Kasachstan

Europop
ACTAHA September 2010. Bew¿§sserung der GruÃànanlagen
christianpankratz.de

Ein Zirkus, ein Megazentrum, ein goldener Kugelturm: Seitdem das kleine Astana zur neuen Hauptstadt Kasachstans erklärt wurde, wachsen dort futuristische Prestigebauten in die Höhe. Hinter all dem Glanz leben die Menschen noch in Häusern aus Sowjetzeiten, und das  - scheinbar glücklich. Von Ralf Niemczyk zum Reiseartikel

Lexikon

Nach Russland, zu dem enge politische und wirtschaftliche Beziehungen bestehen, ist Kasachstan der zweitgrößte Nachfolgestaat der Sowjetunion. Die reichen Bodenschätze verhalfen dem zentralasiatischen Land nach der Unabhängigkeit zu einem gewissen Wohlstand. Das autoritäre Präsidialregime verhinderte bislang eine echte Demokratisierung. zum Reiseartikel