Kurzurlaub Die besten Reiseziele für Weihnachten in Deutschland

Wenn Termine und Verpflichtungen in der Weihnachtszeit die Überhand gewinnen, ist von Besinnlichkeit häufig wenig zu spüren. Unsere Reisetipps innerhalb Deutschlands locken mit einem winterlichen Ambiente und tollen Aktivitäten für die ganze Familie.
Nürnberg Winter

Für viele verläuft Weihnachten jährlich nach einem bestimmten Schema X ab: Plätzchen backen, Geschenke einkaufen, Vorbereitungen treffen, Feierlichkeiten und Termine planen - Besinnlichkeit kommt im Monat Dezember häufig zu kurz. Neben all den Plätzchen-Rezepten haben wir ein Rezept, das Sie mit Sicherheit stressfrei und in Weihnachtsstimmung de luxe durch die Feiertage bringt: Ein Kurzurlaub über die Feiertage innerhalb Deutschlands. Mit unseren Urlaubsideen, Angeboten und Hotel-Vorschlägen können Sie Weihnachten und Silvester einmal ganz neu erleben und auch (endlich wieder) genießen. Um Ihren Stresslevel bei der Urlaubsplanung so gering wie möglich zu halten, sind die von uns vorgestellten weihnachtlichen Urlaubsziele einfach mit dem Auto oder mit der Bahn zu erreichen - und häufig auch Last Minute buchbar. 

Unsere Deutschland-Reiseziele über Weihnachten:

Goslar und Wernigerode (Harz)

Farchant Winter
Das Mittelgebirge in Deutschland ist ein wahrer Allrounder, wenn es um den idealen Urlaub über Weihnachten geht. Hier kommen nicht nur Wander- und Skipisten-Freunde auf ihre Kosten, sondern auch Städte- und Kulturliebhaber. Denn das Harzgebirge verfügt über wunderschöne Altstädte, die zur kalten Jahreszeit einen besonderen Flair versprühen. Die Weltkulturerbe-Stadt Goslar mit ihrem gotischen Rathaus, den Marktkirchen St. Cosmas und Damian sowie dem Zwinger und dem davor liegenden Kahnteich lädt zum gemütlichen Schlendern durch die Gassen ein. Zur Weihnachtszeit werden in der alten Kaiserstadt Führungen angeboten, die Ihnen die Jahrhunderte der Stadt wieder lebendig machen. Alle Führungen beginnen auf dem Marktplatz vor der Tourist-Information. Weitere Informationen zu den Stadtführungen finden Sie hier.

Ein weiterer sehenswerter Fleck zur Winterzeit im Harz ist Wernigerode, die auch als bunte Stadt am Harz bezeichnet wird. Mit einer Vielzahl an niedersächsischen Fachwerkhäusern, dem wunderschönen neugotischen Wernigeroder Schloss sowie der malerischen Umgebung bietet Wernigerode über Weihnachten ein wunderschönes Stadtpanorama, das dann vielleicht nicht unbedingt bunt, sondern vielleicht sogar weiß erstrahlt - in jedem Fall ein sehenswerter Anblick. Ausklingen lassen können Sie Ihren Weihnachtsurlaub auf den beiden Weihnachtsmärkten der Städte. In Goslar beginnt dieser am 1. Dezember, in Wernigerode bereits am 29. November.

Unser Hotel-Tipp: Im Jagdhaus Hotel in Wernigerode finden Sie eine romantische Unterkunft, in deren Foyer ein wunderschöner Kamin zu finden ist, der in der kalten Jahreszeit wohltuende Wärme spendet. Der Zimmerpreis pro Person und Übernachtung beginnt bei 89 Euro. Adresse: Jagdhaus Hotel, Unterm Ratskopf 20, 38855 Wernigerode, Tel.: +49(0)3943/93980, www.wellnesshotel-jagdhaus.de. 

Anfahrt: Beide Städte verfügen über mindestens einen Bahnhof mit Direktverbindungen nach Hannover, Braunschweig, Magdeburg, Halle (Saale), Göttingen und Berlin. 

