Deutschland Die schönsten Städte in Schleswig-Holstein

Wer an Urlaub im hohen Norden denkt, hat meist eine Insel und Strand im Kopf. Doch jenseits der Nordseeschönen Sylt und Sonneninsel Fehmarn hat Schleswig-Holstein für Feriengäste tolle Städte zu bieten. 

Arnis etwa ist nicht nur die kleinste Stadt Deutschlands, sondern dank vieler kleiner Fachwerkhäuser extrem sehenswert. Zudem: Wo sonst, kann man auf nur einer Straße eine gesamte Stadt durchqueren? In Friedrichstadt wiederum lockt dank der vielen Grachten ein Hauch Holland. Bei einer Fahrt durch die Grachten lassen sich die hübschen Altbauten mit den für den Ort typischen Hausmarken wie Fischen und Wappen besonders entspannt bewundern. 

Absolute Vorzeigestadt ist Lübeck. Das Holstentor und das Rathaus gehören zu den Must-Sees der Hansestadt. Mehr als 300 Jahre wurde am Rathaus gebaut, heraus gekommen ist ein harmonisches Stil-Wirrwarr. Besonders heimelig sind die vielen Innenhöfe der Stadt, die im Sommer mit Geranien und Kletterrosen begrünt für Atmosphäre sorgen. 

Auf unserer Top Ten-Liste der Lieblingsstädte in Schleswig-Holstein stehen weiterhin Glücksburg, die nördlichste Stadt Deutschlands mit dem prachtvollen Wasserschloss, Lauenburg an der Elbe, Ratzeburg mit dem imposanten Backsteindom, Mölln, Husum, die graue Stadt am Meer, Schleswig und die Rumstadt Flensburg. 

Mehr über das nördlichste Bundesland Deutschlands erfahren Sie im MERIAN Schleswig-Holstein.

 

 

 

 

 

Autor

Bianca Schilling