Event-Tipps von MERIAN.de Wohin im Juni?

3.-6. Juni
POP: Rock am Ring, Nürburgring (Eifel)
Größer geht es in Deutschland einfach nicht. Kiss, Rage Against The Machine, Muse und Rammstein sind die Headliner dieses Monsterfestivals, das 2010 sein 25-jähriges Bestehen feiert. Natürlich ist die gigantische Leistungsschau internationaler Rock- und Popmusik längst ausverkauft. Wer Glück hat, kann vielleicht noch ein Ticket für den kleinen Bruder "Rock im Park" ergattern; dieses Festival findet zeitgleich zu "Rock am Ring" (und mit den gleichen Acts) in Nürnberg statt. ,

5. Juni
RUNDGANG: Lange Nacht der Wissenschaften, Berlin/Potsdam
70 Einrichtungen über das ganze Hauptstadtgebiet und Potsdam verteilt gewähren der Öffentlichkeit Einblicke in Labore und Werkbänke. Insgesamt bietet die Nacht den geneigten Besuchern mehr als 2000 Programmpunkte zur freien Auswahl. So wird Wissenschaft spürbar.

11. Juni - 11. Juli
SPORT: Fußball-Weltmeisterschaft, Südafrika
Das Gute an einer Fußball-Weltmeisterschaft ist, dass man sie am heimischen Fernseher oder auf den zig Fanmeilen bestens mitverfolgen kann. Um dann darüber zu diskutieren, ob es mit Michael Ballack - der deutsche Kapitän muss verletzt passen - nicht doch besser für die Mannschaft von Bundestrainer Jogi Löw gelaufen wäre.

11.- 20. Juni
KULTUR: Bachfest, Leipzig
Dass man Johann Sebastian Bach im Rahmen von Festivals in Leipzig ehrt, hat Tradition. Seit 1904 fanden in Leipzig immer wieder unregelmäßig Veranstaltungen zu Ehren des Barock-Komponisten statt. In diesem Jahr begibt sich das Bachfest auf die Spuren der Rezeption im 19. Jahrhundert anhand von Robert Schumann und Johannes Brahms.

11. Juni - 12. September
AUSSTELLUNG: Thomas Struth, Kunsthaus, Zürich
Erstmals wird diese 90 Arbeiten umfassende, ausführliche Werkschau des Düsseldorfer Fotokünstlers (Jahrgang 1955) in Europa gezeigt. Der Becher-Schüler Struth genießt insbesondere seiner Architektur-Aufnahmen und tiefgründigen Familienporträts wegen hohes internationales Renommee.

17. Juni - 12.September
FESTIVAL:
Musik-Sommer, Grafenegg (Österreich)
40 Kilometer von Wien entfernt geben sich in diesem Sommer die Größen der klassischen Musikwelt die Klinke in die Hand. Mit dabei auf Schloss Grafenegg: Kent Nagano, die Wiener Philharmoniker und Pianist Lang Lang.

18.-20. Juni
POP: Hurricane-Festival, Scheeßel
Das sympathische der alljährlich stattfindenden, größeren Rock-Festivals. In diesem Sommer mit unter anderem: The Strokes, Beatsteaks, Billy Talent, Jack Johnson, Mando Diao, The Prodigy, Massive Attack und LCD Soundsystem.

25. Juni - 3. Juli
FEIERN: Filmfest München
In elf Reihen präsentiert Deutschlands zweitgrößtes Filmfestival in diesem Jahr neue, spannende und - im besten Fall - unvergessliche Kino- und TV-Erlebnisse. 75.000 Besucher werden erwartet, und bei denen erfreut sich insbesondere die Open-Air-Reihe im Forum des Festivalzentrums Gasteig besonderer Beliebtheit.

27. Juni - 19. September
8. Internationale Foto Triennale, Esslingen
Unter dem Motto "Welten verstehen - Aufbruch in die Gegenwart" steht die diesjährige Ausgabe der Esslinger Triennale. 20 internationale Künstler zeigen ihre Foto- und Video-Arbeiten in einem - wie die Veranstalter das nennen - "Laboratorium auf Zeit". Es geht um die Bilder, die wir uns von der Welt machen, und ihre psychologischen, sozialen und politischen Dimensionen.