Kühlungsborn (Ostsee)

Kühlungsborn
Die rund 8.000 Einwohner große Stadt im Landkreis Roststock liegt direkt an der Ostsee und ist der größte Bade- und Erholungsort Mecklenburgs. Die 3150 Meter lange Strandpromenade und die umliegenden Straßen sind um die Weihnachtszeit festlich mit Sternen geschmückt. Die Vielzahl an Hotels, die sich meist auf Wellness- und Spa-Angebote spezialisiert haben, bieten festliche Arrangements an, die Sie in eine weihnachtliche Stimmung versetzen - eine Erholung für Geist und Seele. Einen kulinarischen Hochgenuss für Ihren Gaumen finden Sie in den umliegenden Restaurants. Egal ob knusprige Ente mit Rotkraut und Knödel oder deftig zubereiteter Fisch mit Kartoffelpüree und Bohnengemüse - besonders an Weihnachten wird es Ihnen in dem kleinen Städtchen an der Ostsee an nichts fehlen. Einen winterlichen Spaziergang können Sie entweder im waldreichen Höhenzug Kühlung machen oder die kühle Brise und das Meeresrauschen entlang des Strandes genießen.

Polar Stern Hotel
Unser Hotel-Tipp: Im Hotel Polar-Stern gibt es vom 03.01. bis 30.03. sowie vom 01.11. bis zum 23.12. jeweils ein "Winterzauber-Arrangement", für 259 Euro pro Person verbringen Sie vier Übernachtungen im Doppelzimmer zur Seeseite inklusive Frühstück und einem 18 Euro-Halbpensionsgutschein.
Polar Stern Hotel Zimmer
Adresse: Hotel Polar-Stern, Ostseeallee 24, 18225 Kühlungsborn, Tel.: +49(0)38293/8290, www.polar-stern.com

Anfahrt: Der nächstgelegene, größere Bahnhof befindet sich in Rostock. Von dort aus können Sie mit einem Regionalzug in 30 Minuten nach Bad Doberan fahren. Dort beginnt dann der romantische Teil Ihres Urlaubs: Die historische Dampflok "Molli" bringt Sie in 45 Minuten nach Kühlungsborn. 

Farchant (Oberbayern)

Egal ob Winterwandern, Skifahren, Schneeschuhwandern, Langlaufen, Schlittenfahren, Eislaufen oder Eisstockschießen - in der Gemeinde Farchant in Bayern wird Weihnachten mit Sicherheit nicht langweilig. Der Ort im oberbayerischen Landkreis Garmisch-Partenkirchen eignet sich besonders gut für Familien, denn bei der Vielzahl an Aktivitäten ist für jeden etwas dabei. So beispielsweise die Kuhfluchtwasserfälle, eine Gruppe von drei Wasserfällen, die sich insgesamt auf 270 Meter summieren. Aber auch die Frickenhöhle, die auf einer Höhe auf 1258 Meter liegt, sorgt für jede Menge Abwechslung zwischen den Feiertagen. Für einen Tagesausflug und etwas Großstadtfeeling können Sie sich einfach und bequem in die Bahn setzen und in das 80 km entfernt liegende München fahren. Aber auch ein Besuch in das etwa 3 km entfernte Städtchen Garmisch-Patenkirchen erfüllt das Bedürfnis eines Städtetrips.

Einen weiteren Bonus hat die Stadt Farchant außerdem: Die Hotel-Preise (drei Sterne) sind mit durchschnittlichen 77 Euro pro Person und Nacht familienfreundlich. Unser Hotel-Tipp für die ganze Familie ist das Drei-Sterne-Hotel Garni Föhrenhof.  Diese im alpenländischen Stil erbaute Unterkunft liegt direkt am Waldrand und bietet einen optimalen Ausgangspunkt für Wanderungen sowie Anbindungen an die Bergbahnen und Lifte in den Nachbarorten Garmisch-Patenkirchen und Grainau. Adresse: Hotel Föhrenhof, Frickenstraße 2, 82490 Farchant, Tel.: +49(0)8821/6640, wwww.hotel-foehrenhof.de

Anfahrt: Mit dem ICE-Zug können Sie bis in den 3 km entfernten Nachbarort Garmisch-Patenkirchen fahren, von dort geht es dann weiter nach Farchant mit der Regionalbahn oder den Ortsbussen. 

