Wales 10 Dinge, die man in Cardiff machen sollte

1. Gehen Sie in das National Museum of Art. Der Großzügigkeit der wohlhabenden Schwestern Gwendoline und Margaret Davies sei Dank, die 1908 jeder 500.000 Pfund erbten, besitzt das Museum heute eine wunderbare Sammlung der französischen Impressionisten. Die beiden Schwestern vererbten der Galerie Arbeiten, zu denen u.a. Renoirs Porträt des Mädchens in Blau gehören, La Parisienne, drei der Monet’schen Wasserlilienbilder wie auch fantastische Arbeiten von Pissaro, Manet, Sisley, Morisot, Degas, Cezanne und van Gogh.

2. Machen Sie eine Bootsfahrt vom Bute Park, dem früheren Park des Cardiff Castle, den Taff Fluss herab bis zur Cardiff Bay: Es ist die schönste und amüsanteste Art, um aus der City an die Waterfront zu kommen.

3. Besuchen Sie den Senedd, den Sitz der Walisischen Demokratie, der ganze Stolz des Landes. Wales stimmte für seine Selbstverwaltung ("devolution") im September 1977 und der erste Minister, Rhodri Morgan, wollte "clear red water" zwischen Wales und Westminster haben. Das Senedd Gebäude, entworfen von Richard Rogers (s. Centre Pompidou) war dazu der erste Schritt.

4. Besuchen Sie Cardiff Castel: ein prächtiges Märchenschloss in der Mitte der Stadt mit Blick auf die großen Shopping Center.

5. Probieren Sie ein paar der berühmten Waliser Produkte auf dem Riverside Markt am Sonntagmorgen.

6. Mieten Sie sich ein Fahrrad und trödeln Sie auf dem Taff Trail entlang. Sollten Sie überschüssige Energien haben, radeln Sie bis in die Kleinstadt Brecon im Herzen des schönen Brecon Beacon National Park – eine Strecke ist 55 Meilen (ca. 88 km) lang.

7. Besuchen Sie das Waterloo Gardens Teahouse, der Gewinner des national awards for it's outstanding range of exotic teas and fabulous cakes …Dieser extrem entspannende Ort ist lokaler Treff, ein Ort der schönsten Schokoladen, Kaffees, Bonbons und exotischer Tees.

 

Millennium Center in Cardiff in Wales
Walter Schmitz
Millennium Center

8. Fahren Sie an die Waterfront: Das Wales Millennium Center ist ein Dorf für die Künste.

9. Cardiff ist das Tor nach Wales: zur Glanmorgan Heritage Coast, dem Tal von Glenmorgan und der Gower Halbinsel nach Westen hin mit den absolut besten Surf-Stränden. Oder zum industriellen Erbe der südlichen Täler von Wales, auch zum Radfahren in den Brecon Beacon National Park in den Norden, zum Wandern ins unberührte Why Tal oder zur Besichtigung der Klosterruine Tintern Abbey in den Osten.

 

Millennium Stadion in Cardiff in Wales
Walter Schmitz
Millennium Stadion

10. Das heimliche Zentrum der Walisischen Lieblingssports, Rugby, ist das Millennium Stadion. Sichern Sie sich einen Platz, besonders der Spielbeginn ist berauschend! Nirgendwo wird so leidenschaftlich gesungen wie hier. 

Autor

Charlotte von Saurma

Ausgabe

Wales 10/2012