Weihnachtsmärkte Glühwein, Geschenke und gebrannte Mandeln

Für die ganz Eiligen beginnt Weihnachten bereits Ende August, wenn sich in deutschen Supermarkt-Regalen die ersten Weihnachtsplätzchen finden. Alle anderen richten ihr inneres Weihnachtsbarometer nach einer Jahrhunderte alten Tradition: Wenn Ende November auf den Straßen und Plätzen zahlreiche kleine Hütten besinnliche Stimmung verbreiten, wenn man nach der Arbeit gemeinsam mit den Kollegen einen Glühwein trinken geht oder für die Familie Geschenke jenseits liebloser Massenware von der Stange sucht, dann ist Weihnachtsmarktszeit in Deutschland.

"Den" Weihnachtsmarkt in Deutschland gibt es nicht - die vorweihnachtliche Tradition hat viele Namen und ist an vielen Orten zu finden, ob Christkindlesmarkt in Nürnberg, Striezelmarkt in Dresden, Adventmarkt oder Sternschnuppen Markt in Wiesbaden.

MERIAN.de nimmt Sie mit auf einen Spaziergang über Deutschlands schönste Weihnachtsmärkte - nur einen Klick entfernt. 

Schlagworte:
Autor:
Nico Cramer