Oberwiesentahl (Sachsen) 

Oberwiesenthal Winter
Das Erzgebirge hat sich viele Traditionen bewahrt. Eine Besonderheit sind vor allem die kleinen geschnitzten Holzfiguren, die zur Weihnachtszeit in fast jedem Haus zu finden sind. Egal ob Adventssterne, Bergmänner, Engel, Nikoläuse oder eine komplette Weihnachtskrippe - typisch erzgebirgisch sind sie alle. Besuchen Sie die Heimatstätte dieser niedlichen Figuren und der typischen Pyramiden und lassen Sie sich von der romantischen und besinnlichen Ausstrahlung dieser Region verzaubern. Eine Stadt in der das besonders gut geht ist Oberwiesenthal. Das Dorf liegt am Fuß des Fichtelbergs und ist mit 914 Höhenmetern die höchstgelegene Stadt Deutschlands. Schnee ist hier sozusagen vorprogrammiert und damit ist der Ort ein Garant für ein weihnachtliches Ambiente. Außerdem findet jedes Jahr ab dem ersten Advent der "Wiesenthaler Advent" auf dem Oberwiesenthaler Marktplatz statt. Ein Highlight fällt Ihnen dort mit Sicherheit direkt ins Auge: die von Ehrenfriedersdorfer Schnitzern hergestellte Pyramide ist bereits seit 1975 Mittelpunkt dieses Weihnachtsmarktes. An den Adventswochenenden treten dort unter anderem der "Lebendige Schwibbogen" auf. Auch das traditionelle Adventsblasen findet dort statt und das sogenannte Pyramide-Anschieben ist ein tolles Erlebnis für Groß und Klein. Am 23. Dezember findet dann auch der Weihnachtsmann seinen Weg in das Weihnachtsland des Erzgebirges und beschenkt die Kleinsten.

Unser Hotel-Tipp ist das Hotel Fichtelberghaus. Es liegt direkt am Naturpark Erzgebirge. Vor der Tür des Hotels beginnen vier alpine Pisten und insgesamt 70 Kilometer Loipen sowie 150 Kilometer Wander- und Radwanderwege. Fünf Tage "Winterzauber" gibt es bereits ab 368 Euro pro Person im Standard-Doppelzimmer, inklusive Frühstück und Abendessen, einem Begrüßungscocktail, kostenfreiem Parkplatz und der Benutzung der Infrarot- und finnischen Sauna sowie des Schwimmbads. Adresse: Hotel Fichtelberghaus, Fichtelbergstraße 8, 09484 Oberwiesenthal, Tel.: +49(0)37348/1230, www.hotel-fichtelberghaus.de 

Anfahrt: Von Chemnitz fahren Sie etwa eine Stunde mit dem Auto nach Oberwiesenthal. Eine Buslinie bringt Sie in etwa zwei Stunden in die Stadt.

Nürnberg (Mittelfranken)

Nürnberg Winter
Der Klassiker unter den Weihnachtsmärkten ist der Christkindlesmarkt in der mittelfränkischen Großstadt Nürnberg. Über 200 Händler kreieren dort jedes Jahr alles zum Thema Weihnachten: Glühwein, Früchtebrot, Kunsthandwerk, Kerzen und Spielzeug. Was natürlich unter keinen Umständen fehlen darf, ist das kulinarische Aushängeschild der Stadt: ihr Lebkuchen. Besuchen Sie doch einmal eine authentische Backstube der Nürnberger Lebküchner und probieren Sie den Elisen-Lebkuchen während Ihres Urlaubs. Neben dem - häufig touristisch sehr überlaufenem - Christkindlesmarkt finden Sie in Nürnberg eine Vielzahl an kleineren Weihnachtsmärkten, die in den jeweiligen Stadtvierteln veranstaltet werden. Ein Beispiel ist der 1971 entstandene Weihnachtsmarkt Handwerkerhof am Königstor. Dort gibt es Schönes von Handwerkern und Händlern und natürlich auch Bratwürste und Glühwein. Besonders Krippen-Liebhaber kommen hier auf ihre Kosten: auf dem Handwerkerhof finden Sie eine eigene Ausstellung. Die Atmosphäre der urigen Fachwerkhäuser lädt Sie ein, in vergangene Tage zu reisen und traditionelle Handwerkskunst zum Leben zu erwecken. Für Kinder gibt es in Nürnberg auch allerhand zu entdecken, beispielsweise auf ihrem eigenen Weihnachtsmarkt am Hans-Sachs-Platz. Ein Kinder-Kultur-Programm und die Kinderweihnacht im Sternenhaus im Heilig-Geist-Haus versüßen den Kleinen das Warten aufs Christkind.

