Deutsche Inseln Völlig losgelöst

Jede Insel ist ein kleiner Mikrokosmos: Vom Festland getrennt gehen die Uhren dort oft ein wenig anders. Die deutschen Inseln machen da keine Ausnahme. Wer den Puls der Großstadt spüren will, den verschlägt es nicht nach Sylt oder Borkum. Wer allerdings die Schönheit des Meeres um sich spüren oder buchstäblich im Strom leben will, findet an Ostsee, Nordsee und in den Flüssen der Bundesrepublik oftmals atemberaubende, von Wasser umspülte Fleckchen Erde.

Haben Sie Lieblingsimpressionen von Ihrer Reise zu einer Insel in Deutschland? Wir suchen Ihre schönsten Urlaubsfotos - von den Kreidefelsen auf Rügen zu den mittelalterlichen Kirchen auf Reichenau im Bodensee, von Amrum bis Ziegelwerder im Schweriner See.

Schicken Sie uns Ihre Bilder! Benötigt wird eine Auflösung von 72 dpi, die Bildgröße sollte mindestens 1000 Pixel breit oder hoch sein. Schreiben Sie uns außerdem noch ein oder zwei Sätze dazu, wo Sie Ihr Foto aufgenommen haben und weshalb Sie gerade dieses einreichen. Die besten Einsendungen veröffentlichen wir auf MERIAN.de, Einsendeschluss für die Teilnahme ist der 20. September.

Schlagworte:
Autor:
Michael Weiland