Hotelurlaub Top Hotels im Allgäu

Das Abendessen kommt per Eisenbahn, das Frühstück per Seilzug, und Opa Max erzählt von Skisprung-Abenteuern: In diesen Hotels im Allgäu können Sie was erleben.
Hotel Bergkristall im Allgäu Outdoor-Pool

In den Alpen über Nacht bleiben – das sollten Sie alleine deshalb, weil die Hotels im Allgäu so viel zu bieten haben: Ob Urlaub mit Kindern, Lust auf Abenteuer oder auf der Suche nach sportlicher Aktivität: Hier ist für jeden was dabei!

Hotel Sonnenalp
Hotel Sonnenalp im Allgäu

Luxus in schönster Natur

Gute Häuser mit großer Tradition gibt es viele im Allgäu. Etliche davon gehören zu den »Allgäu Top-Hotels« – so der Name der Domain, unter der sich insgesamt achtzig Häuser gemeinsam vermarkten – übersichtlich nach Schwerpunkten wie Wellness oder Aktiv-Urlaub geordnet. Eines der besten Hotels ist die Sonnenalp, die 2019 ihr 100-jähriges Jubiläum feiert. Aus der Ferne wirkt das Resort wie ein kleines Dorf. Die Straße schlängelt sich Richtung Ofterschwang um Hügel herum, dann taucht die neu gestaltete Außenfassade des Fünf-Sterne-Hotels auf. 218 große und geschmackvoll eingerichtete Zimmer sowie vier Chalets können gebucht werden. Die Anlage hat ein großes Sport- und Wellness-Angebot. Tennis, Golf auf einem eigenen Platz, wandern, radeln, ein Heu-Softpack oder eine Edelweiß-Ölmassage – alles geht, nichts muss. Zum Essen wählen die Gäste, darunter viele generationenübergreifende Familien, entweder die »Sonnenalp-Stuben«, das Sterne-Restaurant »Silberdistel«, oder sie lassen sich in Fäßlers neuer »Grillstube« Dry-Aged-Beef nach persönlichem Gusto zubereiten. Wie die »Sonnenalp« zählt auch das König Ludwig Wellness und Spa Resort in Schwangau zu den Top-Hotels der Region. Gut möglich, dass sich der Namensgeber, wäre er noch auf dieser Welt, hier wohlfühlen würde. Während sich in seinem Schloss Neuschwanstein oft die Besucher auf die Füße treten, bietet das Hotel 3000 Quadratmeter Platz zum Entspannen.

Sogar ein Privat-Spa zählt zum Angebot. Die »Genießer-Menüs« halten, was der Name täglich verspricht. Großzügig ausgestattet mit Pool und Spa ist auch das Hubertus Alpin Lodge & Spa in Balderschwang, der eigentliche Wellness-Bereich liegt aber auch direkt vor der Tür. Die Mitarbeiter kennen sich in der Umgebung gut aus, bieten Wanderungen, Yoga und Achtsamkeitsübungen in der Natur an. Im familiengeführten Parkhotel Frank in Oberstdorf, und damit am Rande der Hochalpen, zählen Wellness und Relaxen, Kulinarik und Wandertouren ebenfalls zum Standard. Familiengeführt bedeutet hier auch familiär geführt: Jeder Gast wird beim Abendessen herzlich mit Handschlag begrüßt. Was ist das Besondere am Hotel Bergkristall Natur und Spa? Sagen wir es so: Dort müssen Sie es erstmal bis ins Spa schaffen – und sich vom Blick auf die Berge losreißen, den Sie von jedem Zimmer aus haben. Von der Sauna blicken Sie auf den hauseigenen Wildpark, vom Infinity-Pool in die wiesengrüne Landschaft. Das Panoramahotel in Oberjoch bietet Wellness speziell für Bergsportler. Es liegt auf 1200 Metern und ist damit das höchstgelegene Bergdorf der gesamten Region in unmittelbarer Nähe zu Ski- und Wandergebieten. Mit Abstand zu allem Trubel wirbt Schüle’s Gesundheitsresort & Spa in Oberstdorf. Das Hotel verfügt über eine Arztpraxis und Therapieangebote im Haus, arbeitet auf Wunsch ein individuelles Aktivprogramm für seine Gäste aus. Auch hier ist der Wellness-Bereich riesig und das gesamte Ambiente stil- und niveauvoll. 

