Toskana Die schönsten Hotels in Florenz

Bleiben Sie nicht nur einen Tag! In der italienischen Großstadt sollten Sie sich Zeit nehmen – und dazu ein hübsches Zimmer. Luxus oder Low Budget, zentral oder im Grünen: Hier erfahren Sie alles über die schönsten Hotels in Florenz.
Hotel Savoy Repubblia Suite Bedroom with view Florenz

Entdecken Sie Florenz - am besten ausführlich und mehrere Tage lang. Damit Sie Ihre Tage erholt genießen können und auch die Nächte selbst zum Erlebnis werden, haben wir Ihnen die schönsten Hotels der toskanischen Stadt herausgesucht. 

Hotel Savoy: Elegant mittendrin

Vor dem Tabacchi stehen die Florentiner, auf der Piazza della Repubblica dreht sich ein altes Karussell, daneben sitzt ein Akkordeonspieler. Wer im Hotel Rocco Forte Savoy (siehe Bild oben) nächtigt, wohnt im Herzen von Florenz. Das Luxushotel, ein imposantes Gebäude des Historismus, liegt nur drei Gehminuten vom Dom entfernt, auch der Ponte Vecchio und die Uffizien sind bequem zu Fuß zu erreichen. Von den Balkonen der Suiten blickt man direkt auf die Piazza mit ihren Restaurants, Bars und Blumenständen, hier spielt das Leben bis tief in die Nacht. Die Zimmer sind großzügig, klassisch, aber trotzdem modern. Edel auch die Bäder, in hellem Marmor gehalten, verziert mit Mosaiken. Zwei Suiten besitzen sogar ein eigenes Dampfbad, und wer mag, kann im Fitnessstudio Pizza und Pasta wieder abtrainieren. Elegant gestaltet sind die Lobby und die angrenzende Lounge, mit Sesseln, Sitzecken und großen Flachbildschirmen. Gutes Essen gibt’s im hauseigenen Restaurant »Irene« und den Drink vor dem Ausgehen an der Bar. Ein ideales Quartier für alle, die gern mitten im Geschehen sind.

Piazza della Repubblica 7, www.roccofortehotel.com

Ostello Tasso: Kreatives Hostel

Hostel Ostello Tasso

Günstig und dabei noch charmant: In diesem Hostel treffen sich viele Traveller. Die Einrichtung steht ganz im Zeichen des Upcycling: Schrankkoffer als Couchtisch, Globus wird Deckenlampe. Livemusik, Mottopartys und Theater bringen Gästen die Florentiner Kultur nahe. Wer Spaß daran hat, Leute kennenzulernen, ist hier richtig. Achtung: nicht leicht zu finden!

Via Villani 15, Piazza Tasso, www.ostellotassofirenze.it 

Ad Astra: Kleine Perle

Hotel Ad Astra

Versteckt in einer Seitenstraße unweit vom Zentrum öffnet sich das Tor zum Boutiquehotel »Ad Astra«. Von der 270 m² großen Terrasse haben die Gäste einen atemberaubenden Blick über den öffentlich nicht zugänglichen Torrigiani-Garten. Die Villa aus dem 16. Jahrhundert wurde von den Inhabern aufwendig restauriert, jedes Zimmer besitzt seine eigene Note mit besonderen Bildern, Möbeln, Bad. Ein Juwel.

Via del Campuccio 53, www.adastraflorence.com 

Hotel Silla: Klassisch schön

Sonnengelbe Fassade, Fensterläden, Terrasse mit Blick auf den Arno: Das Drei-Sterne-Haus im Künstlerviertel San Niccolò ist ein Stück altes Florenz. Rustikale Holzstühle in der Lobby, im Speisesaal altrosa Tischdecken, alte Ölgemälde an der Wand. Einige Zimmer mögen ein wenig staubig wirken, dafür liegen die Sehenswürdigkeiten um die Ecke, ebenso wie hippe Bars und gute Restaurants.

Via dei Renai 5, www.hotelsilla.it 

Hotel Torre di Bellosguardo: Stolze Villa am Hügel

Hotel Torre di Bellosguardo

Fern des Stadtlärms, umgeben von Olivenhainen und Obstgärten liegt das noble Vier-Sterne-Hotel »Torre di Bellosguardo«. Erbaut wurde die Villa von Guido Cavalcanti, einem Freund des Dichters Dante, im 13. Jahrhundert, später schmückte der Künstler Bernardino Poccetti den Bau mit Fresken im Empfangssaal, vom Bildhauer Pietro Francavilla stammt die Statue der Barmherzigkeit am Haupteingang. Das Hotel hat 16 elegante Zimmer und ein Apartment für Familien. Der Stadtteil Bellosguardo ist ruhig und wenig touristisch, in der Nachbarschaft liegen ein paar Werkstätten und kleine Antiquitätenhandlungen, bis ins Zentrum braucht man mit dem Auto zehn Minuten. Gäste können im "Bellosguardo" nicht nur wohnen: Chefin Ana Franchetti bietet auch Kochkurse an. Ob bei hausgemachter Pasta oder Pralinen, stets arbeitet sie mit traditionellen Rezepten. Zum Frühstück gibt's Obst und frische Eier vom eigenen Bauernhof. Und wer vom Hoel auf die Dächer Florenz schaut, fühlt sich sofort am richtigen Ort. 

Via Roti Michelozzi 2, www.torrebellosguardo.com