Fotoschule Wie setze ich besondere Gebäude in Szene?

Große, statische Gebäude zu fotografieren ist nicht immer ganz einfach. Fotograf Gulliver Theis verrät, wie Ihnen solche Aufnahmen gelingen.
Alphabet-Turm Batumi
  1. Recherche Bei der Vielzahl der Stile in Georgien ist es ratsam, schon vor der Abreise Motive zu recherchieren – von den sowjetischen Relikten, die kurz vorm Einstürzen sind, über die modernen Bauten der Ära Saakaschwili bis zu den neuen Gebäuden der 2010er Jahre, die sich eher an asiatischer Architektur orientieren.
  2. Blickwinkel Die beste Zeit für Fotos bietet wie immer die tief stehende Sonne. Falls das zeitlich nicht machbar ist, hilft es, mit dem Vordergrund zu spielen. Suchen Sie nach neuen Perspektiven, etwa indem Sie einen höheren Standort wählen.
  3. Hilfe Ein Guide vor Ort kann helfen, gute Motive zu nden – oder zu vermeiden, dass man, wie es mir mal passiert ist, ein verbotenes Gebäude fotogra ert. Wer zum ersten Mal in Georgien ist, kann sich etwa an die Agentur Tegeta Travel wenden.

Anzeige