Hamburg

DER FEINSCHMECKER feiert 40. Geburtstag

Geschrieben am Freitag, September 18, 2015 - 17:02

Die erste Crème fraîche, strenge Köche mit Kochmützen oder die Toskana-Fraktion? In den vergangenen vier Jahrzehnten hat DER FEINSCHMECKER die Trends und Entwicklungen der Branche begleitet und kommentiert. Die Premiere des FEINSCHMECKERS feierte der Hamburger JAHRESZEITEN VERLAG im September 1975.

Von Anfang an gehörten nicht allein die feine Küche und die besten Restaurants im eigenen Land zum Repertoire der Redaktion. Kulinarische Reisereportagen aus aller Welt, aufschlussreiche Produkttests und die aktuellen Trends der Weinszene bilden bis heute zusätzliche Schwerpunkte des FEINSCHMECKERS.

Die große Geburtstags-Gala 2015

DER FEINSCHMECKER
Hauptgang: Kalbsfilet im Kräutermantel von Harald Wohlfahrt („Schwarzwaldstube“ im Hotel „Traube Tonbach“, Baiersbronn)

Ein Mekka für Gourmets: Zum Vierzigsten lud DER FEINSCHMECKER am 5. September 2015 rund 400 Gäste in den Hamburger Großmarkt ein. Wo ansonsten Obst, Gemüse und Blumen über die Theke gehen, konnten die Gäste an diesem Abend beste Speisen genießen. Elf deutsche Spitzenköche servierten ein großes Gala-Menü, gemäß dem Motto "40 Jahre DER FEINCHMECKER". Dazu reichten sie etwa Champagne Pommery und Weine deutscher Top-Winzer. Mit dabei: Spitzenköche wie Tim Raue, Cornelia Poletto oder Harald Wohlfahrt.

Für den musikalischen Rahmen sorgten ein Winzer und ein Koch: Hans Ruck aus Iphofen, Franken, mit seiner Band "Wirsching & Kraut" und Kolja Kleeberg, der singende Küchenchef aus dem Berliner Restaurant "VAU".

Möglich wurde die große Gala durch die Unterstützung folgender Partner:
    •    Juwelier WEMPE
    •    Champagne Pommery
    •    Dallmayr
    •    Deutsche See Fischmanufaktur
    •    Gerolsteiner
    •    Hapag-Lloyd Kreuzfahrten
    •    LAVAZZA
    •    Pernod Ricard Prestige Selection
    •    Rosenthal

Opulente Sonderausgabe zum Jubiläum
DER FEINSCHMECKER
Der Jubiläumsausgabe des FEINSCHMECKERs liegt der neue Restaurant-Guide mit ausgewählten Tipps aus der Redaktion bei.

Am 9. September veröffentlichte DER FEINSCHMECKER eine opulente Sonderausgabe (9,95 Euro), in der unter anderem der Stuttgarter Kult-Koch Vincent Klink nachzeichnet, wie die Deutschen den Weg vom "Wienerwald" zum Wasabi fanden.

Weitere Highlights der Sonderausgabe? Ein exklusives Jubiläumsmenü mit legendären Gerichten aus vier Jahrzehnten, kreiert von den vier berühmtesten Köchen Deutschlands: Eckart Witzigmann, Harald Wohlfahrt, Dieter Müller und Joachim Wissler. Als Extra gibt es die neue Ausgabe des großen FEINSCHMECKER-Guides "Die 500 besten Restaurants in Deutschland 2015/2016". Auf 258 Seiten präsentiert die Redaktion die besten deutschen Adressen – von Sylt bis zum Bodensee. Kleiner Vorgeschmack: Restaurant des Jahres ist das "The Table" in Hamburg, Koch des Jahres wurde Tohru Nakamura aus München.

Autor:
Michelle Ohl