Deutschland Urlaub im Baumhaus-Hotel

Es knarzt, es raschelt, es knackt. Ein Vogel fiept, sonst herrscht absolute Ruhe. Wer sich für eine Nacht im Baumhaus entscheidet, wird die ersten Minuten der Nacht mit Horchen verbringen. Sortiert die Geräusche und versucht sich an die ungewohnten Töne der Dunkelheit zu gewöhnen. 

Dieses nächtliche Abenteuer in luftiger Höhe bieten mittlerweile viele Orte in Deutschland an. In den meisten Baumhaus-Hotels müssen Gäste auf keinen Komfort verzichten, den sie von ebenerdigen Herbergen gewohnt sind. In aller Regel gibt es Strom, fließendes Wasser - viele haben sogar eine Heizung, so dass nichts gegen eine Winternacht in Baumkronen spricht. Die Kosten für eine Baumwipfel-Nacht variieren zwischen 115 bis 250 Euro. Viele Hotels bieten auch kulinarischen Service an. In einigen der schwebenden Domizilen wird das Frühstück etwa im Picknickkorb vorbeigebracht, andere sind an ein nahegelegenes Restaurant angegliedert, in dem Gäste schlemmen können. 

War kein passendes Baumhaus in Deutschland dabei? Wie wäre es mit einer Baumwipfel-Nacht unter afrikanischen Sternen oder im futuristischen Glaskubus in Schweden?