Top 7 Hotels:

  1. Sonnenalp Resort Ofterschwang, Sonnenalp 1, www.sonnenalp.de
  2. König Ludwig Schwangau, Kreuzweg 15, www.koenig-ludwig-hotel.de 
  3. Hubertus Balderschwang, Dorf 5, www.hotel-hubertus.de
  4. Parkhotel Frank Oberstdorf, Sachsenweg 11, www.parkhotel-frank.de
  5. Bergkristall Oberstaufen, Willis 8, www.bergkristall.de
  6. Panoramahotel Oberjoch, Paßstr. 41, www.panoramahotel-oberjoch.de
  7. Schüle’s Gesundheitsresort & Spa Oberstdorf, Ludwigstraße 37-41a, www.schueles.com

 

Du-Familotel Krone
Du-Familotel Krone im Allgäu

Das Kind ist König

Wer mit Kindern reist, hat besondere Ansprüche an ein Urlaubsziel: gute Infrastruktur, schöne Natur und vor allem ein möglichst abwechslungsreiches Angebot an Outdoor-Aktivitäten, das den Nachwuchs bei Laune hält. Auf solche Bedürfnisse haben sich die »Familotels« spezialisiert, die im Allgäu ihren Ursprung haben. Eine beliebte Adresse ist der Allgäuer Berghof in Ofterschwang. Familie Neusch führt das auf 1200 Meter Höhe liegende Hotel seit vier Generationen. Kinder werden auf Wunsch betreut und können sich auf dem Ponyhof oder im Spaßbad austoben, während Eltern und Großeltern entspannen. Im Winter treffen sich alle Generationen auf der Skipiste vor der Haustür. Eine besondere Attraktion ist »Froschis Dampfloktisch«: Da bringt eine kleine elektrische Eisenbahn das Essen für die Kinder. Hannes Neusch erklärt die Philosophie des Hauses so: »Die beste Hardware nützt nichts, wenn eine Familie sich nicht verstanden fühlt.« Auch im Hotel Bavaria in Pfronten denkt sich das Team täglich Ausflüge und Freizeitangebote aus, die sich nach Zusammensetzung und Alter der Gäste richten: vom Bauernhoftag über Segelnachmittage auf dem Forggensee bis zu Neuschwanstein-Besuchen und Fackelnachtwanderungen. Das Du-Familotel Krone in Unterjoch ist eigentlich ein ganzes Hoteldorf – samt Ponyhof, Reitschule, Hallenbad, Outdoor-Pool, Fußballfeld und Abenteuerspielplatz. Den Hotelnamen können Sie übrigens beim Wort nehmen, hier wird jeder geduzt.

Top 3 Hotels für Familien:

  1. Allgäuer Berghof Ofterschwang, Alpe Eck 2, www.allgaeuer-berghof.de
  2. Hotel Bavaria Pfronten, Kienbergstr. 62, www.hotel-bavaria-pfronten.com
  3. Du-Familotel Krone Unterjoch, Sorgschrofenstr. 2, www.bibi.de

