Ostsee Künstlerdorf Ahrenshoop

Ahrenshoop liegt auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst in Mecklenburg-Vorpommern und zieht seit vielen Jahren Künstler in seinen Bann. Als Pionier und einer der wichtigsten Maler gilt Paul Müller-Kaempf. Auf einem Spaziergang entdeckte er das verschlafene Fischerdorf und war von Landschaft und Licht fasziniert. 1894 gründete er die Malschule St. Lukas ("Vollpension und Malunterricht 100 Mark monatlich").

Viele Künstler kamen - und blieben. In kleinen Ateliers kann man die Werke ansässiger Künstler bewundern, einige bieten Kreativkurse für Urlauber an. Die ehemalige Malschule Lukas nennt sich heute Kunstkaten und beherbergt eine moderne Galerie.

Seit 2013 erinnert das neue Kunstmuseum Ahrenshoop an Müller-Kaempf und alle, die mit ihm und nach ihm kamen. Ausgestellt werden Werke bekannter lokaler Maler wie Paul Müller-Kaempf und Elisabeth von Eicken sowie wechselnde Ausstellungen internationaler Künstler.

Tipp: Am 17. August ab 12.00 Uhr wird im Dünenhaus am Schifferberg in Ahrenshoop auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst eine Kunstauktion veranstaltet. Versteigert werden 90 Werke aus den Künstlerorten Ahrenshoop, Hiddensee und Schwaan.

Autor:
Bianca Schilling