Berlin

Schuhe, viele viele Schuhe

Geschrieben am Montag, Mai 12, 2014 - 10:30
Goldmarie in Berlin

Es wurden drei Paar.

 

Bianca Schilling
Goldmarie in Berlin

Goldmarie ist in mehrfacher Hinsicht überraschend. Der Laden ist klein - und dennoch kenne ich kaum ein Schuhgeschäft mit vergleichbarer Auswahl. Die Regale sind voll mit unterschiedlichen Modellen aus gutem, butterweichen Leder, absolut tragbar, aber meist mit einem kleinen raffinierten Quentchen Extra, das so typisch für die Hauptstadt ist. Ein wenig hip darf es sein, aber nicht allzu viel. Und bezahlbar sind die Schuhe auch noch. Sandalen rund 60 Euro, Boots rund 100 Euro.

 

 

Goldmarie Berlin, Schuhgeschäft
Bianca Schilling
Die Beute...

Die Verkäuferin ist herrlich erfrischend, zaubert die richtigen Größen und Farben in Rekordgeschwindigkeit herbei und keine Sekunde lang hat man das Gefühl, einen Schuh angedreht zu bekommen.

 

Goldmarie liegt mitten im Prenzlauer Berg in der Nähe vom Helmholtzplatz und ist für einigermaßen schuhbegeisterte Frauen, also so gut wie alle, ein absolutes Shopping-Muss.
 

Info: Goldmarie, Stargarder Straße 78. Öffnungszeiten: 11-20 Uhr. S-Bahn Prenzlauer Allee.

 

Anzeige
Anzeige