Baumhaus-Hotel
Baumhaus-Hotel im Allgäu

Baumhaus mit Küche und Bad

Wer sich den Kindheitstraum von der Nacht im Baumhaus bewahrt hat, kann ihn sich im Allgäu erfüllen. Das Baumhaus-Hotel in Betzigau bei Kempten bietet vier Häuschen für je vier Personen: Heizung, Badezimmer, Küchenzeile, Internetanschluss – alles da. Das Frühstück wird auf die Veranda geliefert. Sollten Ihre Kinder nicht wieder runterwollen, haben Sie ein Lockmittel: die Tiere des dazugehörigen Bauernhofs. Spartanischer ist die Baum-Depen-dance der Schlossangeralp in Pfronten: nur zehn Quadratmeter, zwei Schlafkojen, kein fließendes Wasser. Die Brotzeit für den Abend kann man sich in einen Rucksack packen lassen, das Frühstück kommt per Seilzug. Ganz in der Natur schläft man im Waldseilgarten Höllschlucht in Pfronten-Kappel: Gäste verbringen die Nacht mit einem Gurt gesichert auf einer Holzplattform oder in einem »Portaledge«, einem am Ast aufgehängten Schwebezelt.

Top 3 Baumhaushotels:

  1. Baumhaus-Hotel Betzigau, Kaisermad 6, www.baumhaushotel-allgaeu.de
  2. Schlossangeralp Pfronten, www.schlossanger.de
  3. Waldseilgarten Höllschlucht Pfronten-Kappel, Bürgermeister-Franz-Keller-Straße, www.waldseilgarten-hoellschlucht.de 

Explorer Hotel
Explorer Hotel im Allgäu mit Skifahren

Ski-Legenden und Lodges auf dem Berg 

Sie sollten hochmotiviert anreisen, denn im Explorer Hotel Neuschwanstein in Nesselwang treffen sich Sportbegeisterte für Outdoor-Aktivitäten jeder Art. Das Haus liegt dafür perfekt: direkt am Fuß der Alpspitze, zum nächsten Skilift sind es keine fünf Minuten. Die Umgebung ist auch für Wander- und Radtouren ideal. Außerdem gibt es im Haus ein Fitnessstudio. Ein zweites »Explorer Hotel« wie dieses, mit lockerer Atmosphäre und modernem Design, gibt es in Oberstdorf. Wenn Sie im Hotel Das Freiberg in Oberstdorf noch eine Motivationshilfe dafür brauchen, sich Walking-Stöcke oder eines der Fahrräder auszuleihen und die Natur vor der Tür des Vier-Sterne-Hauses zu erkunden oder im Outdoor-Pool (im Winter beheizt) ein paar Runden zu drehen, dann setzen Sie sich abends ins Kaminzimmer. Mit Glück treffen Sie dort auf Max Bolkart alias »Opa Max«, eine Sport-Legende. 1959/60 gewann er als erster westdeutscher Skispringer die Vierschanzentournee, heute ist er jenseits der 80, topfit und freudig dabei, von seinen sportlichen Abenteuern zu erzählen. Eine weitere Motivation könnte ein Belohnungsessen in einem der vier hauseigenen Restaurants (von Jagdhüttenflair bis Sterne-Küche) sein. Der Ferienhof Soyer in Rettenberg bietet auch Sportmöglichkeiten, schreibt sie aber nicht ganz so groß. Der Familienbetrieb ist Bauernhof, Wellness-Oase und Fünf-Sterne-Haus in einem und liegt ruhig auf fast 900 Metern. Das Einzige, was hier laut werden kann, sind die Esel, Kuhglocken oder Musikanten, die gelegentlich aufspielen. Noch höher, auf 1500 Metern, liegt die Berglodge auf einem Hochplateau der Alpspitze bei Nesselwang. Sie besteht aus vier schicken Lodges.

Top 4 Skihotels:

  1. Explorer Hotel Nesselwang, An der Riese 45, www.explorer-hotels.com/neuschwanstein
  2. Das Freiberg Oberstdorf, Freibergstr. 21, www.das-freiberg.de
  3. Ferienhof Soyer Rettenberg, Reichen 1/2, www.ferienhof-soyer.de
  4. Berglodge bei Nesselwang, Alpspitzweg 50, www.berglodge.de