Event-Tipps von MERIAN.de Wohin im April?

8.-30. April
KULTUR: Internationales Schubertfestival, Steyr
(Österreich)
"Schuberts anders" oder Schuberts Musik zum Anfassen, lautet das Motto des Internationalen Schubertfestivals in Steyr. Ziel ist es, die Musik von Franz Schubert auf eine unkonventionelle bis kontroverse Art zu präsentieren.

11. April
KULTUR: Lange Nacht der Opern und Theater, Berlin
Im vergangenen Jahr feierte die Lange Nacht der Opern und Theater mit über 20.000 Besuchern erfolgreich Premiere, jetzt geht es in die zweite Runde: 68 Berliner Bühnen stellen eine ganze Nacht lang ihre Vielfalt und Einzigartigkeit unter Beweis. Der Ablauf: Von 19.00 Uhr bis 1.00 Uhr präsentieren die Bühnen im Einstundentakt etwa 30-minütige Programme.

16.-18. April
MESSE: Hansepferd, Hamburg
Die "Internationale Ausstellung für Pferdefreunde" ist alle zwei Jahre der "Place to be" für Pferdefreunde und -experten. Das Angebot ist groß: Rund 450 internationale Aussteller präsentieren Neuheiten, aktuelle Trends und umfassende Informationen rund ums Pferd.

20.April.-15. August
KULTUR: Retrospektive Neo Rauch, Leipzig/München

Gleichzeitig im Museum der bildenden Künste Leipzig und in der Pinakothek der Moderne (München) wird die Retrospektive eines der außergewöhnlichsten und am meisten diskutierten Künstler unserer Zeit zu sehen sein. Insgesamt rund 120 Gemälde an beiden Orten bieten einen umfassenden Einblick in das Werk Neo Rauchs.

20.-21. April
MESSE: London Book Fair, London (England)
Hier wird vorgestellt, verhandelt und entschieden, was über welche Medien in den kommenden Monaten beim Endverbraucher landet: Die London Book Fair ist ein globaler Marktplatz für den Verkauf von Content für Print, Audio, TV, Film und digitale Kanäle.

20. und 21. April
SPORT: UEFA Champions League Halbfinale
Wer wird am 22. Mai in Madrid das Finale der diesjährigen Champions League bestreiten? Nach dem 20./21. April (Hinspiele) sowie 27./28. April (Rückspiele) wird man mehr wissen.

22. April - 6. Mai
KULTUR: San Francisco Film Festival, San Francisco (USA)

Das San Francisco International Film Festival, abgekürzt SFIFF, ist das älteste ununterbrochen laufende Filmfestival Amerikas. Organisiert von der San Francisco Film Society, werden in zwei Wochen rund 150 Filme aus über 50 Ländern gezeigt. Besonders interessant für internationale Teilnehmer: Der Schwerpunkt liegt auf internationalen Film- und Videotrends, die noch keinen US-Verleih haben.

23. April
KULTUR: Verleihung Deutscher Filmpreis LOLA, Berlin
Der Deutsche Filmpreis LOLA ist die renommierteste und höchst dotierte Auszeichnung für den deutschen Film - insgesamt werden 2,85 Millionen Euro Preisgeld ausgeschüttet. Die Nominierungen und Preisträger werden von den über 1000 Mitgliedern der Deutschen Filmakademie geheim gewählt.

MERIAN.de ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internet-Seiten.

Autor:
Nico Cramer