Städtetrip Die besten Einkaufsmöglichkeiten in Kopenhagen

Ob Gummistiefel oder Goldschmuck: Die besten Souvenirs sind solche, die das Zeug zum Lieblingsstück haben. Wir verraten, wo es sie gibt.
Kopenhagen

SHOPPINGMEILEN: Die Strøget ist nur der Anfang

Von Flagship-Stores zu Retro-Boutiquen für Kenner: Modejournalistin Maja Hahne Regild führt Sie zu den besten Shoppingquartieren der Stadt:

Blackshop
Wenn ich verreise, nehme ich immer einen großen Koffer mit. Aber ich bringe ihn selten voll zurück, nirgendwo finde ich so tolle Läden wie in Kopenhagen. Im Stadtzentrum Indre By konzentrieren sich die meisten Läden rings um die Fußgängerstraßen Strøget und Købmagergade; hier finden Sie die typischen Ketten. Je näher Sie zum Kongens Nytorv kommen, desto schicker wird das Angebot. In den letzten Jahren haben sich die Kaufhäuser Illums und Magasin du Nord zu ernsthaften Shoppingzielen entwickelt: Hier gibt es eine gut kuratierte Auswahl an Premiummarken. Parallel zur Strøget läuft die Strædet mit kleinen, individuellen Läden, Vintage Shops und gemütlichen Cafés. Ich empfehle aber auch einen Bummel durch Frederiksberg: Vor allem am Gammel Kongevej reihen sich richtig tolle Läden aneinander. Schauen Sie auf jeden Fall bei Black vorbei: Die Künstlerin Anne Black verkauft neben ihrer Keramik ein feines Sortiment an Mode, Büchern oder Möbeln. Noch bunter sind die Schaufenster an der Istedgade von Vesterbro. Nah am Hauptbahnhof gibt es viel Ramsch, aber jenseits der Absalonsgade stoßen Sie auf Läden wie die Retro-Boutique Donn Ya Doll. Ich verspreche Ihnen: In Kopenhagen wird Ihr Koffer sehr schwer werden.

Die 4 schönsten Shops in Kopenhagen;