Kurztrip Tag 2 in Torri del Benaco

TAG 2 in TORRI DEL BENACO

Direkt zwischen Malcesine und Bardolino versteckt sich der idyllische Fischerort Torri del Benaco. Auch hier werden Sie nicht der einzige Besucher sein, weniger touristisch als Malcesine ist es aber allemal. Der bunte Hafen, die mittelalterliche Scaligerburg und die eindrucksvoll mit Bögen und Arkaden geschmückten Häuser in der verwinkelten, historischen Altstadt verzaubern mit ihrem authentischen Charme. 

MORGENS: BESICHTIGUNG DER CASTELLO SCALIGERO VON TORRI DEL BENACO

Das bedeutendste historische Bauwerk des Dorfes sollten Sie keinesfalls verpassen: Schauen Sie sich in der Castello Scaligero um. In der Burg befindet sich heute ein ethnologisches Museum (Eintritt ca. 4 €), in dem Sie alles über die Geschichte der Fischerei auf dem Gardasee und über den Olivenanbau erfahren, die Haupteinnahmequellen der Einheimischen vor der Zeit des Tourismus. Die gut erhaltene Festung bietet außerdem einen weiten und fesselnden Ausblick über die Dächer der Altstadt, den Hafen und einen großen Teil der Seelandschaft. Und noch ein Highlight: Werfen Sie einen Blick in ein Zitronengewächshaus aus dem Jahr 1760, Limonaia! Falls Sie an einem Montag in Torri del Benaco sind, können Sie auch den Wochenmarkt besuchen. Die Orte am Gardasee sind bekannt für ihre bunten und vielfältigen Märkte! 

Tipp: Sie wissen noch nicht, wie Sie nach Torri del Benaco reisen? Nehmen Sie die Fähre und betrachten Sie schon vom Wasser aus die über dem Ort thronende Burg. 

Noch mehr fesselnde Aussichtspunkte? Die schönsten Ausblicke über den Gardasee haben wir hier für Sie zusammengestellt.

MITTAGS: BADEN IN DER BAIA DELLE SIRENE - DER MEERJUNGFRAUENBUCHT

Nicht nur der Name macht diese Badebucht verlockend. Die Meerjungfrauenbucht ist ein geschützter Strand am Nordufer von Punta San Vigilio, einer von Torri del Benaco etwa drei Kilometer entfernten Landzunge! Die Badebucht und der dahinter liegende Olivenhain werden als kostenpflichtiges Strandbad geführt. Das Geld ist es aber Wert: Für 5 bis 12 € (je nach Saison) können Sie ein Sonnenbad an einer der schönsten Badestellen des Sees genießen und sich an natürliche Schattenplätze zurückziehen. Das Strandbad hat auch für die kleinen Gäste einiges zu bieten: Eine Kinderecke mit Sandkasten, Kinderfahrzeugen und ein gut ausgestatteter Kleinkindbereich sind vorhanden. Außerdem ein Mini-Club mit Spielaktivitäten und zwei Geburtstagsbereichen.

Tipp: In direkter Nachbarschaft befindet sich die romantische Villenanlage „Locanda San Vigilio“ aus dem 15. Jahrhundert, in der Sie auch zu Mittag essen können. 

Abends: Sonnenuntergang im Ristorante Alla Grotta

Lassen Sie Ihren Tag in Torri del Benaco bei einem wunderschönen Sonnenuntergang enden. Im Ristorante Alla Grotta kriegen Sie vor allem Seeküche, aber auch andere Spezialitäten serviert – in bester Lage direkt am See und trotzdem bezahlbar. In roten Segeltuchstühlen nehmen Sie auf einer kleinen Holzterrasse direkt über dem Wasser Platz. Besonders am Wochenende sollten Sie eine Reservierung für die Holzterrasse vornehmen.

Tipp: Auch spannend - der Antiquitätenmarkt von Juli bis Mitte September. Immer donnerstags 20:00-24:00 Uhr in der Altstadt.

Autor

Dunja El-Sourani