Winter im Allgäu Skiurlaub in Oberjoch

Rein ins Schneevergnügen! Das Skigebiet Oberjoch Bad Hindelang zählt zu den höchsten Skigebiete Deutschlands und ist besonders bei Familien sehr beliebt.
Skigebiet Oberjoch

Skifahren in Oberjoch

Skifahren in Oberjoch

Oberjoch erreicht man gut mit dem Auto oder per Bahn, bis zum Bahnhof Sonthofen sind es 15 km. Der kleine Ort (ca. 200 Einwohner) liegt auf knapp 1200 Metern, zum Skigebiet gehören 32 Pistenkilometer, ein Schlepplift sowie vier Sessellifte. Skifahrer können in sechs Hüttenwirtschaften Rast machen.

Kinderhotel Oberjoch

Für den Skiverleih und das Buchen von Kursen hat die örtliche Skischule eine eigene Filiale im Hotel, morgens werden Equipment und Gäste zur Piste gefahren. Kinder werden tagsüber in fünf Altersgruppen betreut. Für die Eltern gibt es eine Leselounge, Panoramasauna oder Massagen. Die Rundum-Betreuung hat ihren Preis (ab 143 € pro Erwachsener / Tag), dafür gibt es Urlaub ohne Nebenkosten: Kurtaxe, Skipass, Kinderbetreuung, Transfers sowie das herausragende Büfett sind inklusive. Kinderhotel Oberjoch, Am Prinzenwald 3, Bad Hindelang- Oberjoch

Ausflug zum Nebelhorn

Gipfelrestaurant Nebelhorn

Auch wenn der Weg kurz ist (27 km): Starten Sie früh, bevor die Schlange vor der Nebelhornbahn zu lang wird – das höchst gelegene Skigebiet im Allgäu ist sehr beliebt. Schöne Stationen auf dem Weg nach oben: Im NTC Park nach der ersten Teilstrecke können Kinder auf etlichen Geräten rodeln. Eine Etappe höher liegt die IgluLodge: Auch wer nicht übernachtet, kann im Eisrestaurant ein Käsefondue vorbestellen. Am Ende der dritten Bahn wurde Ende 2016 neben dem Gipfelrestaurant (mit Allgäuer Spezialitäten) auch der 100 Meter lange Nordwandsteig eingeweiht – mit Blick auf 400 Gipfel und in 600 Meter Tiefe.

Anzeige