Übernachten weltweit Zehn außergewöhnliche Hotels

Das No Man's Fort ist eine ehemalige Verteidigungsanlage, auf der man nun Urlaub machen kann

1. Verteidigungsanlage in Solent

No Man's Fort: Einst Verteidigungsanlage, heute Hotel. Das Palmerston Fort liegt 2,2 Kilometer vor der Küste der Isle of Wight und wurde zum Schutz Portsmouths vor der französischen Flotte errichtet. Nun können Besucher auf der Anlage schlafen und relaxen. Ein Doppelzimmer kostet 450 Pfund für zwei Personen. www.amazingvenues.co.uk/venue/no-mans-fort

2. Camp mit Weitblick in Namibia:

Mowani Mountain Camp: Im Stil einer einheimischen Siedlung entlang des Berges ist dieses Luxus-Camp gebaut worden. Es liegt zwischen dem Ugab und Huab-Fluss mitten im Naturschutzgebiet im Süden des Damaralandes. Von den Zimmern hat man einen herrlichen Blick auf die uralte Landschaft. Im Pool, an der Boma mit der Feuerstelle oder im Restaurant entspannt man ganz wundebar mit Blick über die Weite Namibias. www.mowani.com

3. Hafenkran in den Niederlanden

Der Hafenkran in Harlingen ist ein Hotel der besonderen Art
www.havenkraan.nl/de/
Der Harlinger Hafenkran ist bestimmt eins der besondersten Hotels, in denen man schlafen kann. Hoch über dem Hafen hat man einen tollen Blick auf die Stadt.
Harlinger Hafenkran: Dieses Hotel ist nur etwas für Schwindelfreie. In der Hafenstadt Harlingen verbringt man die Nacht im HafenKran im ehemaligen Maschinenhaus und im Kranführerhaus. Platz ist für zwei Personen, die durch das Dachfenster und die Rückwand im Doppelzimmer einen herrlichen Panoramablick genießen. Auf der kleinen Dachterrasse kann man bei gutem Wetter langsam der Sonne beim Untergehen zuschauen. Eine Nacht in schwindelerregender Höhe kostet ab 319 Euro. www.havenkraan.nl

4. Eishotel in Rumänien

Hotel of ice: Schlafen im Eis, mitten in den verschneiten Bergen ist in Rumänien am Fagaras-Massiv am Balea-See möglich. Jeden Winter wird aus dem Geltschersee Balea-Lac Eis geschnitten und daraus dann das Hotel gebaut. Der Schnee und die umliegenden Berghänge werden zur Stabilisierung genutzt. Jedes Jahr erhält das Hotel so eine andere Gestalt und erzählt eine andere Geschichte. Selbst eine Kirche wird gebaut. Eine Nacht im Eishotel kostet umgerechnet ca. 100 Euro. http://hotelofice.ro

5. Übernacht im Weinfaß im Rheingau

Hotel Lindenwirt: Wer gerne Wein trinkt, ist im Hotel Lindenwirt in Rüdesheim am Rhein genau richtig. Hier kann man die Nacht im Weinfass verbringen. Bereits Anfang der 70er Jahre wurden sechs Eichenfässer, die ursprünglich zum Wein einlagern genutzt wurden, zu kleinen Hotelzimmern umgebaut. In der Hochsasion kostet eine Nacht im Doppelzimmer im Weinfass 87 Euro.                    
http://lindenwirt.com

6. Baumhaus in Katalonien

im Cabanes als arbres kann man die Nächte in den Bäumen verbringen.
www.cabanasenlosarboles.com
Im Cabanes als arbres kann man die Nächte in den Bäumen verbringen.
Cabanes als arbres: In luftiger Höhe übernachtet man in den Bäumhäusern Cabanes als arbres in Spanien, umgeben von Vögeln und Natur im Gebirgszug  Montseny in La Selva nordöstlich von Barcelona. Zwei Personen zahlen pro Nacht ab 120 Euro. www.cabanesalsarbres.com

7. Fjordlandschaft in Norwegen

Eins mit der Natur sein, dass kann man im Juvet in Norwegen.
Jensen & Skodvin; www.juvet.com
Eins mit der Natur sein, dass kann man im Juvet in Norwegen.
Juvet Landscape Hotel: Für Naturliebhaber eignen sich die Unterkünfte des Juvet Hotels in Burtigarden in Alstad in Valldal in Norwegen. Jedes Zimmer hat mindestens eine Glasfront mit perfektem Blick auf die herrliche Natur und die Fjordlandschaft. Die sieben individuell gestalteten Baukörper fügen sich wunderbar in den Wald ein. Ein SPA sorgt zudem für Entspannung. www.juvet.com

8. Silbermine in Schweden

155 m unter der Erde kann man in der Mine Suite in Sala in Schweden schlafen
Pappilabild
155 m unter der Erde kann man in der Mine Suite in Sala in Schweden schlafen
Sala Silvermine: In der Sala Silbermine in Sala in Schweden sollte man keinesfalls Angst vor der Dunkelheit haben - denn hier schläft man 155 Meter unter der Erde. Zwei Personen finden in der "The Mine Suite" Platz. Für die Sicherheit der Besucher ist gesorgt: Per Funkgerät kann man mit einem Nachtwächter die ganze Nacht kommunizieren. www.salasilvergruva.se

9. High-Tech-Zelte in der Schweiz

Whitepod Eco-Hotel: Umweltbewusste schlafen in architektonischen High-Tech-Zelten in 1400 Meter Höhe mit freier Sicht auf den Genfer See. Jedes Pod ist luxuriös ausgestattet, das Resort verfügt über eine Sauna, Skilifte und 7 km lange Privatpisten. Neben Skifahren können auch Hundeschlittenfahrten unternommen werden. Im Sommer kann gewandert, Tennis gespielt, und es können Mountainbike Touren unternommen werden. www.whitepod.com

10. Poolreich JamaikaSandals Ochi Beach Resort:

Sandals Ochi Beach Resort in Jamaika
Sandals Resorts International
Das Sandals Ochi Beach Resort umgibt nicht nur schöne Natur, sondern auch der Wasserspaß kommt nicht zu kurz.
Mehr Pools als im Sandals Ochi Beach Resort in Ocho Rios an der Nordküste von Jamaika gibt es wohl kaum: 105 Pools finden sich auf dem 40 Hektar großen Gelände verteilt. Wer genug vom Baden hat, kann die blühende Gartenlandschaft, die grünen Berge oder das türkise Meer genießen. www.sandals.de
Schlagworte:
Autor:
Anna Heymann