Unser Hotel-Tipp: Das Burghotel Nürnberg befindet sich nur etwa zwei Gehminuten vom Hauptmarkt entfernt und wird Sie mit seinem mittelalterlichen Flair in den Bann ziehen. Im großen Rittersaal können Sie bei einem reichhaltigen Frühstück den Tag beginnen und im Restaurant Burgschänke, das nur 20 Meter vom Hotel entfernt liegt, den Abend bei fränkischen Spezialitäten und leckeren Weinen gemütlich ausklingen lassen. Das Standard-Doppelzimmer kostet ab 87 Euro pro Person. Im Preis inklusive sind Frühstück sowie die Nutzung des Schwimmbades, der hauseigenen Sauna und der Fitnessgeräte. Adresse: Burghotel Nürnberg, Lammsgasse 3, 90403 Nürnberg, Tel.: +49(0)911/238890, www.burghotel-nuernberg.de

Anfahrt: Ob mit dem Auto, per Bahn oder mit dem Flugzeug - Nürnberg ist aus ganz Deutschland prima erreichbar. 

Lindau (Bodensee)

Lindau Winter
Budenzauber, Lichterglanz und Glühweinduft - das erwartet Sie an der Lindauer Hafenweihnacht in der am östlichen Ufer des Bodensees liegenden Kreisstadt. Aber nicht nur der Markt wird in ein weihnachtliches Ambiente getaucht, sondern auch der Rest der 25.000-Einwohner-Stadt verwandelt sich während der besinnlichen Tage in eine beeindruckende Winterwelt. Besonders die Kulisse des Bodensees und die des wunderschönen Alpenpanoramas machen diese Stadt während der Weihnachtszeit zu einem eindrucksvollen Ort. In der Weihnachtszeit werden adventliche Stadtführungen, Nachtwächterrundgänge, Schiffrundfahrten, Showeinlagen und ein abwechslungsreiches musikalisches Programm angeboten. Für Kinder gibt es einen zauberhaften Märchenwald, indem bekannten Figuren Weihnachtsgeschichten in die Realität umsetzen. Auch ein Besuch in der St. Stephan Kirche gehört zum Weihnachtsurlaub in Lindau dazu: im Chorraum finden Sie ab dem ersten Advent eine Weihnachtskrippe, die seit 25 Jahren von den Gebrüder Wäger aufgebaut wird. Mittlerweile ist diese auf 60 Quadratmeter gewachsen. Kleiner Tipp: Mit dem Weihnachtsschiff MS Austria können Sie über den winterlichen Bodensee zur angrenzende Bregenzer Weihnacht fahren. Dort erwarten Sie neben einer Ausstellung der handgefertigten Weihnachtskrippen des Krippenbauvereins Langen nostalgische Holzhütten und romantische Gassen.

Hotel Helvetia
Unser Hotel-Tipp: Ein klein bisschen Luxus gefällig? Im Boutique Hotel Helvetia gibt es einzigartige Themensuiten, einen wunderschönen Spa- und Wellnessbereich, sowie Yachtrooms. Ja, Sie haben richtig gehört. Wenn Sie mögen, können Sie auf einer brandneuen Zwölf-Meter-Yacht mit luxuriösem Designambiente inmitten des historischen Hafens (und nur eine Gehminute vom eigentlichen Hotel entfernt) schlafen.
Hotel Helvetia
Kostenpunkt: die Luxus-Kuschelyacht startet pro Nacht und Person bei 160 Euro, die Luxusyacht ab 185 Euro. Adresse: Hotel Helvetia, Seepromenade, 88131 Lindau am Bodensee, Tel.: +49(0)83829130, www.hotel-helvetia.com

Anfahrt: Der Hauptbahnhof von Lindau liegt direkt auf der Insel und wird täglich von regionalen Zügen und Eurocitys angefahren. Mit dem Flugzeug fliegen Sie zum 25 km entfernten Bodensee-Airport Friedrichshafen oder zum 40 km entfernten Business Airport St. Gallen-Altenrhein. 

Autor

Jessica Kuch