Radtour durchs Rhein-Main-Gebiet FRANKFURT

Was für ein Finale: Auf seinen letzten 75 Kilometern durch Hessen passiert der Main Klöster und Schlösser, coole Bars und große Kunst. Eine Erkundung per Rad
Aussicht über Frankfurt von oben

Anschauen

Im Hafenpark im Ostend holt Frankfurt Luft: Picknickwiesen und ein Parcours, auf dem die Skater zeigen, was sie können. Außerdem ist hier der Kunstverein Familie Montez zu Hause, eine der hippsten Kulturadressen der Stadt. Noch viel mehr Kultur gibt es stadteinwärts auf der anderen Flussseite am Museumsufer. Schöner Foto-Stopp auf der Fahrt am Ufer entlang: die Fußgänger- brücke Eiserner Steg. Familie Montez: Honsellstr. 7, www.kvfm.de

Einkehren

Mit Industriechic, Hafenflair und einer Dachterrasse mit Skyline-Blick hat sich das Restaurant Oosten zur ersten Adresse im Ostend gemausert. Ähnlich schön am Main sitzt man im Zentrum auf der Terrasse des MainNizza. Für alle, die lieber die entspannte Biergarten-Variante genießen: Die Main Terrasse am Sachsenhausener Ufer serviert spanische und Frankfurter Tapas.

Oosten: Mayfarthstr. 4

Main Nizza: Untermainkai 17

Main Terrasse: Schaumainkai 5

Anzeige