Deutschland

Bräutigams-Eiche in Eutin

Geschrieben am Donnerstag, August 15, 2013 - 10:00

Bräutigams-Eiche in Eutin.
Haertel
Eine Leiter führt zum Astloch der Eiche, die schon viele Brieffreunde zusammengeführt hat.
Nur wenige Kilometer von Eutin entfernt, liegt im Osten Schleswig-Holsteins der Dodauer Forst und darin steht ein ganz besonderer Baum: die Bräutigams-Eiche. Das Besondere an dieser Jahrhunderte alten Eiche ist, dass sie als einziger Baum der Welt eine Postadresse besitzt. Warum? Einer Legende zufolge verliebten sich im 19. Jahrhundert die Tochter eines Försters und ein reicher Fabrikantensohn ineinander. Da so eine Liebe als unangemessen galt, nutzten sie lange Zeit ein Astloch in der Eiche, um sich heimlich Briefe zu schreiben. Für die beiden gab es schließlich ein Happy-End und sie heirateten unter dem Baum.

Inspiriert von der Geschichte, wurde 1927 ein offizielles Postfach eingerichtet, das schon zahlreiche Brieffreundschaften entstehen ließ. Jeder darf die Briefe und Postkarten aus der Eiche lesen und beantworten - das Briefgeheimnis ist ausnahmsweise aufgehoben. Die Adresse der Eiche lautet: Bräutigamseiche, Dodauer Forst, 23701 Eutin. Na dann ran an den Stift!

Anzeige
Anzeige