MERIAN zeigt Ihnen fünf einzigartige Bars für einen fantastischen Abend mit ausgefallenen Snacks und Drinks.

1

The Tiny Cup

Der Tresen im The Tiny Cup in Frankfurt © Gregor Knoll

Oben Restaurant. Unten Bar. The Tiny Cup ist gerade einmal 17 Quadratmeter groß. Damit ist die Bar zwar eine der kleinsten, aber auch eine der besten Bars in Frankfurt. Inspiriert von der japanischen Mikro-Barszene wird hier das Motto “klein aber fein” mit ausgefallenen Cocktail-Kreationen auf höchstem Niveau zelebriert.

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Samstag 18:30 – 1:30 Uhr
Sonntag 20:00 – 1:30 Uhr

2

Plank Café-Bar-Studio

Das Plank-Café-Bar-Studio in Frankfurt © Gregor Knoll

Das Plank gehört unumstritten zu den angesagtesten Bars der Stadt. Die Szenebar im Frankfurter Bahnhofsviertel lädt tagsüber zu Kaffee und Snacks und abends auf ein (oder zwei) Drinks ein.

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10:00 – 1:00 Uhr
Freitag 10:00 – 2:00 Uhr
Samstag 11:00 – 2:00 Uhr

3

AMP

Die belebte Terasse des AMP im Frankfurter Bahnhofsviertel © Gregor Knoll

Auch im Bahnhofsviertel gelegen: das Amp. Hier trifft kreatives, futuristisches Ambiente auf ein hochwertiges Angebot an Bier, Wein und Drinks. Neben dem Plank ist das Amp bereits das vierte Bar-Projekt von Robert-Johnson-Gründer Ata Macias im Frankfurter Bahnhofsviertel. Highlight sind die Terrasse mit Skylineblick und die regelmäßigen Partys, bei denen DJs aus der Region auflegen.

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag: 17:00 – 1:00 Uhr
Freitag & Samstag 17:00 – 3:00 Uhr

4

Chinaski Club

Die Fassade des Chinaski Club in Frankfurt © Gregor Knoll

Der Chinaski Club ist keine klassische Bar, kein klassischer Club. Hier wurde ein urbaner Zufluchtsort realisiert, wo Bohème auf Business trifft, Schönheit sich mit Charakter mischt, Kunst sich mit Kommerz versöhnt, Nachbarn sich von weit Gereisten inspirieren lassen und Freunde mit neuen Freunden die Nacht entdecken. Cocktails in einer ganz neuen Dimension – probieren Sie sich auf jeden Fall durch die wöchentlich wechselnden Highlights. Auch einen Besuch wert: die Chinaski Tagesbar. Serviert werden in der ersten Hälfte des Tages Frühstück und Brunch, in der zweiten Lunch und Dinner.

Öffnungszeiten Chinaski Club:
Mittwoch & Donnerstag: 20:00 – 3:00 Uhr
Freitag & Samstag: 21:00 – 4:00 Uhr

Öffnungszeiten Chinaski Tagesbar:
Montag bis Freitag: 8:00 – 23:00 Uhr
Samstag 10:00 – 23:00 Uhr, Sonntag 10:00 – 16:00 Uhr

5

Bar Shuka

Restaurant und Bar Shuka im Frankfurter Bahnhofsviertel © Gregor Knoll

Bar Shuka – “New Tel Aviv Cuisine” mitten im Frankfurter Bahnhofsviertel. Die orientalische Küche liegt mehr als nur im Trend. Pitabrot, Mezze und Co. sind überall gefragt. Die Hintertür des Bar Shuka führt zur versteckten Shuka Bar, die Speakeasy Sake Bar des Restaurants. Eine Auswahl exklusiver Sakesorten, japanischer Whiskey und ausgefallener Sake-Cocktails erwarten Sie.

Öffnungszeiten Bar Shuka:
Montag bis Freitag: 6:30 – 10:30 Uhr / 12:00 – 15:00 Uhr / 18:00 – 23:00 Uhr
Samstag 7:00 – 12:00 Uhr / 12:00 – 15:00 Uhr / 18:00 – 23:00 Uhr
Sonntag 7:00 – 12:00 Uhr / 8:00 – 23:00 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren

Südtirol © Gregor Lengler
Sehenswürdigkeiten
Acht ganz besondere Sehenswürdigkeiten in Südtirol

Südtirol hält für jeden etwas bereit: Wellness, Kulinarik, Kultur, Sport und eine atemberaubend schöne Natur. Wir konnten uns gar nicht entscheiden, welche Sehenswürdigkeiten wir Ihnen vorstellen möchten. Unsere Auswahl von acht ganz besonderen Highlights sehen Sie hier.

BlauesWasser © Gregor Knoll
Städtereisen
Frankfurt erleben: 5 Tipps am Wasser

Ab ans Wasser! Wir verraten Ihnen fünf Tipps für tolle Aktivitäten am Wasser – vom Spaziergang an der Mainpromenade bis zum Restaurantbesuch.

David und James Ardinast aus Frankfurt © Anja Jahn
Städtereisen
Ausgehen in Frankfurt

David und James Ardinast haben Frankfurts Gastroszene aufgemischt wie kaum jemand sonst. MERIAN-Autorin Tinka Dippel ist mit den Brüdern durch die Stadt gezogen.

Grand Hotel Les Trois Rois © Grand Hotel Les Trois Rois
Unterkünfte
6 schöne und besondere Hotels in Basel

Zur „Art Basel“ kommen 200.000 Besucher, und auch sonst ist die Stadt am Rhein ein Touristen-Magnet. Natürlich zieht das eine starke Hotel-Kultur nach sich – einige der besten und interessantesten stellen wir vor.