Uckermark Die neue Lust aufs Landleben

Imbisse, Hofläden, Gutshöfe – manche schlicht und rustikal, andere durchdesignt bis ins letzte Detail. Was MERIAN-Autorin Antje Wewer an all diesen Orten in der Uckermark gefällt: Hier kann sich jeder wohlfühlen, nicht nur großstadtmüde Berliner.
Asiatischer Stil im Großen Garten von Geralde: das Café zum Löwen

Erleben

Mitten drin und in der wald- und seenreichsten Region der Uckermark liegt Gerswalde. Der Dreh- und Angelpunkt der Gemeinde ist der Große Garten in der ehemaligen Schlossgärtnerei der Familie von Arnim, maßgeblich gestaltet von Filmemacherin Lola Randl. Am Wochenende ist er für Gäste geöffnet. Zum Garten gehören: das Café zum Löwen im Palmenhaus, das zwei Japanerinnen betreiben, die sowohl Mittagessen als auch Kaffee und Kuchen anbieten, die Räucherei Glut & Späne mit großartigem Fisch aus der Region und die charmante Outdoor-Bar Paradieschen, in der Olaf Maurer auch selbst gemachtes Eis am Stiel anbietet. Gleich um die Ecke befindet sich Lola Randls Wohnhaus. Im Erdgeschoss logiert die poppig renovierte Galerie Löwen.haus von Jan Lindenberg und Jeong Hwa Min. Sie zeigen wechselnde Ausstellungen und bieten Workshops an.

Räuchermeister Micha Wickert in seiner Räucherei Glut und Späne im Großen Garten von Gerswalde.
Sehenswert ist auch das rund sieben Kilometer entfernte Stallmuseum mit Tauschbörse in Groß Fredenwalde. Das denkmalgeschützten Stallgebäude stammt aus dem 19. Jahrhundert. In einem Raum können Fredenwalder, aber auch Besucher, Bücher, Kleider und Ideen austauschen. Im ehemaligen Schweinestall kuratiert die Künstlerin Inge Mahn wechselnde Ausstellungen, die sich mit der Geschichte des Dorfes befassen.

Ganz in der Nähe gibt es eine Straußenfarm. Sie wird von der Familie Rätz geführt und kann ohne Anmeldung besichtigt werden, die geführte Tour kostet Eintritt. Es gibt einen Hofladen und Imbiss mit Straußenbuletten, Würstchen und Pommes. Großer Spaß: der Barfußerlebnispark nebenan.

Essen und Trinken

Das Gut Blankensee ist ein Familienbetrieb mit Milchkühen, frei laufenden Hühnern und Ölmühle zwischen Mittenwalde und Gerswalde. Am Wochenende bieten Saskia Gräfin Hahn und ihr Mann in ihrer gemütlichen Scheune mit Garten ein kleines Mittagessen und selbst gebackene Kuchen an. Im Hofladen gibt es Öl, Marmelade und Eier. 

Empfehlung von den Machern des Guts Blankensee: »Wenn wir essen gehen, dann am liebsten zu Maik Fritsch!« Der Hofbesitzer von Milmersdorf kocht regional, aber mit besonderer Note. Mal gibt es Lammbraten mit Bohnengemüse aus dem Garten, mal Frikassee vom Hecht mit Selleriemus. Schön rustikal! (Fr ab 16 Uhr, Sa und So 11-18 Uhr)

Pizza in der Uckermark? Am besten bei Francesco’s Pizza in Haßleben (Boitzenburger Land), da sind sich Einheimische und Besucher einig. Der Teig ist knusprig und dünn, die Auswahl ist groß. 

Die Seefischerei Trellert alteingesessener Betrieb, der direkt am großen Sternhagener See liegt. Angelsport, Bootsverleih, Fischverkauf und Fischgaststätte. Das Restaurant mit Gartenbetrieb ist von Mai bis Oktober geöffnet (nur Do bis So).

Einkaufen

Im Hofladen Gut Temmen werden die vor Ort in Temmen-Ringenwalde produzierten Wurstspezialitäten und andere biologische Lebensmittel verkauft. Im Hof steht ein großer Tisch, der zum Picknicken einlädt. Man kann auch übernachten oder auf Missouri Foxtrottern ausreiten.

Gemüse und Honig aus der Region, eine gute Käse- und Brottheke, dazu immer frisch gebackener Kuchen und Kaffee. Das gibt es im Regionalladen Flieth im gleichnamigen Ort an der Suckower Straße. Eine kleine Terrasse lädt zum Verweilen ein, im Garten stehen Esel.

Ma petite chèvre ist ein kleiner Ziegenbauernhof, der von Irmi Grünsteidel liebevoll geführt wird. Sie melkt von Hand und bereitet den Käse nach französischer Rezeptur zu. Wer sie besuchen möchte, fährt nach Blankensee nahe Mittenwalde, Hausnummer 48, erreichbar unter der Nummer: 0152 08418799

Übernachten

Die Seebadestelle des Campingplatzes am Oberuckersee in der Uckermark.
Maria von Borcke hat den denkmalgeschützten Gutshof Fredenwalde gekonnt saniert, in Kornspeicher und Remise kann man in großen Ferienwohnungen übernachten. Swimmingpool und Sauna, Tennisplatz und ein großer Park im Lenné-Stil. Das knapp 300 Jahre alte Gutshaus steht in Groß Fredenwalde.

Moderne Bungalows mit Panoramafenstern, entworfen und gebaut von Ferdinand von Hohenzollern, direkt am Oberuckersee gelegen und nicht weit entfernt von der Badestelle Karl Flach – auf dem Gut Fergitz.

Direkt am Oberuckersee liegt auch ein naturbelassener Campingplatz mit terrassierten Stellflächen inmitten eines kleinen Kiefernwaldes. Seebadestelle, Steganlage, Boots- und Fahrradvermietung.

Anzeige