Ist von Wien die Rede, so denkt man gleich an Schloss Schönbrunn, Stephansdom, Sachertrote mit Schlagobers und Sängerknaben. Doch die Stadt hat sich weiterentwickelt: Sie ist dynamisch, selbstbewusst und strotzt nur so vor Energie und Lebenslust. Wer Wien besucht, unternimmt eine Reise in zwei Welten. Die eine führt in die glanzvolle historische, durch den Adel geprägte Vergangenheit, die andere in eine Weltstadt Mitteleuropas, geprägt von unterschiedlichen Kulturen und Nationalitäten.