Gelsenkirchen

Tierische Stunden im "Zoom"

Geschrieben am Mittwoch, September 11, 2013 - 10:00

Drei Welten in der Zoom Erlebniswelt in Gelsenkirchen
Anja Haertel
In der "Zoom"-Erlebniswelt in Gelsenkirchen warten drei Welten auf den Besucher.
"Zoom"-Erlebniswelt – da ist der Name Programm, denn dass ein Tag in diesem Zoo erlebnisreich ist, steht außer Frage. Der ehemalige "Ruhr-Zoo" erstreckt sich über eine Fläche von insgesamt 31 Hektar und ist ein spannendes Ausflugsziel für Groß und Klein. Drei verschiedene "Welten" erwarten den Besucher – Asien, Afrika und Alaska – durch die jeweils ein Rundweg führt. Ganz nach dem IKEA-Prinzip, wird man durch jede Abteilung geleitet, sodass keines der Tiere verpasst wird. So warten beispielsweise in Afrika Löwen, Hyänen, Zebras und Giraffen auf den Besucher, in Asien trifft man auf Orang-Utan, Panda und Tiger. Ebenfalls beeindruckend ist die Alaska-Welt, in der neben Eis- und Braunbären auch Wölfe und Elche stolz vor der Kamera posieren.

Giraffe in der Zoom Erlebniswelt in Gelsenkirchen
Anja Haertel
Giraffe in der "Zoom"-Erlebniswelt in Gelsenkirchen.
Nicht nur die Tierwelt im "Zoom" besticht durch ihre große Vielfalt, auch die Vegetation ist möglichst naturgetreu nachgestellt. Die Gehege sind liebevoll angelegt und gestaltet, sodass man sich zeitweise tatsächlich wie in der Wildnis Alaskas fühlt. Damit kleinen Besuchern nicht langweilig wird, sorgen Spielplätze für großen Spaß. Während auf dem Wasserspielplatz in Alaska Gold gewaschen werden kann, wartet im Tropenparadies in Asien der Indoor-Spielplatz "Drachenland" darauf, entdeckt zu werden. Für die Großen gibt es zahlreiche Sitzgelegenheiten, Restaurants und Cafés, an denen eine Pause eingelegt und den Kindern beim Spielen zugeschaut werden kann.
Anzeige
Anzeige