Metropolen Städtetrip nach Vancouver

Auf den Spuren der Cowboys, auf der längsten Eisbahn der Welt und auf dem Fahrrad am Ozean entlang: Drei Touren durch Calgary, Vancouver und Ottawa. Wir zeigen Ihnen die besten Städtereisen in Kanada

Städtereisen Kanada - Vancouver

Vancouver: Der perfekte Tag am Pazifik

Man nehme: einen freien Tag und dazu Vancouver, für mich die schönste Stadt der Welt. Damit das Ergebnis perfekt ist, sollten Sie schon am Abend vorher im charmant-alten Sylvia Hotel (1154 Gilford Street) eingecheckt haben. Wacht man dort morgens auf, blickt man von den vorderen Zimmern aus über die English Bay vor der Haustür. Jetzt laufen Sie am besten – ja, noch vor dem Frühstück – den Strand entlang bis zum Anleger der False Creek Ferries: Die Bötchen bringen Fußgänger im Fünfminutentakt nach Granville Island. Dort gibt es reichlich Essensstände, ich kaufe mir am liebsten bei A Bread Affair (1680 Johnston Street) Scones oder ein Sandwich – und organisiere mir dann ein Fahrrad: Seit 2016 gibt es 1500 öffentliche Mobi Bikes (www.mobibikes.ca) an 150 Stationen in der Stadt. Vancouver ist zur Fahrradstadt geworden und hat etliche Straßen als Radwege ausgewiesen.

Nehmen Sie den Seaside Greenway und radeln Sie am hippen Kitsilano Beach vorbei, zehn Kilometer am Pazifik entlang. Es lohnt sich, immer mal wieder genau hinzuschauen: Neugierige Seehunde strecken gern ihre Köpfe aus dem Wasser, vor allem vor dem Spanish Banks Beach Park. Ab hier geht es steil bergauf zum Campus der University of British Columbia. Die Mühe lohnt sich – das Museum of Anthropology (6393 NW Marine Drive) sollten Sie sich anschauen. In dem spannenden Gebäude des kanadischen Architekten Arthur Erickson sind Totempfähle, Masken und viele andere Kunststücke der Ureinwohner ausgestellt. Danach geht es durch den Pacific Spirit Regional Park zurück – der Regenwald ist hier genauso urwüchsig wie im Stanley Park, aber deutlich größer und weniger überlaufen. Letzte Station: ein Burger mit wildem Pazifiklachs in The Galley Patio & Grill über dem Segelclub im Jericho Beach Park mit Blick auf die Skyline von Vancouver.

Vancouver sportlich erleben? Wir zeigen Ihnen die fünf besten Aktivitäten an Kanadas Westküste, um die Hafenstadt kennenzulernen.

Vancouver – das sollten Sie nicht verpassen:

  • Sylvia Hotel
  • False Creek Ferries
  • Granville Island
  • Lunch bei A Bread Affair
  • Kitsilano Beach
  • Spanish Banks Beach Park
  • Museum of Anthropology
  • Pacific Spirit Regional Park
  • Burgeressen im The Galley Patio & Grill
  • Jericho Beach Park

    Autor

    Inka Schmeling Jörg Michel